Nummer: 1313 Erschienen: 01.10.1986   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Die Kolonisten von Lao-Sinh
Sie überwinden den endlosen Abgrund - Kartanin in Reich der Ewigen Krieger
Marianne Sydow     

Zyklus:  

19 - Die Gänger des Netzes - Hefte: 1300 - 1349 - Handlungszeit: 445 - 447 NGZ (4032 - 4034 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Ardustaar               
Zeitraum: 430 - 446 NGZ = 4017 - 4033
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Dao-Lin-H'ay Die Protektorin von LAO-SINH wird zurückbeordert
Ga-Liu-M'igay Ein Paratauber
Jaga-Sha Ein Kartane macht eine wichtige Entdeckung
Mia-San-K'yon Dao-Lins Nachfolgerin
Nikki Frickel Die Chefin der PIG fängt einen Rückkehrer aus ESTARTU ab

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Über Psionische Energie
PR-Kommunikation:
Statistiken: Kurzbiographie der Gruppe "SENSUS"
Witzrakete: Markus R.Bothur: Cartoon
Leserbriefe: Klaus Zink / Michael Paulun / Heike von Söhnen / Mike Seifert / Andreas Murak
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Während sich Dao-Lin-H'ay nach zweijährigem Flug mit der aus fünf Endstufen von Fernraumschiffen zusammengebauten SANAA M 33 nähert, erinnert sie sich an ihre Vergangenheit:
Auf Vaalusa kündigt die Stimme von Ardustaar Dao-Lin-H'ay im Jahre 430 NGZ an, daß sie das legendäre Lao-Sinh, einen vierzig Millionen Lichtjahre entfernten Ort, anfliegen werde. Als Ga-Lui-M'igay sie mit der KASAMU an den Rand von M 33 bringt, sieht die Kartanin unter Einwirkung von Paratau das psionische Leuchten der fernen Galaxis. Die Stimme von Ardustaar erklärt, das psionische Leuchtfeuer Lao-Sinhs sei vor vielen Jahren entdeckt worden. Vor zwanzig Jahren sei das erste vierstufige Fernraumschiff dorthin gesandt worden, aber spurlos verschwunden. Später erreichten fünf Fernraumschiffe ihr Ziel. Ein aus ihren Endstufen erbautes Schiff kehrte zurück und meldete die Gründung der Kolonie Lao-Sinh. Auf drei Werftplaneten habe daraufhin die Großproduktion der UMBALI-Schiffe begonnen. Dao-Lin-H'ay solle nach Lao-Sinh gehen, um die Kolonie zu vergrößern und neue Planeten zu erschließen. Jährlich würden drei bis vier Schiffe Paratau nach Lao-Sinh bringen, der aufbewahrt werden solle, bis einst alle Kartanin dorthin kommen würden.
Mit der SINDAHA (Weg in die Zukunft), die fünfzig Millionen Paratautropfen an Bord hat, bricht Dao-Lin-H'ay auf und erreicht nach zwei Jahren Hubei. Sie landet bald darauf auf Stago und anderen vom Kriegerkult beherrschten Welten und beweist, daß Kartanin sich, ohne aufzufallen, in der fremden Doppelgalaxis bewegen können. Die Kolonisten von Lao-Sinh besiedeln weitere Planeten. Als nach einigen Jahren ein unbekanntes Schiff die dritte Kolonie entdeckt, vernichtet Dao-Lin-H'ay es mit ihren Psi-Kräften. Aus dem Dashid-Raum der Upanishad von Stago entwendet der Spion Jaga-Sha ein Standbild, das einen Kartanin zeigt. Elfahder töten Jaga-Sha jedoch und holen die Statue zurück.
Schließlich bringt das Fernraumschiff POOKA Dao-Lin-H'ay ohne weitere Begründung die Anweisung, die Leitung von Lao-Sinh ihrer Nachfolgerin Mia-San-K'yon zu übergeben und nach Ardustaar zurückzukehren.
Eine Millionen Lichtjahre von M 33 entfernt nimmt Dao-Lin-H'ay zu ihrer Verwirrung Sayaaron ebenfalls als psionisches Leuchtfeuer wahr. Zehntausend Lichtjahre vor Kartan wird die SANAA von Keilraumschiffen der PIG gestoppt. Die Stimme von Ardustaar befiehlt Dao-Lin-H'ay, ihr Schiff zu verlassen, da sie zu einer für alle Kartanin lebenswichtigen Aufgabe berufen sei. Ohne zu wissen, daß sie eine Sterbende ersetzen soll, eine der achtzehn Wissenden Frauen, die das Schicksal der Kartanin als Stimme von Ardustaar aus dem Verborgen lenken, fliegt Dao-Lin-H'ay mit einem Beiboot dem Ursprung der Stimme entgegen.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Über Psionische Energie

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)