Nummer: 910 Erschienen: 30.01.1979   Kalenderwoche: Seiten: 61 Innenillus: 0 Preis: 1,60 DM Preis seit 2001 in €:

Planet der Telepathen
Hetzjagd auf Sceddo - ein Abenteuer mit Ernst Ellert
Clark Darlton     

Zyklus:  

15 - Die kosmischen Burgen - Hefte: 900 - 999 - Handlungszeit: 3587 - Handlungsebene:

Großzyklus:  04 - Superintelligenzen / Hefte: 700 - 999 / Zyklen: 12 - 15 / Handlungszeit: 3580 - 3587
Örtlichkeiten: Galaxis Ganuhr   Sceddo            
Zeitraum: Ende Oktober 3586
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Ernst Ellert / Gorsty Ashdon Das "Konzept" auf der Suche nach ES
Akrobath Ein lerneifriger Roboter
Tanjer Chef des Rates von Sceddo
Blaker Wissenschaftler von Sceddo, der Welt der Telepathen
Kor Wissenschaftler von Sceddo, der Welt der Telepathen
Kalus Wissenschaftler von Sceddo, der Welt der Telepathen
Chworch Wissenschaftler von Sceddo, der Welt der Telepathen

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: -   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Hyperstrahlung
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete: Josef Wiche: Vapido
Leserbriefe: Herbert Haug
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  -  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Nach längerer Suche im Randbereich der Galaxis Ganuhr entdecken das Doppelkonzept Ernst Ellert/Gorsty Ashdon und der Roboter Akrobath, die für ihre Suche nach ES ein leistungsstärkeres Raumschiff benötigen, mit ihrer Space-Jet Sceddo, den zweiten Planeten einer Sonne, die die Sceddors Großes Auge nennen. Die kleinwüchsigen, transparenthäutigen, humanoiden Sceddors, perfekte Telepathen, bereiten sich auf ihren Exodus vor, weil neben früheren Sterilisierungsexperimenten n-dimensionale Strahlungen des Großen Auges für den drastischen Geburtenrückgang verantwortlich gemacht werden, der die Zivilisation Sceddos bedroht. Aus Furcht vor einer Invasion weiterer Wesen mit Doppelbewußtseinen beschließt der Wissenschaftsrat den Tod Ellert/Ashdons. Der Astronom und Kosmotheoretiker Chworch rettet das Konzept jedoch vor der Hinrichtung. Mit Hilfe von Chworchs Kontakttelepathen empfängt Ellert/Ashdon Impulse, die von ES zu stammen scheinen. Chworch schmuggelt Ellert/Ashdon und Akrobath in eine Werft, in der sich ein startbereites robotisches Kundschafterschiff befindet. Bevor ihre Verfolger sie erreichen können, starten das Konzept und der Roboter das Schiff, dessen Kurs zum Ursprung der telepathischen Impulse programmiert wird, und verlassen Ganuhr.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Hyperstrahlung

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)