Nummer: 943 Erschienen: 18.09.1979   Kalenderwoche: Seiten: 63 Innenillus: 0 Preis: 1,60 DM Preis seit 2001 in €:

Der Kybsoon-Effekt
Die Bluttat im Sydra - Demeter erinnert sich
Hans Kneifel     

Zyklus:  

15 - Die kosmischen Burgen - Hefte: 900 - 999 - Handlungszeit: 3587 - Handlungsebene:

Großzyklus:  04 - Superintelligenzen / Hefte: 700 - 999 / Zyklen: 12 - 15 / Handlungszeit: 3580 - 3587
Örtlichkeiten: BASIS   Klinik   Kartrapp         
Zeitraum: Ende März 3587 / Die Vergangenheit
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Seine Expedition muß einen Zwangsaufenthalt einlegen
Demeter Die Wyngerin erinnert sich
Roi Danton Sein Verhältnis zu Demeter verändert sich
Payne Hamiller Sein Verhältnis zu Demeter verändert sich
Hytawath Borl Sein Verhältnis zu Demeter verändert sich
Chuck Sarazane Zwei von vielen Opfern des Kybsoon-Syndroms
Daniels Zwei von vielen Opfern des Kybsoon-Syndroms
Toorl Opfer eines Mißverständnisses
Trantan Opfer eines Mißverständnisses
Vomaler Opfer eines Mißverständnisses

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: -   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Sydra - eine introaktive Zivilisation
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe: Klaus Pietrak
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
Guido Ploner / Klaus Pietrak : Kampfjäger der Maahks / Akrobath - Extraterrestrische Raumschiffe / Extraterrestrische Technik

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  -  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Weil ein Viertel der Besatzung von der Kybsoon-Allergie ergriffen wird, muß die BASIS ihren Flug zur Burg Bardiocs unterbrechen. Explosive Zellkernteilung hat ein extremes Wachstum der Haare, Finger- und Zehennägel und der Zähne zur Folge, und durch eine Sensibilitätssteigerung des Gehörs verursacht jedes Geräusch den Erkrankten starke Schmerzen. Da das Leiden bisher nur bei Raumschiffbesatzungen auftrat, die längere Zeit keinen Kontakt zu Planeten hatten, steuert die BASIS am 28. März 3587 ein System an, dessen Sonne Kur genannt wird, um die Opfer der Kybsoon-Allergie auf Klinik, dem zweiten Planeten, abzusetzen.
Demeter wird von rätselhaften Signalen des Planeten angezogen. In einem Anfall von Verwirrtheit schießt sie auf Roi Danton und versucht wenig später, Hythawath Borl zu töten. Mit Perry Rhodans Einverständnis fliegen Danton, Borl und Payne Hamiller mit Demeter in einer Pionierkugel nach Klinik. Unter dem Einfluß mehrdimensionaler Energieströme erwachen in der Wyngerin verschüttete Erinnerungen an ihre Vergangenheit:
Im Auftrag des Alles-Rads suchen die Wynger Demeter, Bushtron, Caudmer, Hillfahr, Karst-Vlad und Laudnahr nach dem Auge. Auf Kartrapp entdekken sie im Sydra, einer Art natürlich gewachsenem Tempel, ein hantelförmiges Gebilde aus schwammartigem Material, das den humanoiden Bewohnern des Planeten als Brennpunkt ihrer Meditationen dient, in denen die Weitblickenden Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden suchen. Unter dem Einfluß einer Hyperstrahlung tötet Demeter die Weitblickenden Trantan, Vomaler und Toorl. Ehe die Wynger den Planeten verlassen, verankern die Sydraner in Demeters Gehirn einen Schuldkomplex, den die Wyngerin zwar verdrängt, der jedoch von Zeit zu Zeit wirksam wird.
Danton, Hamiller und Borl erkennen, daß der Zwang zur Wiedergutmachung ihrer Schuld Demeter veranlaßte, sich ihnen zuzuwenden, da sie sie nicht zuletzt wegen der Namensähnlichkeit unbewußt mit den getöteten Sydranern in Verbindung brachte. Umkehrt zog der Ausdruck des Schuldkomplexes die drei Männer an.
Als Tellerfräsen, riesige, radförmige Lebewesen die Pionierkugel bedrohen, bringen Ras Tschubai und Gucky Demeter und ihre drei Begleiter in die BASIS zurück. Während Hamiller und Borl sich enttäuscht von Demeter abwenden, wird Danton bewußt, daß er die Wyngerin wirklich liebt. Er beschließt, sie von ihrem Trauma zu befreien.
Da alle erkrankten Besatzungsmitglieder inzwischen von der Kybsoon-Allergie genesen sind, setzt die BASIS ihre Reise fort, um sich mit Alaska Saedelaere und Ganerc-Callibso zu treffen.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Sydra - eine introaktive Zivilisation

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)