Nummer: 1192 Erschienen: 25.06.1984   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Angriff auf die Hundertsonnenwelt
Die 3.Offensive - Kazzenkatt setzt seine neue Waffe ein
Arndt Ellmer     

Zyklus:  

17 - Die Endlose Armada - Hefte: 1100 - 1199 - Handlungszeit: 426 - 427 NGZ (4013 - 4014 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Hundertsonnenwelt               
Zeitraum: August 427 NGZ = 4014
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Stalion Dove Ein Hanse-Spezialist auf der Hundertsonnenwelt
Tormsen Vary Kommandanten der GAVÖK
Morkenschrot Kommandanten der GAVÖK
G'irp Miglieder des Verteidigungskomitees der Hundertsonnenwelt
Russelwussel Miglieder des Verteidigungskomitees der Hundertsonnenwelt
CHORUS Miglieder des Verteidigungskomitees der Hundertsonnenwelt
Kazzenkatt Er startet die 3.Offensive

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: Dordon    Karzitanen    Parasitär-Enklaven                     
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: 111 - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel: DB-Geschichtliches oder 1000 Wochen un noch immer Neues ! / Von "Bwana, dem Teufel" zu "Metalstorm" - Geschichte einer Pappbrille
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews: ?
Reportvorschau: SF-Programm Juli 1984
Reportriss: Günter Puschmann : Terras Alltagswelt: Medo-Tank

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Im August des Jahres 427 NGZ legt Kazzenkatt, der als Schizomoralist trotz aller Gewissenbisse seine Befehle skrupellos durchführt, durch das »Element der Kälte« einen eisigen Wall vor die Eastside und setzt die »Elemente des Raumes«, »des Geistes«, »der Maske« und »des Krieges« gegen Roost im Simban-System, die Zentralwelt der Tentra-Blues, Apas im Pahl-System, die Heimat der Apasos, und andere Welten des Ostsektors der Milchstraße ein.
Nach dem Scheitern der gegen Gatas, das unbedeutendste Chronofossil, gerichteten ersten Offensive befiehlt das »Element der Lenkung« dem »Element der Technik«, die dritte Offensive zu starten, während die zweite Offensive, an der die Waffenhändler von Mrill beteiligt sind, gute Fortschritte macht. Unterdessen unterstützt der Ertruser Tormsen Vary mit einem kleinen, aus Einheiten der Ertruser, Topsider, Springer, Blues und Akonen bestehenden GAVÖK-Verband die Posbis bei der Evakuierung der vom »Element der Kälte« bedrohten Dunkelwelt Chort, bis das Produktionszentrum der positronisch-biologischen Roboter in die Minuswelt stürzt. Kurz bevor die GAVÖK-Raumer zur Hundertsonnenwelt starten, ortet Vary das Auftauchen der MASCHINE ACHT der Anin An. Während fünftausend Schiffe der GAVÖK die Posbis bei der Abwehr der Gruuthe auf ihre Hauptwelt unterstützen, projiziert das »Element der Technik« durch den Sextadim-Aktivkodierer, eine neue Waffe aus LAGER, der Basiswelt des Dekalogs, aktivkodierte Sextadim-Strahlung auf die Fragmentraumer und die Hundertsonnenwelt. Durch vorübergehende Dekodierung der ÜBSEF-Konstante des Zellplasmas der Posbis wird der aus den Jahren 2112 bis 2114 gefürchtete Haßeffekt reaktiviert, und die Roboter greifen ihre Verbündeten an. Die Verbände der GAVÖK werden zur Flucht gezwungen. Varys Flotte fällt dabei dem »Element der Kälte« zum Opfer. Auf der Hundertsonnenwelt wird der Heliospezialist Stalion Dove, ein oxtornischer Hanse-Spezialist, der zusammen mit dem Gataser G'irp seinem Auftrag nachgeht, weitere Kunstsonnen zu installieren, von den Posbis paralysiert.
Mit der Inbesitznahme des Chronofossils Hundertsonnenwelt ist Kazzenkatt überzeugt, den Weg der Endlosen Armada bereits vor der Milchstraße unterbrochen zu haben.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)