Nummer: 1327 Erschienen: 01.01.1987   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Das Geheimnis der Wissenden
Sie wollen ein Rätsel lösen - und verursachen eine Katastrophe
Marianne Sydow     

Zyklus:  

19 - Die Gänger des Netzes - Hefte: 1300 - 1349 - Handlungszeit: 445 - 447 NGZ (4032 - 4034 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: WAGEIO   Nyrello-System            
Zeitraum: 16. Juni – 29. Juni 446 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Nikki Frickel Die Chefin der PIG als unerbittliche Jägerin
Narktor Nikkis Freund und Mitverantwortlicher
Wido Helfrich Nikkis Freund und Mitverantwortlicher
Poerl Alcoun Eine tefrodische Paratensorin
Dao-Lin-H'ay Eine Wissende wird gejagt
Vai-Sinh-H'ay Dao-Lins alte Lehrmeisterin

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Norm - und Präferenzstränge
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete: Ralph Voltz: Kurt Mahr
Leserbriefe: Oliver Gerd Wormer / Peter Poensgen
LKSgrafik: Rudolf Seelmann: SF-Impression
Leserstory:
Rezensionen: H.G.Ewers' große Siedlerchronik
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
André Höller : Der Striktor - Terranische Technik

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Zu Dao-Lin-H'ays Entsetzen beschließen die übrigen Wissenden, ihren Tod vorzutäuschen, um die Galaktiker von ihrer Fährte abzulenken, und dazu alte Kartanin zu opfern. Die achtzehn alten Frauen, die die Rolle der Wissenden spielen sollen und zu denen auch Dao-Lin-H'ays Lehrmeisterin Vai-Sinh-H'ay gehört, werden in der ARDUSTAAR, einem Schiff der MASURA-Klasse, versammelt.
Unterdessen nimmt Nikki Frickel mit der WAGEIO die Suche nach Dao-Lin-H'ay wieder auf. Nebenbei erklärt sie Poerl Alcoun, daß es einem Fehler Narktors zu verdanken ist, daß das Schiff nicht, wie eigentlich geplant, WAIGEO heißt. Als die WAGEIO jene Region erreicht, in der Nikki Frickel vor Monaten Dao-Lin-H'ays Spur verlor und in der sie das Versteck der Wissenden vermutet, taucht die ARDUSTAAR auf, täuscht eine Flucht vor und lockt das PIG-Schiff zur Sauerstoffwelt Nyrello, dem dritten Planeten der gleichnamigen Sonne. Dort verläßt Dao-Lin-H'ay das Schiff und verbirgt sich. Die Galaktiker entdecken die Ruinen einer Stadt, die Jahrzehntausende alt sind, obwohl sie offensichtlich von Kartanin erbaut wurde. Poerl Alcoun, die bereits während des Fluges der ARDUSTAAR festgestellt hat, daß die Gedanken der vermeintlichen Wissenden auf den Tod fixiert sind, ist irritiert, da sie Dao-Lin-H'ays Mentalimpulse nicht wahrnehmen kann, obwohl sich offensichtlich alle achtzehn Wissenden an Bord des kartanischen Schiffes aufhalten. Aufgrund ihres lebenslangen Umgangs mit den Tränen N'jalas werden die alten Kartanin durch die gewaltigen Paratau-Vorräte der ARDUSTAAR in einen Zustand geistiger Verwirrung versetzt. Als Nikki Frickel und ihre Gefährten sich dem kartanischen Schiff nähern, weil sie Dao-Lin-H'ays Leben retten wollen, versuchen die achtzehn Greisinnen ihr Geheimnis unter allen Umständen zu wahren. Sie lassen den Paratau deflagrieren, bringen so die ARDUSTAAR zur Explosion und töten sich damit selbst.
Unmittelbar danach wird Dao-Lin-H'ay von Poerl Alcoun entdeckt und gerät in die Gefangenschaft der Galaktiker.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Norm - und Präferenzstränge

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)