Nummer: 629 Erschienen: 14.09.1973   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 3 Preis: 1,20 DM Preis seit 2001 in €:

Duell mit dem Ceynach
Sie leben in fremden Körpern - der eine ist Jäger, der andere wird gejagt
H.G.Ewers     

Zyklus:  

10 - ES (Das kosmische Schachspiel) - Hefte: 600 - 649 - Handlungszeit: 3456 - 3458 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Rayt   Yaanzar            
Zeitraum: September 3457
Hardcover: 71
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Das Gehirn des Großadministrators soll einen neuen Körper erhalten
Torytrae Ein Gehirnjäger
Heltamosch Designierter Nachfolger des Raytschas von Naupaum
Doynschto der Sanfte Ein Paratransplantator von Yaanzar
Payschtor Ein Paratransplantator von Yaanzar
Malpasch Offizier der VASGA
Toschtlyn Offizier der VASGA

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   Johnny Bruck
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe: H.Straßl / Wolfgang Leverberg
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: 348 Pai'uhn K'asaltic 2  AYCROM    Krym Matoscho                     
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck   Johnny Bruck
Seite:15
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 26
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 47
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Um die geplante Verpflanzung des Rhodan-Gehirns vor einer Entdeckung zu schützen, läßt Heltamosch Mitte September des Jahres 3457 in Maczadosch Kanykosch, einen wegen vielfachem Gehirndiebstahls zum Tode verurteilten Ceynach-Verbrecher, in Hactschytens Maske jagen und töten.
Währenddessen inszenieren auf Yaanzar Agenten der VASGA, des raytschanischen Geheimdienstes, in Doynschtos Klinik ein von Perry Rhodan entwickeltes Täuschungsmanöver. Zusammen mit vier weiteren duyntischen Großraumschiffen fliegt Heltamoschs Flaggschiff, die eintausendeinhundert Meter lange, eiförmige PRYHNT ins Zoornom-System. Während die VASGA-Agenten Malpasch und Toschtlyn insgeheim den Paratransplantator Payschtor aufsuchen, um ihn zu einer illegalen Gehirnverpflanzung zu überreden, begibt sich Heltamosch, der heimlich mit einem Beiboot auf Yaanzar gelandet ist, in die Transplantationsklinik Doynschtos. Zu spät durchschaut der Yuloc Torytrae den Plan des fremden Ceynachs zu spät und erkennt, daß die Aktion Heltamoschs, von der die anderen Vorgänge in der Klinik offenbar ablenken sollten, selbst nur zur Tarnung des eigentlichen Vorhabens gedient hat. In Payschtors Transplantationsklinik kann Rhodans Gehirn daher ungestört in den Körper des hirntoten Duynters Toraschtyn übertragen werden, der sofort per Transmitter in die PRYHNT abgestrahlt wird.
Der Tschatro versieht daraufhin seinen Tuuhrt mit weitergehenden Vollmachten, die ihn praktisch von jeder Bindung an die Gesetze befreien, doch in Torytrae wächst der Wunsch, seinen Gegner persönlich kennenzulernen.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2

Da Hactschyten mittlerweile ein gesuchter Verbrecher und allgemein zu bekannt ist, behindert der Körper Perry Rhodan in seinen Aktionen. Aus diesem Grunde beabsichtigt der Terraner im September 3457, erneut den Körper zu wechseln. Um unbemerkt nach Yaanzar zu gelangen, dem einzigen Ort, an dem die Verpflanzung durchgeführt werden kann, lässt Heltamosch den Tod des Yaanztroners vortäuschen. So wird der zum Tode verurteilte Kanykosch als Hactschyten maskiert, von Ordnungskräften gejagt und schließlich öffentlichkeitswirksam getötet.
 
Kurze Zeit später fliegen Rhodan/Hactschyten und Heltamosch mit dessen 1000 Meter langen, eiförmigen Flaggschiff PRYHNT und vier weiteren Raumern nach Yaanzar im Zoornom-System. Mit Hilfe des raytschanischen Geheimdienstes VASGA werden auf dem Planeten Maßnahmen getroffen, die eine heimliche Transplantation Rhodans in Doynschtos Klinik ermöglichen sollen. So wird der Paratransplantator Payschtor von zwei Agenten kontaktiert, um die Vorbereitungen für die Verpflanzung zu treffen. Gleichzeitig landet Heltamosch in vorgeblicher Heimlichkeit ebenfalls bei der Klinik, um so die Aufmerksamkeit der Verfolger auf sich zu lenken. Das Täuschungsmanöver ist erfolgreich, und Rhodans Gehirn wird in Toraschtyn transplantiert, einen Duynter, dessen Gehirn abgestorben ist. Wenig später gelingt durch einen Transmitter die Flucht zur PRYHNT.
 
Der Yuloc Torytrae erhält von dem Tschatro daraufhin weitere Befugnisse, die ihn buchstäblich über alle Gesetze stellen, um den flüchtenden Ceynach zu fassen. Der Tuuhrt ist durch die Aktionen des Gegners jedoch beeindruckt. Er respektiert ihn und hofft, ihm in Kürze direkt gegenüberstehen zu können.

Perrypedia


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)