Heft: PR 2795
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Dolan
Rubrik:
Raumschiffe
Unterrubrik 1:
Personen
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
41 - Genesis
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
01.02.2019
Letzte Änderung:
01.02.2019

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
JASON
Alias
JASON

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Bei dem Raumschiff JASON handelt es sich um einen sogenannten Dolan. Dies waren im 25. Jahrhundert alter Zeitrechnung die organischen Raumschiffe der Zweitkonditionierten – oder Schwingungswächter. Es waren schwach intelligente und lediglich zu primitiven Gefühlsäußerungen fähige Retortenwesen aus organischem Zuchtmaterial, die zahlreiche technische Einschlüsse aufwiesen.
 
Aufgrund von Modifizierungsbefehlen konnte jeder Dolan eine Strukturveränderung seines Gewebes vornehmen. In seiner größten Ausdehnung war ein Dolan eine Hohlkugel von 100 Meter Durchmesser, deren Oberfläche über den installierten Maschinen Ausbuchtungen aufwies und von einer tiefschwarz glänzenden Außenhaut überzogen war.
 
Bei der Aufwölbung zur Kugel entstanden im Innern Hohlräume und durch Bildung von decksähnlichen Gewebeklappen Etagen, die innerhalb weniger Minuten eine kristalline Struktur annahmen. Erst in dieser Form war der Dolan als Raumschiff anzusehen.
 
Der Dolan JASON wurde von dem halutischen Mediker Troven Lanc im Orbit einer planetenlosen Sonne entdeckt – es war im Prinzip eine zerschundene Kreatur. Troven Lanc heilte den Dolan unter anderem, indem er ihm eigene Stammzellen einpflanzte, um die Regeneration seines Körpers zu ermöglichen.
 
Lanc brachte den Dolan auf Ockhams Welt, wo er den Namen JASON erhielt. Dort gelang es einer Gruppe von Kybernopsychologen in Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftlern, den Dolan neu zu beleben. Seither nahm JASON an mehreren wichtigen Aktionen teil.


Quellen: Glossareintrag in PR 2998
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

JASON war der Eigenname eines Dolan.
 
Übersicht
Alle offensiven Waffensysteme des Dolans wurden entfernt und er verfügt über ein Lineartriebwerk halutischer Bauart.
 
Technische Daten
-> Dolan.
 
Bekannte Besatzungsmitglieder
  • Kommandant – Fehlte bei seiner Entdeckung. Der Platz sollte durch den Haluter Troven Lanc besetzt werden, um das Bewusstsein einer Ordischen Stele von Ockhams Welt zu entfernen. Stattdessen erklärte sich Yemaya Shango bereit, ihr Bewusstsein als Ankerperson und Exekutor 1 auf JASON zu übertragen. Damit fehlte weiterhin ein organischer Kommandant. (PR 2795)
  • Exekutor 1 – Navigation und Kosmonautik; fehlte bei seiner Entdeckung. Der Platz wurde von der ockhamischen Wissenschaftlerin Yemaya Shango eingenommen. (PR 2795)
  • Exekutor 2 – Flugtechnik; vermutlich nach den Ereignissen auf Ockhams Welt durch das Bewusstsein einer Ordischen Stele besetzt. (PR 2795)
  • Exekutor 3 – Betriebsmechanik; aktiv; ursprüngliche Identität und Herkunft unbekannt; auf Ockhams Welt ersetzt durch ein synthetisches Pseudo-Bewusstsein.
  • Exekutor 4 – Ortung und Kommunikation; aktiv; ursprüngliche Identität und Herkunft unbekannt; auf Ockhams Welt ersetzt durch ein synthetisches Pseudo-Bewusstsein.
  • Exekutor 5 – Eigenmotorik des Dolan; aktiv; ursprüngliche Identität und Herkunft unbekannt; auf Ockhams Welt ersetzt durch ein synthetisches Pseudo-Bewusstsein.
  • Exekutor 6 – Waffen und Abwehr; ist bedingt einsatzfähig; ursprüngliche Identität und Herkunft unbekannt; auf Ockhams Welt ersetzt durch ein synthetisches Pseudo-Bewusstsein.
  • Exekutor 7 – Analyse und Registratur; aktiv; ursprüngliche Identität und Herkunft unbekannt; auf Ockhams Welt ersetzt durch ein synthetisches Pseudo-Bewusstsein.
 
Geschichte
Perry Rhodan hatte auf Ockhams Welt an JASON forschen lassen. Diese Untersuchungen wurden teilweise aus seinen privaten Mitteln bestritten. (PR 2724, S. 18, PR 2795) Der Dolan wurde von dem Haluter Troven Lanc im ?Wikipedia-logo.png?Orbit einer namenlosen Sonne im galaktischen Halo entdeckt, verlassen von seinem Schwingungswächter. Von den sieben Exekutoren waren bereits fünf tot. Torven spendete sogar eigene Stammzellen, um JASON wieder zu regenerieren. Der Haluter wurde so zur primären Bezugsperson für den Dolan. (PR 2795)
 
Die Taufe auf den Namen JASON soll Gerüchten zufolge erst auf Ockhams Welt durch Roi Danton geschehen sein. JASON wurde auf Ockhams Welt das Bewusstsein einer Ordischen Stele sowie jenes der todkranken Wissenschaftlerin Yemaya Shango übertragen. Im Anschluss verließ der Dolan den Planeten mit unbekanntem Ziel. (PR 2795)
 
Genesis
JASON tauchte erneut auf Wanderer auf, wo er im Jahre 1551 NGZ dem Team von Opiter Quint beim Verlassen der Scheibenwelt verhalf. (PR 2919) Anfang November wurde der Dolan an Bord der NEÈFOR verladen und machte die Reise nach Canis-Major mit. (PR 2925, S. 4) Dort landete er am 8. November auf Thoo, wo er als Basis für Opiter Quint und seine Begleiter bei der Suche nach Artefakten von ES diente. Dabei wurde er während eines Angriffes der Trakkods verletzt. (PR 2936)


Quellen: PR 2795, PR 2919, PR 2925, PR 2936
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:


Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)