Nummer: 912 Erschienen: 13.02.1979   Kalenderwoche: Seiten: 61 Innenillus: 0 Preis: 1,60 DM Preis seit 2001 in €:

Die Truppe der Berserker
Boyt Margors Triumph - und Niederlage
Ernst Vlcek     

Zyklus:  

15 - Die kosmischen Burgen - Hefte: 900 - 999 - Handlungszeit: 3587 - Handlungsebene:

Großzyklus:  04 - Superintelligenzen / Hefte: 700 - 999 / Zyklen: 12 - 15 / Handlungszeit: 3580 - 3587
Örtlichkeiten: Großklause 2   GONDERVOLD   Jota         
Zeitraum: Ende Dezember 3586 - Anfang Januar 3587
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Boyt Margor Der Gäaner fängt sich in seiner eigenen Falle
Baya Gheröl Boyt Margors Gefangene
Nistor Ein listenreicher Roboter
Julian Tifflor Der Erste Terraner trifft Vorsichtsmaßnahmen
Goran-Vran Loowerischer Unterhändler auf Terra
Fanzan-Pran Loowerischer Unterhändler auf Terra
Lank-Grohan Loowerischer Unterhändler auf Terra

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: -   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Roboter und Rechner der Loower
PR-Kommunikation:
Statistiken: PR-Rätsel
Witzrakete: Carsten Hagemeier: SF-Romane
Leserbriefe: Alexander J.Mazurek / Theo Keck / Carsten Hagemeier
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer: 41 / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten: PRC Bvc - Andreas Fielitz / PRC 2001 - Andreas Zekl / PRC Die Kosmischen Burgen - Jürgen Reutin / PRC Laire - Martin Hülsmeyer / PRC Lunaport - Günter Eichler / PRC Neu Terra - Heine Rahlf / PRC Seneca - Andrea Wilms / PRC Hyperspace - Frank Kretschmar / PRC Galaktisches Imperium - Harald Roß / PRC Gucky - Stephan Reher / PRC Wanderer - Gerald Lobreyer
Fanzines: PRC Alaska Saedelaere - Peter Schürr - Prokyon / Thomas Tietz - Delirium Tremens / Peter Altenburg - Gorgol
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: 41 - Seiten: 16
Cartoon :
Reporttitel: Horst-Dieter Günther: Der Traum von der Unsterblichkeit / Manfred Knorr: Kampfstern Galactica
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews: ?
Reportvorschau:
Reportriss: Heiner Högel : Mastoden-Klasse, Modell AHT-11F

Innenillustrationen


Zeichner:  -  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Als Boyt Margor mit seinen Paratendern von Jota-Tempesto Anfang des Jahres 3587 eine Frischfleischverwertungsanlage überfällt, um sich Proviant zu verschaffen, bleibt der Tempester Jako verletzt zurück. Von ihm erfahren die Verantwortlichen der LFT von den Hyperraumklausen des Gäa-Mutanten. Wenig später erscheint Margor in der GONDERVOLD, die auf Julian Tifflors Geheiß geräumt wurde. Die Siganesen Vavo Rassa und Raym Verser, die gegen Tifflors Anweisung in dem loowerischen Schiff geblieben sind, können sich rechtzeitig verbergen. Da Nistor erkennt, daß der Mutant das Auge besitzt, läßt er sich von Margor in die Großklause 2 bringen. Tifflor informiert die Loower auf dem Mars nun über die Ankunft der GONDERVOLD, und Hergo-Zovran erfährt vom Schicksal Pankha-Skrins. Bei dem Versuch, die Führungsspitze der LFT und der Loower bei einer Konferenz zu entführen, gerät Boyt Margor kurz darauf in eine Falle. Mit Van Renekkon, der als einziges Regierungsmitglied nicht durch einen getarnten Kampfroboter ersetzt worden ist, flieht er nach Jota-Tempesto. Dort erfährt er von seinen Wissenschaftlern, daß die Tempester eine Lebenserwartung von nur dreißig Jahren haben, sich aber weit schneller entwickeln als andere Menschen und zu kurzfristigen, gewaltigen Kraftanstrengungen fähig sind, die ihre Alterung allerdings noch weiter beschleunigen. Ein sterbender Ara berichtet , daß die Tempester vor hundert Jahren von den Galaktischen Medizinern durch biologische Manipulation terranischer Siedler als Kämpfer gegen die Laren geschaffen wurden. Vor etwa fünfzig Jahren brachte ein zwerghaftes Wesen die Statue der »Tanzenden Jungfrau« nach Jota-Tempesto. Der Ara geriet in den Bann der Statue, tötete den Zwerg und seine eigenen Gefährten, um in ihren Besitz zu gelangen, und empfand sich seither als Herrscher eines geheimen Reiches. Margor hat keinen Zweifel, daß es sich bei der seit einigen Jahren verschwundenen Statue um ein Psychod der Prä-Zwotter handelte. Als Margor mit fünfzig Tempestern in die Großklause 2 zurückkehrt, wird er von den neun Segmenten Nistors überwältigt. Der Helk nimmt das Auge an sich und verschwindet mit Baya Gheröl, die sich inzwischen mit ihm verbündet hat, mit unbekanntem Ziel, während Margor und seine Paratender als Gefangene des Hyperraums in der Klause zurückbleiben.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Roboter und Rechner der Loower

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)