Nummer: 1314 Erschienen: 01.10.1986   Kalenderwoche: Seiten: 64 Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Horchposten Pinwheel
Die Flucht der Protektorin - ein Geheimnis wird gelüftet
H.G.Francis     

Zyklus:  

19 - Die Gänger des Netzes - Hefte: 1300 - 1349 - Handlungszeit: 445 - 447 NGZ (4032 - 4034 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Ardustaar               
Zeitraum: April 445 NGZ – 5. April 446 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Poerl Alcoun Eine Tefroderin im Dienst der PIG
Marelia Uppertreebraker Ein junges Mädchen wird zur "Cinder Woman"
Nikki Frickel Chefin der PIG
Wido Helfrich Nikkis Stellvertreter
Dao-Lin-H'ay Eine Kartanin auf der Flucht

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Die Lage spitzt sich zu
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete: Bernhard Kletzenbauer: Spinne / Stefan Manske: Spruch
Leserbriefe: Christian Brandes / Ralf Lipp / Oliver Gerd Wormer / Arno Westermann
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen: Rüdiger Schäfer: Jubiläumsband 7
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Im April des Jahres 445 NGZ tritt die tefrodische Paratensorin Poerl Alcoun der PIG bei, da sie von den Kartanin fasziniert ist. Bei Ausübung ihrer Paragabe, des Lauschens, das ihr ermöglicht, die Gedanken anderer zu erfassen und durch ihre Augen zu sehen, treten an ihr wiederholt gespenstische Flammen auf, die ernsthafte Verbrennungen hervorrufen können.
Im Mai des gleichen Jahres muß sie in Fornax mit Friedjo Borgan, einem weiteren Mitglied der PIG, auf dem Planeten Carquamy notlanden, auf dem die Kartanin ein Paratau-Lager unterhalten. Die Tefroderin kann Borgan aus der Gewalt der Feliden befreien und mit ihm entkommen.
Da im Januar des Jahres 446 NGZ die junge Lauscherin Marelia Uppertreebraker auf dem am Rande von Fornax gelegenen Planeten Nistroydomo durch Selbstverbrennung stirbt, als sie ihre Gabe ohne Kontrolle durch ihre Betreuerin Poerl Alcoun einsetzt, wird die Tefroderin am 31. März durch die Paratensoren Gam Hoa, Eris Maylinhin, Tapar Otar und Gen Tenten vor der Spontaneous Human Combustion beschützt, als sie von der ALAMBISTRA aus die Besatzung des PIG-Stützpunktes LAMBDA CURSOR belauscht, der von den Kartanin als Vergeltung für die Kaperung der SANAA erobert wird. Die vier Pyrophoresen, die spontane Entzündungen hervorrufen, aber auch verhindern können, sichern Poerl Alcoun aus der Distanz weiter, als sie in die NIOBE wechselt, mit der Nikki Frickel die fliehende Dao-Lin-H'ay verfolgt. Die Kartanin lockt die Space-Jet in ein vermeintliches kosmisches Trümmerfeld, dessen Planetoiden sich jedoch als Teile eines bizarren, riesigen Lebewesens entpuppen, sich vereinigen und die NIOBE bedrohen. Dennoch kann Nikki Frickel Dao-Lin-H'ay zum intergalaktischen Leerraum folgen, wo das kartanische Beiboot plötzlich spurlos verschwindet. Poerl Alcoun findet aber Kontakt zu Dao-Lin-H'ay, sieht durch deren Augen den »Clan der Wissenden«, uralte, mumifiziert wirkende Kartanin, und erkennt, daß diese als Stimme von Ardustaar die Kartanin lenken und auch für das Projekt Lao-Sinh verantwortlich sind und daß sie Dao-Lin-H'ay zu sich geholt haben, damit sie die Stelle einer Verstorbenen einnimmt. Um sich vor Entdeckung zu schützen, greifen die Wissenden die Tefroderin psionisch an und fügen so ihr und Nikki Frickel schwere Verbrennungen zu. Die Pyrophoresen retten aber das Leben der Angegriffenen, und Poerl Alcoun verstärkt durch spontane Deflagration mehrerer Paratautropfen ihre psionischen Kräfte so, daß sie den Cinder-Woman-Effekt auf die Angreifer übertragen kann. Überzeugt, daß die beiden PIG-Agentinnen durch die Eruption des Parataus getötet wurden, brechen die Wissenden ihren Angriff ab.
Als Nikki Frickel und Poerl Alcoun am 5. April nach Kabarei zurückkehren, haben die Kartanin bereits LAMBDA CURSOR im Gegenzug für die Freigabe der SANAA geräumt.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Die Lage spitzt sich zu

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)