Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR: 2027
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Raumschiffe
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Risszeichnung
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
29 - Der Sechste Bote
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
16.01.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
1925 / 1932 / 1970 / 1971
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
ALVAREZ
Alias
ALVAREZ

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Als der Stadtteil Alashan in die Galaxis DaGlausch versetzt wurde, standen auf dem Ausweichlandefeld unter anderem zwei ausrangierte alte Kugelraumer: die 200 Meter durchmessende SHUMAN und die 280 Meter durchmessende ALVAREZ. Beide Schiffe konnten nicht gleichzeitig in Startbereitschaft versetzt werden. Gia de Moleon (-> de Moleon, Gia) entschloß sich deshalb zur Aktion "Aus zwei mach eins".
 
Durch den großmaßstäblichen Einbau von Aggregaten aus der SHUMAN konnte die ALVAREZ zumindest raumflugtauglich gemacht werden. lm April 1290 NGZ wird die ALVAREZ in Dienst gestellt - als zweites Schiff der Nation Alashan. Die ALVAREZ verfügt nur über zwei schwache Desintegratorgeschütze und besitzt keine Beiboote. Kugelraumer mit 280 Metern Durchmesser. Beschleunigung 480 km/s². Bewaffnung: zwei Desintegratorstrahler an, der oberen und unteren Kuppel.
 
Die ALVAREZ war bereits zur Verschrottung vorgesehen, wurde dann jedoch wieder flugtüchtig gemacht. Speziell der Hypertrop und der Gravitraf-Speicher wurden vollständig aus einem anderen Raumschiff übernommen, das jedoch bei weitem kleiner war. Um die bestehenden Defizite auszugleichen, haben TLD-Speziali-sten Zusatzaggregate eingebaut. Kommandant ist Jacho Hornung, ein sprichwörtlicher "Schrank" kahlköpfig und mit weit abstehenden Ohren.
 
(Risszeichnung in PR 2027 - Auflage 1)


Quellen: Glossareintrag in PR 1925 / 1932 / 1970 / 1971
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Die ALVAREZ war ein Kugelraumer mit 280 Metern Durchmesser. Der Kommandant war Jacho Hornung.
 
Technische Daten:
Typ: Kugelraumer
Größe: 280 m Durchmesser
Unterlichtantrieb: Metagrav
Beschleunigung: max. 480 km/s2
Überlichtantrieb: Metagrav
Überlichtfaktor: ?40 Mio.
Offensivbewaffnung: 2 Desintegratoren
Defensivbewaffnung: Paratron- und HÜ-Schirmfeld
 
Abbildung
Risszeichnung: »Terranische Raumschiffe – ALVAREZ – Raumschiff der terranischen Nation Alashan« (PR 2027) von Christoph Anczykowski.
 
Sie war ein typischer Frachtraumer der Post-Monos-Zeit. Der Antrieb bestand aus einem Metagrav-Triebwerk mit einem Überlichtfaktor von etwa 40 Millionen. Seine maximale Beschleunigung lag bei 480 km/s2. Die Defensivbewaffnung bestand aus einem einfachen Paratron- und HÜ-Schirmfeld, während die offensive Bewaffnung aus zwei Desintegratoren bestand.
 
Geschichte
Sie war neben der GEISHA, der späteren GOOD HOPE III, und der SHUMAN das einzige Raumschiff, das der Nation Alashan in ihrer Anfangszeit im Oktober 1289 NGZ zur Verfügung stand. Jedoch musste die SHUMAN ausgeschlachtet und die so gewonnene Technik in der ALVAREZ verbaut werden. Nur so konnte sie in einen flugfähigen Zustand versetzt werden. (PR 1912)


Quellen: PR 1912, PR 1920; PR 1932, PR 1970, PR 1971
Beschreibung 3 - Autor: Christoph Anczykowski

Allgemein:
Die ALVAREZ ist neben der GOOD-HOPE III, das zweite verfügbare Raumschiff der Nation Alashan, das über einen Hyperantrieb verfügt. Wie die GOOD-HOPE III, so wurde auch die ALVAREZ mit Ersatzteilen aus den Beständen des TLD-Towers und außer Dienst gestellter Raumer wieder flugfähig gemacht. Die ALVAREZ basiert auf der Schiffszelle eines 280m durchmessenden Frachters, die nach der Monos-Ära sehr beliebt und verbreitet waren.
 
Technische Daten:
Durchmesser der Kugelzelle: 280m
Antrieb: 1 Metagravtriebwerk älterer Bauart, 1 Antigravtriebwerk, 1 gravito-mechanisches Feldtriebwerk
Energiesysteme: 1 Hypertropzapfer älterer Bauart, 1 primärer Gravitrafspeicher, 7 kleine Nebenaggregate, 5 Kernfusions-Notkraftwerke
Bewaffnung: Defensiv: 1 Paratronschirm, 1 HÜ-Schirmfeld, 1 Prallschirm, 1 Antiortungsschirm
Offensiv: Zwei leichte Desintegratorgeschütze
Beiboote: keine
Besatzung: 60 - 180 Mann, im Notfall bis zu 1300


Quellen: Risszeichnung
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:

ALVAREZ Start
Heft: PR 1970 Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)