Nummer: 1108 Erschienen: 01.11.1982   Kalenderwoche: Seiten: 67 Innenillus: 2 Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Sturz aus dem Frostrubin
Sie erreichen M 82 - und werden Gefangene des Black Hole
William Voltz     

Zyklus:  

17 - Die Endlose Armada - Hefte: 1100 - 1199 - Handlungszeit: 426 - 427 NGZ (4013 - 4014 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: M 82               
Zeitraum: Mai 426 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Der Terraner geht seiner Flotte verlustig
Alaska Saedelaere Der Transmittergeschädigte wird sein Cappinfragment los
Jercygehl An Der Cygride arbeitet mit den Terranern zusammen
Surfo Mallagan Der Betschide in M 82
Seth-Apophis Die Superintelligenz erleidet einen Schock

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Alfred Kelsner   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Im Mahlstrom kosmischer Gewalten: M 82
PR-Kommunikation:
Statistiken: Hans-Juergen Mader: Fandom - Hobby oder Busineß ? / Maiks Bücherstube
Witzrakete:
Leserbriefe: Axel Rogat / Andreas Vogel / Clemens Nissen
LKSgrafik: Manuel de Naharro
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer: 90 / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten: Weltraum-Philatelie - Dieter Wengenmayr / PR/SFC Sigma Gigantic - Jürgen Aplitscher / PR/SFC Transmitter - Stefan Fricke / PR/SFC Die Kosmische Hanse - Norbert März / PR/SFC Galactica Thomas Müller / PRC Prithivi Taurus - Dirk Läufer / PRC Admiral Gecko - Jürgem Mayer
Fanzines: Vandenberg - Voice of the Universe - Jans Balzer
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: 90 - Seiten: 12
Cartoon :
Reporttitel: Andreas Magner: Die ewige Zelle / Hans-Günther Rubahn: Matrierutschen
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews: ?
Reportvorschau: SF-Programm Dezember 1982
Reportriss: Oliver Scholl : Experimentierraumschiff PHOENIX der Kosmischen Hanse

Innenillustrationen


Zeichner:  Alfred Kelsner  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Mit weit geöffnetem Bewußtsein lauscht Seth-Apophis, die alles ihrem Bestreben, ein Kosmokrat zu werden, unterordnet, von ihrem Sitz in M 82 aus nach den Vorgängen um den Frostrubin. Der Kern der Superintelligenz, der von einem mentalen Plasma umgebene Schiffbrüchige, bildet gewissermaßen ihre Seele, während die im Depot versammelten Bewußtseinssplitter den Körper darstellen. Als die Galaktische Flotte aufgrund der im Inneren des Frostrubins herrschenden Akausalität gemeinsam mit der Endlosen Armada in M 82 materialisiert, versetzt das gleichzeitige Auftauchen von Millionen von Bewußtseinen Seth-Apophis einen mentalen Schlag, der sie für lange Zeit handlungsunfähig macht.
Ein Konfetti-Effekt läßt die Einheiten der Galaktischen Flotte und die Schiffe der Endlosen Armada in der Galaxis M 82, in der leuchtende Materiewolken an eine elfeinhalb Millionen Jahre zurückliegende Katastrophe erinnern, regellos durchmischt auftauchen. Die BOKRYL kollidiert mit der BASIS, die die Nähe einer Energieweide der Armada manöverierunfähig gemacht hat, und wird dabei stark beschädigt. Energieweiden sind die Quellen, aus denen die Goon-Blöcke mit Unterstützung spezialisierter Armadamonteure ihre Energievorräte beziehen. Den winzigen Schwarzen Löchern, die die Zentren der Weiden bilden, führen die Armadamonteure Materie in Form von Müll, Wracks und toten Armadisten zu. Da die Armadamonteure der Energieweide die angeschlagene BOKRYL zu zerlegen beginnen, dringen die Cygriden unter Jercygehl Ans Führung in die BASIS ein. Alaska Saedelaere, dessen Cappin-Fragment während des Sturzes aus dem Frostrubin auf rätselhafte Weise verschwunden ist und der wegen der wächsernen Blässe seines Gesichts nun der Totenbleiche genannt wird, nimmt Kontakt mit ihnen auf. Jercygehl An schlägt vor, die BASIS durch Goon-Energie aus dem Wirkungsbereich des Mini-Black-Hole zu bringen. Zwei Armadaschlepper, die Taurec, Saedelaere und der Cygride mit der SYZZEL von der BOKRYL holen, werden an den Außenwulst der BASIS montiert. Nachdem es ihr gelungen ist, sich aus der Energieweide zu befreien, wirft die BASIS die Goon-Blöcke wieder ab und entkommt den Wachschiffen der Weide.
Der ehrgeizige Schovkrodon, der das Machtvakuum ausfüllen will, das durch das Schweigen des Armadaherzens nach dem Sturz der Endlosen Armada aus dem Frostrubin entstanden ist, versucht in einer Armadaschmiede den Sensitiven Schquorsch für seine Ziele zu benutzen, doch der kleine, blauhäutige Vierarmige entzieht sich durch eine totenähnliche Starre.
Unterdessen erreichen auch die fünfhundert Schiffe der Kranen, geführt von der SOL-Zelle 2, in der sich Surfo Mallagan mit seinem Spoodie-Pulk und Brether Faddon und Scoutie mit ihrem zwei Wochen alten Sohn Douc Surfo Scoutie-Faddon aufhalten, M82 .

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Im Mahlstrom kosmischer Gewalten: M 82

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)