Nummer: 1210 Erschienen: 29.10.1984   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Unterwegs nach Magellan
Zerstören und sterben - so lautet der Befehl
Thomas Ziegler     

Zyklus:  

18 - Die Chronofossilien/Die Vironauten - Hefte: 1200 - 1299 - Handlungszeit: 427 - 430 NGZ (4014 - 4017 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Lokale Gruppe               
Zeitraum: 428 NGZ = 4015
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Nachor von dem Loolandre Der Armadaprinz und der Terraner leiden an Halluzinationen
Perry Rhodan Der Armadaprinz und der Terraner leiden an Halluzinationen
Kazzenkatt Der Zeroträumer mobilisiert erneut den Dekalog der Elemente
1-1-Helm Das Wesen von BRÜTER macht Schwierigkeiten
Reginald Bull Der Hansesprecher in Gefahr
Filyeris Ein Element der Maske übt Verrat

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: Jetstrahl    Pforten des Loolandre                        
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Während sich die Endlose Armada im Februar des Jahres 428 NGZ in Andro-Beta zum Flug in die Magellanschen Wolken bereit macht, werden Perry Rhodan und Nachor von dem Loolandre von Visionen heimgesucht. Der Terraner spürt die unmittelbare Nähe des Frostrubins, mit dem er sich psychisch verbunden fühlt. Der Armadaprinz hat dagegen in der Senke des Loolandre, in der die Überreste der Weißen Raben liegen, den Eindruck, von Flammen angegriffen zu werden.
Kazzenkatt veranlaßt Maskenelemente, die sich in die galaktischen Einheiten eingeschmuggelt haben, zu Angriffen ohne Rücksicht auf ihre eigene Sicherheit. Sie können jedoch unschädlich gemacht werden. Der Margenane Fliyeris, der die Rolle eines akonischen Raumschiffkommandanten spielt und sicher ist, daß das »Element der Lenkung« die Maskenelemente in die Vernichtung treiben will, weil es sie für den Verlust der Chronimale verantwortlich macht, schließt sich den Galaktikern an, wird aber durch einen mentalen Schlag Kazzenkatts getötet.
Um sich der Produktion weiterer Raum- und Kriegselemente zu vergewissern, sucht der Sarlengort BRÜTER auf. 1-1-Helm, der Ambitionen auf das Amt des »Elementes der Lenkung« zu haben scheint, wirft Kazzenkatt Versagen vor. 1-1-Helms Vorschlag, Klone des in BRÜTER eingetroffenen Stalion Dove als neues Element in den Dekalog aufzunehmen, lehnt der Sarlengort ab. Ehe er die Basis des Dekalogs verläßt, zeigt ihm 1-1-Helm aus Protomaterie geschaffene Dolans, mit deren Hilfe die Margenanen in den Magellanschen Wolken Verwirrung stiften sollen.
Im intergalaktischen Leerraum greift Kazzenkatt die Endlose Armada mit den Elementen des Dekalogs auf breiter Basis an. Das Armadafloß HYLVEXE des Hyrkt Fulbereg gehört zu den ersten Opfern. Einige Hundert Armadaeinheiten, darunter die der Kyrs und die Einheit 561-winzig, werden von den »Elementen des Raumes«, »der Transzendenz«, »des Geistes« und »des Krieges« attackiert. Es zeigt sich jedoch, daß die Armadaflammen die Armadisten gegen die Beeinflussung durch die von den MASCHINEN der Anin An abgestrahlten Kriegselemente schützen. Die im Loolandre integrierten Weidenburnianer setzten die Black Holes der Energieweiden gegen die Gruuthe ein. Durch deren Verschwinden werden die Tjan unkontrollierbar. Skönder beobachten, daß das Armadasiegelschiff sich in Sicherheit bringen kann. Zwei MASCHINEN des »Elementes der Technik« gehen verloren. Nur gegen das »Element der Kälte« findet sich kein Mittel. Der in die Minuswelt stürzende Armadist Ypismach begegnet Tormsen Vary.
In sicherer Hoffnung auf die Chronodegeneration Hundertsonnenwelt und die Falle Rando I zieht sich Kazzenkatt zurück.
Unterdessen erlebt Nachor in weiteren Visionen Szenen aus dem Leben Ordobans, unter anderem den vernichtenden Angriff der Titalla. An der Wiederkehr der Aytos erkennt Saddreyu, der den Armadaprinzen immer wieder mit spöttischen Bemerkungen heimsucht, daß sich Nachor in Ordoban verwandelt.
Taurec und Vishna müssen unterdessen feststellen, daß die von Rhodan in den Magellanschen Wolken zurückgelassene Mentalsubstanz verschwunden ist und sie das Chronofossil nicht aktivieren können.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)