Nummer: 1331 Erschienen: 01.02.1987   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Zu Ehren Ijarkors
Am Vorabend des großen Spiels - ein Krieger kehrt zurück
H.G.Francis     

Zyklus:  

19 - Die Gänger des Netzes - Hefte: 1300 - 1349 - Handlungszeit: 445 - 447 NGZ (4032 - 4034 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Siom-System               
Zeitraum: 30. Juli – August 446 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Lainish Der Chef der Hatuatano als Saboteur
Aysxixa Lainishs Vertraute und Geliebte
Toomoan Taan Mitglied eines Ophalischen Geheimordens
Köön Chaaer Mitglied eines Ophalischen Geheimordens
Salaam Siin Sie bereiten einen großen Coup vor
Ronald Tekener Sie bereiten einen großen Coup vor
Roi Danton Sie bereiten einen großen Coup vor
Ijarkor Der Ewige Krieger kehrt von Etustar zurück

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: -   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Wissen und Technik im Reich Estartus
PR-Kommunikation:
Statistiken: Helmut Kammer: PR-Chronologie (2)
Witzrakete: Manfred Rückert: Foto - Zum Gucky
Leserbriefe: Udo Tauber / Manfred Rückert
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
Heinz Haßfeld : Raumüberwachungsstation der Kartanin - Extraterrestrische Raumstationen

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  -  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Eine Hälfte der entführten Ophaler materialisiert im Heraldischen Tor von Lombok, die andere im Terraner-Tor von Pailliar. Auf Veranlassung Faraghas blockieren die nakkischen Tormeister beide Tore. Auf Pailliar läßt Kodexwahrer Dokroed einige der einhundertfünfzigtausend Ophaler erbarmungslos verhören.
Als Roi Danton und Salaam Siin nach Pailliar aufbrechen, wird Lainish durch den Ophaler Chyyk Traal informiert, der offiziell für Danton und Ronald Tekener arbeitet, aus Verbitterung darüber, daß die Gorims gegenüber den Ophalern als Organisatoren bevorzugt wurden, jedoch insgeheim das Spiel sabotieren will. Der Zwerg-Gavvron beschuldigt daraufhin Danton und Salaam Siin, für die Manipulation der Heraldischen Tore verantwortlich zu sein, doch Dokroed bleibt skeptisch. Unterdessen versucht Lainishs Geliebte, die ambitionierte Gavvron Aysxixa, Tormeisterin des Terraner-Tors zu werden, indem sie mehr als vierzig der fünfhundert nakkischen Torhüter durch ein psionisches Gift ihrem Willen unterwirft. Dabei erfährt sie, daß die Nakken in den Heraldischen Toren Leuchtfeuer sehen, die jemandem den Weg weisen sollen. Als der Ausfall der Torhüter das Tor destabilisiert und unkontrollierbare energetische Entladungen auslöst, kündigt der Tormeister an, daß das Heraldische Tor explodieren und ganz Pailliar unbewohnbar machen werde. In letzter Sekunde können die Ophaler aber durch ihren psionischen Gesang die Katastrophe verhindern. Während die Sänger wegen der weiterhin bestehenden Blockade des Tors auf Pailliar bleiben müssen, fliegen Danton und Salaam Siin wieder ins Siom-System.
Dort trifft im Königstor der aus dem Dunklen Himmel zurückkehrende Ijarkor ein. Außer Srolg begleiten ihn weitere siebenundvierzig Animateure. Sichtlich erschüttert bestätigt der Ewige Krieger, daß das Gerücht der Wahrheit entspreche und »ESTARTU hier nicht mehr lebe«.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Wissen und Technik im Reich Estartus

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)