Nummer: 711 Erschienen: 11.04.1975   Kalenderwoche: Seiten: 64 Innenillus: 1 Preis: 1,50 DM Preis seit 2001 in €:

Die Unendlich-Denker
Sie sind Meister der 7.Dimension - Genies in primitiven Körpern
Ernst Vlcek     

Zyklus:  

12 - Aphilie - Hefte: 700 - 799 - Handlungszeit: 3580 - 3582 - Handlungsebene:

Großzyklus:  04 - Superintelligenzen / Hefte: 700 - 999 / Zyklen: 12 - 15 / Handlungszeit: 3580 - 3587
Örtlichkeiten: Last Stop   ES-Planet            
Zeitraum: Juli 3578
Hardcover: 82
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Galbraith Deighton Chef einer Expedition von sieben Leichten Kreuzern
Gucky Der Mausbiber versagt als Telepath
Icho Tolot Der Haluter braucht eine "Drangwäsche"
Eptrocur Ein junger Kelosker entdeckt zwei Fremde
Concliva Eptrocurs Lehrer
Vahnvatt Ein keloskischer Multi-Politiker

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Die Seele der Dinge oder Das Universum als Modellbild
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
Bernard Stoessel : Raumgleiter der Topsider - Extraterrestrische Raumschiffe

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:36
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Mit einer Flotte von sieben nicht mit Last-Stop-Material kontaminierten Leichten Kreuzern beobachtet Galbraith Deighton in einem nahegelegenen System SVE-Raumer der Laren. Da die Laren diese Welt besuchen, bringt Deighton Gucky und Icho Tolot mit einer Space-Jet zum zweiten Planeten des Systems. Die beiden stoßen auf die Kelosker, die ihre Welt Tomphus nennen. Es sind mehr als drei Meter große Wesen, die ihre plumpen, grauen Körper auf vier kurzen Laufstummeln an der Unterseite und der Mitte voranbewegen. Die tentakelartigen Arme enden in Greiflappen, die nur grobe Bewegungen zulassen. Die monströsen, halslosen, vieräugigen Köpfe verfügen neben dem Zentralgehirn über vier weitere Gehirne, die sich in höckerartigen Knochenwülsten befinden. Im Gegensatz zu ihrer körperlichen Ungeschicktheit sind die Kelosker als hochbegabte Abstrakt-Mathematiker zu höherdimensionalem Denken befähigt. Die Wesen, die in Furcht vor der Großen Schwarzen Null, einem Black Hole, leben, bilden ein Volk des Konzils und sind aufgrund ihrer mathematischen Fähigkeiten für die Ausarbeitung seiner strategischen, politischen und wirtschaftlichen Planungen zuständig, ohne sich mit deren konkreten Folgen zu beschäftigen. Als die Laren aufmerksam werden, verbergen die Kelosker Gucky und Tolot, doch ehe es zu Verhandlungen kommt, holt Deighton den Ilt und den Haluter mit der Space-Jet ab. Am 29. Juli 3578 kehren die Kreuzer nach Last Stop zurück.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2

Am 16. Juli 3578 können sieben Kreuzer der SOL, die nicht mit Dingen vom Planeten Last Stop kontaminiert sind, und somit nicht Gefahr laufen dem SENECA-Donner anheim zu fallen, starten. Unter der Leitung von Galbraith Deighton, unterstützt von Gucky, Ribald Corello und Icho Tolot, sollen weitere Planeten hinsichtlich des SENECA-Donners untersucht werden. Außerdem soll nach der verschollenen Korvette SZ-1-26 gesucht und auf Hinweise auf das Konzil der Sieben geachtet werden.
 
In den benachbarten Sonnensystemen wird der SENECA-Donner nicht entdeckt, dafür orten die Kreuzer mit ihren Schatten-Peilern vier SVE-Raumer der Laren. Damit ist der Beweis erbracht, dass Balayndagar zum Hetos in einer Beziehung steht, und Deighton lässt vorsichtig die Verfolgung aufnehmen. Die SVE-Raumer landen auf einem Planeten einer rotgelben Sonne, wo entsprechend larisches oder ihnen nahe stehendes Leben vermutet wird. Für eine okkupierte Welt erscheint der Planet zu unbedeutend. Wegen eines S-förmigen Kontinet, tauft Gucky den Planeten Es-Planet.
 
Nach zwei Tagen fliegen die Laren wieder ab, woraufhin sich Gucky und Tolot von einer Space-Jet dort absetzen lassen. Die beiden begegnen mit dem fast drei Meter großen Eptrocur einem jungen, kontaktfreudigen Kelosker. Sein Körper mit der grauen, elefantenartigen Haut wirkt plump, stützt sich auf vier Laufstummel und verfügt über Tentakelarme, die in Greiflappen enden. Die Kelosker besitzen vier Augen und neben ihrem Haupthirn noch vier Nebenhirne, die in höckerartigen Erhebungen auf dem Kopf untergebracht sind. Schon in jungen Jahren können die Kelosker fünfdimensionale Berechnungen vornehmen, als Schüler lernen sie die sechste Dimension kennen und als Studenten, so wie Eptrocur, die siebte Dimension. Sie werden auch Abstrakt-Mathematiker bzw. Unendlich-Denker genannt.
 
Freimütig erzählt der junge Kelosker seinen beiden Zuhörern, dass sein Volk Mitglied des Hetos der Sieben ist (womit das fünfte Konzilsvolk entdeckt ist) und für die strategischen, wirtschaftlichen und politischen Planungen zuständig sind.
 
Andere Kelosker wie Concliva, Eptrocurs Lehrer, oder Vahnvatt, der Multi-Politiker des Planeten, den die Kelosker Tomphus nennen, sind weniger begeistert von der Anwesenheit des Ilts und des Haluters. Deren Befürchtungen bestätigen sich, als nämlich Gucky und Tolot hinter das größte Geheimnis der Kelosker kommen. Dieses Volk beherrscht die Große Schwarze Null, ein Black Hole innerhalb von Balayndagar. Doch dieses droht inzwischen, ihrer Kontrolle zu entgleiten und damit die Kleingalaxie zu verschlingen.
 
Weiterhin finden die beiden neugierig gewordenen Galaktiker heraus, dass die Kelosker ihre wichtigsten abstrakt-mathmatischen Maschinen vor dem Untergang retten wollen, dabei aber die Laren, die ihre Hilfe schon angeboten haben und bislang den Keloskern technisches Know-how lieferten, wie etwa ihre oktogonalen Raumschiffe, außen vor lassen. Die Kelosker wollen sich vom Konzil lossagen, und dafür hat ihnen eine abstrakt-mathematische Unbekannte, den Zufall gibt es für die Unendlich-Denker nicht, die SOL zugespielt, die sie für ihre Rettung einsetzen wollen.
 
Gucky und Tolot versuchen darauf hin zu verhandeln, doch die Kelosker zeigen kein Interesse. Immerhin lassen sie die beiden von Tomphus abziehen, und sie kehren zu den sieben Kreuzern zurück. Deightons Flottille kehrt am 29. Juli nach Last Stop zurück, wo sie Bericht erstatten. Auch Joscan Hellmut ist anwesend und gesteht jetzt den Zwischenfall mit dem Artefakt, das keloskischen Ursprungs sein muss und von Romeo und Julia zerstört wurde. Perry Rhodan vermutet weitere Artefakte auf dem Planeten und will nach ihnen suchen lassen. Und er fragt sich, ob SENECA noch loyal gegenüber den Menschen ist?

Perrypedia


Kommentar / Computer

Die Seele der Dinge oder Das Universum als Modellbild

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)