Nummer: 796 Erschienen: 26.11.1976   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 0 Preis: 1,50 DM Preis seit 2001 in €:

Der Kristallträger
Er ist Leibgardist der Kaiserin - und er erstrebt die Vollkommenheit
Ernst Vlcek

Zyklus:  

12 - Aphilie - Hefte: 700 - 799 - Handlungszeit: 3580 - 3582 - Handlungsebene:

Großzyklus:  04 - Superintelligenzen / Hefte: 700 - 999 / Zyklen: 12 - 15 / Handlungszeit: 3580 - 3587
Örtlichkeiten: SOL               
Zeitraum: Januar 3583
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Irmina Kotschistowa Die Mutantin entdeckt einen Eremiten
Antapex Ein Einsiedler - seltsam an Geist und Gestalt
Perry Rhodan Der Terraner gerät in Schwierigkeiten
Choolk Leibgardist der Kaiserin von Therm
COMP Der Datenspeicher erzeugt das Chaos an Bord der SOL

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: -   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Das Raumschiff des Choolk
PR-Kommunikation:
Statistiken: Umfrageergebnis
Witzrakete: Horst Hoffmann: Karikatur
Leserbriefe: Walter Lindenthal / Ludwig Wirth / B.P.Meier
LKSgrafik: Holger Helfert: Foto von Raumhafen
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer: 12 / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten: PRC Interplanet
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: 12 - Seiten: 16
Cartoon :
Reporttitel: Martina Steinhardt: Parapsychologie - Wissenschaft oder Scharlatanerie ? / Robert E.Machol: Raumflüge - ein Problem der Energie / Walter Ernsting: Rainer erler dreht SF-Film
Reportgrafik: Horst Hoffmann: Star Beast
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews: ?
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  -  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

In der SOL entdeckt Irmina Kotschistowa den Eremiten Antapex, der, einer Legende der SOL-Geborenen zufolge, im Jahre 3563 von einer parapsychisch begabten Solanerin zur Welt gebracht wurde und unmittelbar nach seiner Geburt unter mysteriösen Umständen verschwand. Der geheimnisvolle Mann, der verlorene Gliedmaßen regenerieren und die Parakräfte der Mutanten reflektieren kann, hat Visionen von einem Kugel-Ring-Etwas und warnt vor Choolk, dem im Ei Erhobenen, einem Kristallträger, von dem eine Bedrohung für die SOL ausgehen soll.
Wenig später taucht ein fünfzig Meter durchmessender Kugelraumer auf, den im Abstand von zwanzig Metern ein zehn Meter dicker Ring umkreist. An Bord befindet sich Choolk, ein führendes Mitglied der Leibgarde der Kaiserin von Therm, die er selbst Duuhrt nennt. Der im Ei Erhobene besitzt einen rosafarbenen, pfahlförmigen Körper, der seltsam unfertig wirkt und in einem Schwanzstummel endet. Die dünnen Arme sind zweigelenkig, während die Beine, deren acht Zehen nach vorne fächerförmig auslaufen, nur ein Gelenk besitzen. Das Gesicht wird von einem kreuzförmigen Sehorgan beherrscht, neben dem sich zwei Hörfühler befinden. Unter dem Sehorgan liegt eine kreisförmige, durchlöcherte Sprechmembran, durch die kleine Saugrüssel hervorzucken. Auf der Brust trägt Choolk einen Kristall, der den Strukturen des COMP ähnelt. Zwischen dem Leibgardisten, der das Schiff inspizieren soll, das sich der Kaiserin nähert, und dem COMP entwickelt sich ein Netz von Kraftfeldlinien, die Choolk auch zur Fortbewegung nutzen kann. Als der Kristallträger schließlich den COMP anweist, die Kontrolle über die SOL zu übernehmen, wird er angegriffen, hüllt sich aber in eine schützende Energiesphäre und wehrt als Psireflektor die Attacken der Mutanten ab. An der Ähnlichkeit ihrer Fähigkeiten erkennt Irmina Kotschistowa, daß Antapex, der rät, Alwuurk, Choolks Heimatwelt, anzufliegen, wie der Leibgardist der Kaiserin ein Kristallträger ist und unter Nutzung der Antapex-Legende vom COMP als Gegenfigur zu Choolk erschaffen wurde. Es gelingt, Antapex dazu zu bringen, mit Hilfe seines Regenerationsvermögens gegenüber seinem Rivalen Perry Rhodans Rolle zu spielen, während dieser, in einem Berg aus fünfdimensional strahlendem Schrott verborgen, ausgeschleust wird und sich dem Schiff des im Ei Erhobenen nähert. Erst nachdem Rhodan längst Unterlagen über ihn und sein Volk aus dem Ring-Kugel-Schiff entwendet hat, durchschaut Choolk das Doppelspiel und löst Antapex unter Verwendung seines Kristalls auf. Choolk, dessen Entwicklung im Ei, wie die Evolution seines gesamten Volkes, durch die Kristalle der Kaiserin von Therm beeinflußt wurde, verflüchtigt sich daraufhin ebenfalls und geht in das Muutklur, sein Nirwana, ein, nachdem sein Kristall sich mit dem COMP vereinigt hat.
Als Rhodan den COMP nun auffordert, die SOL zur Duuhrt zu führen, bedingt sich dieser fünf Stunden Bedenkzeit aus, nach deren Ablauf das Schiff jedoch von zweihundert Ring-Kugel-Raumern von fünfhundert Metern Durchmesser umgeben ist, die es nach Alwuurk geleiten sollen.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Das Raumschiff des Choolk

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)