Nummer: 1308 Erschienen: 01.09.1986   Kalenderwoche: Seiten: 67 Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Das Wunder der Milchstraße
Boten aus ESTARTU - in der Gewalt des Schrecklichen Jägers
Kurt Mahr     

Zyklus:  

19 - Die Gänger des Netzes - Hefte: 1300 - 1349 - Handlungszeit: 445 - 447 NGZ (4032 - 4034 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Halo der Milchstraße               
Zeitraum: Ende 445 NGZ - Januar 446 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Fazzy Slutch Ein Nichtkämpfer wächst über sich hinaus
Veeghr Mentor der AVIGNON
Megan Suhr Ko-Mentorin der AVIGNON
Rasmer Dunn Ein Terraner im Dienst des Sothos Tyg Ian
Windaji Kutisha Chef der Jägerbrigade des Sothos
Armond Mays Ein Mann von der GOI

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Das Reich des neuen Sothos
PR-Kommunikation:
Statistiken: Michael Elbert: Systematik zur Klassifizierung intelligenter Lebensformen gemäß ihrer Zivilisationshöhe und -struktur (Dorend)
Witzrakete: Sven Reile: Kartanin
Leserbriefe: Michael Paulun / Armin Stamm / Jan-Peter Pietsch
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer: 139 / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten: PRC Ertrus XII - Jürgen Mühlbacher / PRC Ertrus - Marion Lübsen / Terra Hobby-Proklamationsverein Solingen - Ulrich Witte / SFFCC Stützpunkt Erde - Michael Kiese / SFC Thunderbolt - Michael Hoegen
Fanzines: Sagittarius 2/86 - Edition Bogenschütze
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: 139 - Seiten: 12
Cartoon : X
Reporttitel: H.-G. Rubahn: Planetenodyssee / Peter Terrid: Neues Zeitalter, neuer Kosmos, neue Menschen: Beiträge zum Weltbild der Zukunft: Fritjof Capra - die Mystik der Teilchen
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews: ?
Reportvorschau: SF-Programm September 1986
Reportriss: Georg Joergens : Terranische Alltagswelt - Wohnungseinrichtungen II - Body-Peeling and Hygienic Interior

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Am 12. Januar 446 NGZ erreicht die AVIGNON mit ihrer vierzigköpfigen Besatzung die fünfhundert Lichtjahre tiefe Zone, die das psionische Netz vom künstlich errichteten Stygischen Netz im Milchstraßeninnern trennt. Als sich das Virenschiff am 15. Januar einem Sender im Halo nähert, der eine an Vironauten gerichtete Botschaft ausstrahlt, wird es von einem Feld, das von Gume Shujaa, der Faust des Kriegers, ausgeht, in die unmittelbare Nähe des Milchstraßenzentrums gerissen. Da sie ohne Berechtigung das Stygische Netz befährt, halten Raumschiffe der Sotho-Garde die schwer beschädigte AVIGNON wenige Tage später am Raumfort Feresh Tovaar (Hüter des Weges) Nr. 185 auf, einem würfelförmigen Gebilde mit mehr als eintausend Metern Kantenlänge. Bonifazio Slutch wird einem völlig weißen Pterus vorgeführt, der sich Windaji Kutisha (der Schreckliche Jäger) nennt, in Wirklichkeit ein Elfahder ist und die Fuata Jeshji (Brigade der Treuen) leitet. Zwölf Vironauten sterben unter den grausamen Foltern, mit denen die aus Kodextreuen zusammengesetzte Jägerbrigade des Sotho Tyg Ian aus ihnen Informationen über die galaktische Widerstandsorganisation »Group Organic Independence« herauszupressen versucht. Im Angesicht der Gefahr wird der zuvor eher furchtsame Fazzy Slutch zu einem kompromißlosen Kämpfer, nimmt den Schrecklichen Jäger als Geisel und befreit die übrigen Vironauten. Zwar entkommt Kutisha und läßt die Fliehenden gnadenlos jagen, doch Slutch gelingt es, einen Notruf auszusenden. Ein Kommando der GOI bringt die dreizehn überlebenden Vironauten an Bord der RINGWORLD. Nach der Vernichtung von Feresh Tovaar Nr. 185 fliegt das GOI-Schiff den Stützpunkt CLARK FLIPPER an.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Das Reich des neuen Sothos

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)