Nummer: 684 Erschienen: 04.10.1974   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 1 Preis: 1,50 DM Preis seit 2001 in €:

Die falschen Itrinks
Landung auf dem Müllplaneten - Roi Danton und Mausbiber Gucky im Einsatz
Ernst Vlcek     

Zyklus:  

11 - Das Konzil (Hetos der Sieben) - Hefte: 650 - 699 - Handlungszeit: 3459 - 3460 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Mahlstrom der Sterne   Terra   Zannack         
Zeitraum: 3460
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Roi Danton Leiter einer Expedition in den Mahlstrom der Sterne
Gucky Der Mausbiber entlarvt die falschen Itrinks
Irmina Kotschistowa Die Metabio-Gruppiererin des Mutanten-Korps
Horre l'Eger Ein Umweltschützer aus dem Volk der Itrinks
Gisgo d'Everen Ein verbrecherischer Itrink
Mentro Kosum Der Emotionaut übernimmt eine Space-Jet

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete: Jens Schade: SF-Witz der Woche
Leserbriefe: Claus Schmidt / Reiner Jung / Peter Griese / Rainer Reißenweber
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:55
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Zeus warnt die Terraner telepathisch vor einer Flotte seiner Feinde. Die zweiunddreißig zylindrischen Schiffe, deren Heck eine angeschnittene Kugel bildet, greifen die solaren Raumer an. Ehe die Terraner die Verfolgung der beiden einzigen Schiffe aufnehmen können, die den Gegenschlag ihrer Transformkanonen überstanden haben, taucht Zeus in einer Energiesphäre auf und vernichtet die fliehenden Raumschiffe.
Astronomen entdecken an der dünnsten Stelle des Mahlstroms der Sterne einen trichterförmigen Schlund, in dem Materieansammlungen, Sonnen und Planeten verschwinden und von dem die Erde langsam aber unaufhaltsam angezogen wird.
Roi Danton folgt mit der MARCO POLO unbekannten, lichtschnellen Funksignalen zur Sonne Papillo, in deren Ortungsschutz siebzehn verlassene Kugelheckschiffe entdeckt werden. Nachdem sie zusammen mit Ras Tschubai und Mentro Kosum deren aktivierte Transmitter zerstört haben, um die fremden Raumfahrer an der Rückkehr zu hindern, landen Danton, Gucky und Irmina Kotschistowa mit einer Space-Jet auf Zannack, dem dritten Planeten, der durch massive Umweltzerstörung und gewaltige Müllberge gekennzeichnet ist. Weil sie in eine Naturschutzzone eingedrungen sind, werden Danton und seine Begleiter von den von vogelartigen Vorfahren abstammenden Itrinks, deren technische Entwicklung der der Erde der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts entspricht, verhaftet. Sie können aber die fremden, als Itrinks getarnten Invasoren entlarven. Die Insektoiden, deren Körper dem von Zeus ähneln, jedoch kleiner sind und nur eine statt zwei Einschnürungen aufweisen, fliehen in ihre Transmitter und finden so den Tod.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)