Nummer: 1324 Erschienen: 01.01.1987   Kalenderwoche: Seiten: 67 Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Der große Bruder
Der Striktor - die neue Geheimwaffe der GOI
Kurt Mahr     

Zyklus:  

19 - Die Gänger des Netzes - Hefte: 1300 - 1349 - Handlungszeit: 445 - 447 NGZ (4032 - 4034 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Milchstraßenzentrum               
Zeitraum: 446 NGZ = 4033
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Tirzo Ein Blue lernt den Großen Bruder kennen
Sid Avarit Ein Anti lernt den Großen Bruder kennen
Waylon Javier Kommandant der BASIS
Enza Mansoor Sie erproben eine neue Geheimwaffe
Notkus Kantor Sie erproben eine neue Geheimwaffe
Sato Ambush Der Pararealist greift ein
Peregrin Ein mysteriöser Mann

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Operationsgebiet Milchstraßenzentrum
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe: Michael Elbert
LKSgrafik: Dirk de Lange: Mirona Thetin
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer: 143 / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten: PR-Atlan-Club GOI - Marc Bretthauer / PRSFC Estartu - Toni Caradonna / Der vierte Weg - Holger Brauer / SFPRC Die USO-Spezialisten - Christian König / PRC Terrania - Thorsten Hanusa
Fanzines: PRC Guy Nelson - Ralf Zimmermann - Colonia Courier / Christian Holl - Drei Bänder aus Eisen / PRBCBS - Axel John
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: 143 - Seiten: 12
Cartoon : X
Reporttitel: H.-G.Rubahn: Planetenodyssee (5) - Saturnmonde / Peter Terrid: Beiträge zum Weltbild der Zukunft
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews: ?
Reportvorschau: SF-Programm Januar 1987
Reportriss: Georg Joergens : Terranische Alltagswelt - Kaufhaus im Jahre 427 NGZ (Teil 1)

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Um zum »Großen Bruder« zu gelangen, besteigen Sid Avarit und Tirzo im Milchstraßenzentrum die GIFFORD. Sie bringt die beiden Paratensoren zur BASIS, die vor zwölf Jahren unter dem Kommando von Waylon Javier an einem geheimen Ort abseits der Linien des Stygischen Netzes stationiert wurde, weil Stygian sie mit einem Enerpsi-Triebwerk ausstatten und mit kodextreuen Gardisten bemannen wollte. Indem man heimlich die bedeutendsten Wissenschaftler der Milchstraße in ihr versammelte, wurde die BASIS zu einer Denkfabrik, die schließlich mit der GOI in Verbindung trat und nun als »Großer Bruder« für deren gesamte wissenschaftlich-technische Forschung und Entwicklung verantwortlich ist. Einige Besatzungsmitglieder, darunter Javiers Sohn Oliver, verließen allerdings im Lauf der Zeit die BASIS, um sich den Vironauten anzuschließen. Vor einigen Monaten tauchte an Bord der undurchsichtige Peregrin auf, der mittlerweile mit Sato Ambush an der Enträtselung des Enerpsi-Triebwerks der ILSAA arbeitet. Zu Avarits Verwirrung erklärt Galbraith Deighton, der Sicherheitschef der BASIS, Peregrin habe sich während des Vorstoßes zum SOTHOM und während der Ereignisse im Feresh Tovaar 703 an Bord des Trägerschiffes aufgehalten.
Tirzo und Avarit wurden auf Wunsch der beiden Synergisten Enza Mansoor und Notkus Kantor in die BASIS geholt, die sich auf wissenschaftlichem Gebiet durch gegenseitige gedankliche Stimulation zu genialen Leistungen steigern können, aber in ihrer privaten Beziehung nicht die angestrebte Harmonie zu erreichen vermögen. Mit den beiden Paratensoren fliegen sie in der Korvette IANUS zu einer Experimentalstation auf S'agapo, dem vierten Planeten der Sonne Styx, um Experimente mit dem Striktor durchzuführen. Die Jäger des Sothos werden aber auf die Eingriffe in das psionische Netz aufmerksam und nehmen das Team gefangen. Ein Schiffsverband startet daraufhin von der BASIS zum Styx-System. Nachdem er mit den Kampftechniken seiner Vorfahren einen Panish des Jägerkommandos besiegt hat, kann Ambush mit der Energie des Striktors Tirzo, Avarit und die Synergisten vorübergehend in eine andere Realitätsebene versetzen und ihnen so zur Flucht verhelfen.
Am 2. Juni 446 NGZ fängt die BASIS einen Funkspruch auf, der ankündigt, daß ein Scoutschiff der Flotte des Ewigen Kriegers Pelyfor in einhundert Stunden Gume Shujaa erreichen werde.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Operationsgebiet Milchstraßenzentrum

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)