Nummer: 1654 Erschienen: 01.04.1993   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 2,50 DM Preis seit 2001 in €:

Das Versagen des Ennox
Auf den Spuren des Kosmischen Rätsels - die Terraner starten ein Experiment
Peter Griese

Zyklus:  

24 - Die Große Leere - Hefte: 1650 - 1699 - Handlungszeit: 1202 - 1216 NGZ (4789 - 4803 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  07 - Das große Kosmische Rätsel / Hefte: 1600 - 1799 / Zyklen: 23 - 26 / Handlungszeit: 1199 NGZ (4786 n.Chr.) - 1220 NGZ (4807 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Sypphel   Pulsar Borgia            
Zeitraum: Februar 1206 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Gucky Der Mausbiber fühlt sich verspottet
Philip Der Ennox gibt ein Geheimnis preis
Perry Rhodan Der Terraner startet ein Experiment
Atlan Der Arkonide bringt die Ergebnisse einer Expedition
Shauny Target Sie schwärmt heimlich für den Ilt

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Ein neues,altes Geheimnis - Die Große Leere
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Nach Entdeckung verlassener Ruinen auf drei anderen Planeten landen Gucky, Alaska Saedelaere und Ed Morris, sechshunderttausend Lichtjahre von Borgia entfernt, mit einer Space-Jet des Kreuzers BAS-KR-08 KRANICH auf einer Welt, die die Bezeichnung Objekt-Delta erhält. Als Vertretung der erkrankten Selma Laron weist Weya Prentzell, die von Efrem stammende Kommandantin der KRANICH, der Expedition die Kommunikationsspezialistin Shauny Target zu, die Gucky heimlich verehrt. Nachdem Gucky und seine Begleiter auch auf Objekt-Delta auf eine Ruinenanlage gestoßen sind, erscheint ein fremdes Raumschiff, das aus einer achtzig Meter durchmessenden Kugel mit einem spitzen Anbau und einem einhundertzwanzig Meter langen Fortsatz besteht und vierundzwanzig reptiloide Gish in schweren Rüstungen an Bord hat. Die beiden kleinwüchsigen, bepelzten Vatachh Dango und Veneri kontrollieren die aggressiven Echsenwesen als Antreiber und Bremser durch Trommeln. Dango und Veneri berichten, daß das Quidor-Symbol, das Gucky und seine Begleiter kurz zuvor auch auf dem Planeten Objekt-Delta gefunden haben, den die Vatachh Sypphel nennen, von Fremden auf vielen Welten zurückgelassen werden würde.
Die KRANICH kehrt zum Pulsar Borgia zurück, wo der zwölfte Stamm der Androgyn-Roboter die 112,5 Meter lange Raumstation Coma-11 einrichtet. Deren siebzig Meter durchmessende Basis, die Anlegeplätze für Kleinraumschiffe bietet, ist durch einen vierzig Meter dicken Zylinder mit einem achteckigen Kuppelbau von sechzig Metern Durchmesser verbunden.
Am 10. Februar 1206 NGZ betritt Philip mit fünfzig weiteren Ennox die BASIS, die in sicherer Entfernung von dem auffälligen Pulsar stationiert wurde. Nach dem Großen kosmischen Rätsel befragt, berichtet er, daß Ennox, die versuchten, auf dem Kurzen Weg in die Große Leere zu gelangen, auf unglaubliche Planeten geschleudert würden. Experimente ergeben, daß die imaginäre, für die Ennox unüberschreitbare Grenze in elf bis zwölf Lichtjahren Entfernung von Borgia verläuft und von Raumschiffen und Teleportern ohne Schwierigkeiten überwunden werden kann. Weder die Wissenschaftler der BASIS noch die von einem Erkundungsflug zurückkehrenden Arcoana Colounshaba und Pulandipoul, die sich von ihren galaktischen Freunden nur noch Shaba und Pulan nennen lassen, können im Bereich der Grenze eine Besonderheit feststellen. Die Ennox weigern sich aber, an Bord von Raumschiffen in die Große Leere einzudringen.
Unterdessen findet Shauny Target in Coma-11 Sand und rätselhafte Spuren und träumt von drei namenlosen Kindern. Mit Guckys Hilfe werden schließlich drei kleine Wesen entdeckt, die sich auf Sypphel in die Space-Jet geschlichen haben. Der Mausbiber bringt sie zu ihrer Heimatwelt zurück.
Am 22. Februar erreicht die ATLANTIS den Standort der BASIS. Atlans Expedition hat in einer kleinen, zwei Millionen Lichtjahre entfernten Sternenballung sechs Planeten entdeckt, die jeweils von einem Gemisch der gleichen Völker bewohnt werden. In den Legenden dieser Völker, die über deren Zerstreuung berichten, spielt das Quidor-Symbol eine große Rolle. Philip bestätigt die Vermutung der Galaktiker, daß vor mehreren Jahrmillionen am Rand der Großen Leere ein gewaltiges Sternenreich existiert habe. Als vor zwei Millionen Jahren eine Bedrohung der Völker dieses Reiches auftrat, hätten mehrere Führer für die Entstehung einer Allianz gesorgt. Das Gebiet um die Große Leere sei durch Verteidigungsanlagen gesichert worden. Das Quidor-Symbol, das ursprünglich eine tiefere Bedeutung besessen habe, sei das Hoheitszeichen der Allianz geworden. Brennpunkte im Kampf der Allianz hätten jene unglaublichen Planeten gebildet, auf die die Ennox bei ihren Versuchen, in die Große Leere einzudringen, geraten seien. Philip bezeichnet diese Welten als Sampler. Der Ennox warnt die Galaktiker jedoch vor überstürzten Vorstößen
Als die Botschaft Paunaros eintrifft, daß die Haluter Icho Tolot, Koul Laffal, Tarc Bottam und Muron Preyll auf dem Planeten Noman in der Peripherie der 1,3 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxis Curanor festsäßen, er ihnen aber nicht helfen könne, erklärt Philip bestürzt, daß Noman einer der Sampler sei.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Ein neues,altes Geheimnis - Die Große Leere

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)