Nummer: 741 Erschienen: 07.11.1975   Kalenderwoche: Seiten: 64 Innenillus: 0 Preis: 1,50 DM Preis seit 2001 in €:

Die falsche MARCO POLO
Zwei Haluter greifen ein - und ein tödliches Drama in der Zentrumsballung beginnt
H.G.Ewers     

Zyklus:  

12 - Aphilie - Hefte: 700 - 799 - Handlungszeit: 3580 - 3582 - Handlungsebene:

Großzyklus:  04 - Superintelligenzen / Hefte: 700 - 999 / Zyklen: 12 - 15 / Handlungszeit: 3580 - 3587
Örtlichkeiten: SZ-2   MARCO POLO   Yolschor    Yota Großer      
Zeitraum: März 3581
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Jotan Menc Ein Delegierter von Halut
Lraton Perlat Ein Delegierter von Halut
Hotrenor-Taak Herr der Galaxis
Perry Rhodan Ein Doppelgänger wird im Stich gelassen
Atlan Er kämpft gegen Vampire des Geistes und gegen die falsche MARCO POLO
Ras Tschubai Er kämpft gegen Vampire des Geistes und gegen die falsche MARCO POLO
Senco Ahrat Er kämpft gegen Vampire des Geistes und gegen die falsche MARCO POLO
Natali Bewohnerin von Jota Großer Berg

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: -   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Geheimnis Erinnerung
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete: J.Buck: Der SF-Witz der Woche
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory: Daniel Rawyler: Der Besuch / David Kleist: Mikrokosmos
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  -  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Auf dem Weg zur Yolschor-Dunstwolke wird die SZ-2 von der Niederlassung Jota Großer Berg angerufen. Auf einer in einem planetarischen Nebel verborgenen, harter Strahlung ausgesetzten, lebensfeindlichen Welt treffen Atlan und Ras Tschubai im Innern eines Berges auf die junge Humanoide Natali und werden zu einem Mahl eingeladen, an dem Wesen in Gestalt Albert Einsteins, William Faulkners, Alexander Flemings und anderer bedeutender Personen der präkosmischen terranischen Geschichte teilnehmen. Als sie erfahren, daß die Jotaner ihre psionische Lebensenergie wollen, retten Tschubai und der Arkonide sich durch Teleportation in die SZ-2. Um das Schiff zu befreien, wird ein Aggregat zur künstlichen Erzeugung psionischer Energie hergestellt. Als dieses jedoch außer Kontrolle gerät und den Planeten mit zu starker Leistung bestrahlt, bleiben alle Lebenszeichen der Jotaner aus, die nach Atlans Ansicht von terranischen Kolonisten der ersten Expansionswelle abstammen.
Unweit der Yolschor-Dustwolke greift die SZ-2 die falsche MARCO POLO an, auf der larische Wissenschaftler versuchen, die Gedächtnisinhalte des toten Gehirns Kor Kalmecks zu entschlüsseln. Die waffentechnisch überlegene SZ-2 muß sich zwar zurückziehen, weil zwölf SVE-Raumer auftauchen, aber die Haluter Lraton Perlat und Jotan Menc erlangen durch das Kampfgeschehen ihre Freiheit. Sie beginnen in der MARCO POLO einen Vernichtungsfeldzug. Menc wird getötet, doch Perlat gelingt es, das Schiff zur Explosion zu bringen. Er überlebt und rettet sich in sein Raumschiff, das an der Außenhülle des falschen Flaggschiffs befestigt war. Tschubai bringt den Haluter, der im Begriff ist, Taatlon anzufliegen, um sein Schiff reparieren zu lassen, in die SZ-2 und schützt damit das Geheimnis der Dunstwolke vor den Laren.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Geheimnis Erinnerung

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)