Nummer: 128 Erschienen: 14.02.1964   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 5 Preis: 0,70 DM Preis seit 2001 in €:

Mörder aus dem Hyperraum
Sie gehen lachend in den Tod - denn sie sind Feinde des Lebens
William Voltz

Zyklus:  

03 - Die Posbis - Hefte: 100 - 149 - Handlungszeit: 2102 - 2115 - Handlungsebene:

Großzyklus:  01 - Milchstraße / Hefte: 1 - 199 / Zyklen: 1 - 4 / Handlungszeit: 1971 - 2329
Örtlichkeiten: Freier Weltraum nahe M 13               
Zeitraum: Mai 2112
Hardcover: 16
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Vicheline Er hat bereits 48 Planeten bereist
Tusnetze Ein Galaktischer Händler, der vom Pech verfolgt wird
Major Reja Teluf Kommandant des Leichten Kreuzers FRISCO
Perry Rhodan Administrator des Solaren Imperiums
Shorty-O Ein Berater, der periodisch aufgeladen werden muß
Ras Tschubai Die Mutanten geraten in Schwierigkeiten
Tako Kakuta Die Mutanten geraten in Schwierigkeiten#
Gucky Die Mutanten geraten in Schwierigkeiten
Korporal Tschik Gallik Er träumt von einer kleinen Bar und kämpft gegen Roboter

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:15
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 25
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 45
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 55
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 63
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Am 29. Mai 2112 vertreibt der Leichte Kreuzer FRISCO in der Randzone des Kugelsternhaufens M-13 die TUS II des Springers Tusnetze von dem verwaisten arkonidischen Robotkreuzer HAT-LETE. Der filigran gebaute, nichthumanoide Trox Vicheline, der wie seine Artgenossen durch den Weltraum vagabundiert, um möglichst viele Planeten zu besuchen und dadurch seinen sozialen Rang zu verbessern, wechselt aus dem Springerschiff in die HAT-LETE über, um zu den Terranern zu gelangen, fällt aber den arkonidischen Robotern zum Opfer.
Kurz darauf wird die FRISCO, in der sich der Trox Tonrim aufhält, von einem Schiff des gleichen Typs angegriffen, der Wochen zuvor die Station BOB-XXI zerstörte. Die von Oberst Jefe Claudrin kommandierte THEODERICH, das lineargetriebene, eintausendfünfhundert Meter durchmessende neue Flaggschiff der Solaren Flotte, eilt dem Kreuzer zu Hilfe, und Ras Tschubai, Tako Kakuta und Gucky teleportieren in den fremden Raumer, der wegen seiner Oberflächenstrukturen als Fragmentschiff bezeichnet wird. Die Teleporter entdecken, daß die Besatzung nur aus fremdartigen Robotern besteht, und fühlen sich spontan an Mechanica erinnert. Sie müssen aus dem Fragmentschiff in die HAT-LETE fliehen und werden von dort gerettet. Die THEODERICH ist dem Fragmentraumschiff deutlich unterlegen. Erst als dieses von zweiundzwanzig terranischen Schiffen zugleich beschossen wird, zieht es sich zurück.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)