Nummer: 826 Erschienen: 24.06.1977   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: 0 Preis: 1,50 DM Preis seit 2001 in €:

Kristalle der Gewalt
Kampf im Tal der Knochen - das Geheimnis der Giganten wird enträtselt
H.G.Francis     

Zyklus:  

13 - BARDIOC - Hefte: 800 - 867 - Handlungszeit: 3582 - 3586 - Handlungsebene:

Großzyklus:  04 - Superintelligenzen / Hefte: 700 - 999 / Zyklen: 12 - 15 / Handlungszeit: 3580 - 3587
Örtlichkeiten: Terzrock               
Zeitraum: Mai 3584
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Ronald Tekener Zwei Menschen als Spielbälle von Giganten
Jennifer Thyron Zwei Menschen als Spielbälle von Giganten
Cornor-Lerz Ein "gemäßigter" Haluter
Bakor-Tars Ein "gemäßigter" Haluter
Erger Darg Ein "gemäßigter" Haluter
Jeynahl Ein Gurrad
Balku Ein junger Haluter wird zum Killer

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Die Kannibalenkristalle
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Cornor-Lerz erwacht ohne Erinnerung aus seinem Gewaltrausch. Mit Gleichgesinnten wendet er sich dem Raumhafen Chosmort zu, wo die Anhänger von Ross eine Flotte zum Vorstoß in die Galaxis zusammenstellen. Der Angriff scheitert jedoch, und die Normalen werden von den Vier-Meter-Riesen vertrieben.
Inzwischen begegnen Jennifer Thyron, die von den Halutern aus dem Lager getrieben wird, und Ronald Tekener und Jeynahl, die ihr folgen, dem gemäßigten Haluter Erger Darg. Um sich ein Fluchtraumschiff zu verschaffen, machen sie sich, ständig von Vier-Meter-Halutern bedroht, auf den Weg nach Chosmort. Jeynahl wird von dem zunehmend aggressiver werdenden Balku getötet. Als sich Erger Darg in einem mit Tierknochen angefüllten Talkessel in einen tobenden Wilden verwandelt, bilden die Kristalle eines Waldes eine schützende Wand um die beiden Terraner. Tekener erkennt, daß eine wahnsinnauslösende Strahlung entsteht, wenn der Leitkristall eines Waldes in einem bestimmten Winkel von der Sonne beschienen wird und die zu ihm gehörenden Kristalle verdampfen. Der Zellaktivatorträger kann Cornor-Lerz, dem er seine Entdeckung mitteilt, nur mit Mühe davon abbringen, die Kannibalkristalle zu vernichten, wie die an der Schwelle zur Intelligenz stehenden Gebilde von nun an genannt werden. Cornor-Lerz, Erger Darg, Bakor-Tars und weitere Normal-Haluter werden durch Abschirmgeräte vor der Strahlung der Kristallwälder geschützt. Gemeinsam mit den beiden Terranern gelingt es ihnen, sich in Chosmort der PHORA zu bemächtigen und Terzrock zu verlassen. Zwölf Deportierte, die in das Schiff eindringen, werden paralysiert und mitgenommen. Tekener gewinnt die Achtung und das Vertrauen Balkus, bei dem die Wirkung der Kannibalkristalle abklingt.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Die Kannibalenkristalle

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)