Nummer: 868 Erschienen: 11.04.1978   Kalenderwoche: Seiten: 62 Innenillus: 0 Preis: 1,50 DM Preis seit 2001 in €:

Aufbruch der BASIS
Die große Reise beginnt - doch an Bord lauert der Tod
Kurt Mahr     

Zyklus:  

14 - PAN-THAU-RA - Hefte: 868 - 899 - Handlungszeit: 3586 - 3587 - Handlungsebene:

Großzyklus:  04 - Superintelligenzen / Hefte: 700 - 999 / Zyklen: 12 - 15 / Handlungszeit: 3580 - 3587
Örtlichkeiten: BASIS   Terra            
Zeitraum: Ende April / Anfang Mai 3586
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Payne Hamiller Kommandant der BASIS
Jentho Kanthall Kommandant der BASIS
Roi Danton Der Oberste Terranische Rat ist amtsmüde
Kershyll Vanne Das "Konzept" erhält Kontakt mit ES
Dargist Ein Ungeheuer an Bord der BASIS
Augustus Der Roboter als Retter in der Not

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: -   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Die BASIS I
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete: Ernst-Jürgen Wienkowski: Transmitter
Leserbriefe: Rainer Weps
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer: 30 / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten: British PR Club - Roy Jackson / PRC Expedition Pandora - Andreas May / PRC Ras Tschubai - Volker Rehdanz / PRC Ernst Ellert - Frank Klose / PRC Ferrol - Uwe Peschka / ATLAN-Club Razamon - Peter Proffe / Jürgen Steines / PRC Pandora - Andreas Stolar / PRC-Vereinigung Titan - Postfach 2053 Witten / Rolf Hermanns / Arbeitsgemeinschaft Atlan - Olaf Koch / PRC Solares Imperium - Hans-Peter Geiser / PRC Stardust - Niels Braczek
Fanzines: PRC Andromeda - Michael Bergmann - Antares / Martin Honeker - Antares / PRC Spacelab - Volker Köhler - Sunexplosion
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: 30 - Seiten: 16
Cartoon :
Reporttitel: Gerhard Steinhäuser: Die Männer in Schwarz / Peter Krassa: Der Alte der Tage / Walter Ernsting: Große Tage in Zürich und Antwerpen / Rätselauflösung PRR 29
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews: ?
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  -  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Im Sol-System sind Ende April des Jahres 3586 die Vorbereitungen für die Expedition der BASIS, die mit dem Selphyr-Fataro-Gerät, einer Kombination aus der herkömmlichen Transformkanone und dem lemurischen Konstantriß-Nadelpunkt-Geschütz, über eine Waffe verfügt, deren Wirkung sich niemand vorstellen kann, weitgehend abgeschlossen. Jentho Kanthall, der Kommandant der vierhundertköpfigen Mannschaft des Trägerschiffs und der zehntausendvierhundertfünfzig Besatzungsmitglieder der von ihm transportierten Raumschiffe, ist unmittelbar dem Expeditionsleiter Payne Hamiller unterstellt. Roi Danton, der Oberste Terranische Rat, spielt ernsthaft mit dem Gedanken, sein Amt aufzugeben und sich wegen Dunja Varenczy/Demeter, in deren Bann er steht, der Expedition anzuschließen. Am 28. April wird in der BASIS Dargist aktiv, dessen Bestandteile über das gesamte Schiff dezentralisiert sind und von einer Positronik, dem Kollektor, koordiniert werden. Die Aktivität des Rechners wird bemerkt, doch auch die Altmutanten können lediglich einen fremdartigen, unerklärlichen Einfluß auf der BASIS feststellen.
Dunja Varenczy/Demeter bittet am 29. April Hamiller, die Nacht mit ihr zu verbringen, und berichtet in Trance von der Suche nach einem Auge, die sie zu Utnapishtim, in das Land Eden und in die Stadt Henoch geführt habe.
Kurz vor dem Start der BASIS am 1. Mai empfängt Kershyll Vanne einen immer schwächer werdenden Ruf von ES: »Vergeblich habe ich zu helfen versucht! Ich habe mich zu nahe herangewagt! Nun stürze ich in diese erloschene...«
Zu gleichen Zeit wird in der SOL, die noch über dem Planeten Drackrioch steht, wohin sie vor wenigen Tagen das Gehirn Bardiocs gebracht hat, die gleiche Botschaft empfangen. Perry Rhodan nimmt an, daß ES in eine erloschene Materiequelle gestürzt ist.
Nach dem Start der BASIS greift Dargist, der als nebelhaftes Monstrum aus zahllosen winzigen Gebilden erscheint, die von einem Hyperfeld umgeben sind, fast hundert Besatzungsmitglieder an und vergiftet sie mit exotischen chemischen Verbindungen. Erst als der K-2-Roboter Augustus erklärt, daß die Menschen der BASIS ihm unterstehen, bricht Dargist, der nach einer Programmierung aus der Zeit der Aphilie verhindern soll, daß Unberufene von der BASIS Besitz ergreifen, seine Angriffe ab, legt jedoch bald darauf das Triebwerk und andere wichtige Anlagen still und fordert den Beweis, daß die BASIS von der »reinen Vernunft« beherrscht wird.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Die BASIS I

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)