Nummer: 620 Erschienen: 13.07.1973   Kalenderwoche: Seiten: 64 Innenillus: 2 Preis: 1,20 DM Preis seit 2001 in €:

Reise durch den Zeitstrom
Die Galaxis liegt im Sterben - vier Männer suchen Rettung in der Vergangenheit
Ernst Vlcek     

Zyklus:  

10 - ES (Das kosmische Schachspiel) - Hefte: 600 - 649 - Handlungszeit: 3456 - 3458 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Terra               
Zeitraum: 1809 / 3456 / Mai bis Juni 3457
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Kol Mimo Ein Mann, der die Vergangenheit ändern will
Goshmo-Khan Kol Mimos Begleiter bei einer Reise durch den Zeitstrom
Alaska Saedelaere Kol Mimos Begleiter bei einer Reise durch den Zeitstrom
Mentro Kosum Kol Mimos Begleiter bei einer Reise durch den Zeitstrom
Wilhelm Schinkel Ein Tischlergeselle auf Wanderschaft
Perry Rhodan Der Großadministrator bekommt Besuch aus der Zukunft

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken: Terra-Astra
Witzrakete:
Leserbriefe: Adalbert Leis / Bodo Boz / Thomas Freiher von Fritsch / Peter Kuhn
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: 339 Tatcher a Hainu    Portzschest    Para-Modulation                     
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:7
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 38 / 39
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Der Flottentender TERMIT-1083 landet am 30. Mai 3457 mit dem Nullzeitdeformator in der Antarktis. Kol Mimo nimmt Abstand vom ursprünglichen Plan, durch eine Zeitreise die Teilnahme der MARCO POLO an dem Nugas-Versuch vom 20. August 34561) zu verhindern, weil seine Studien ergeben haben, daß das PAD-Virus bereits vorher im heimatlichen Universum existiert hat und nur infolge des Zeitrisses mutiert ist, der durch das Nugas-Experiment der MARCO POLO II im Paralleluniversum hervorgerufen wurde. Statt dessen wollen Mimo, Alaska Saedelaere, Mentro Kosum und Professor Goshmo-Khan in die Zeit vor dem Start der MARCO POLO reisen, um heimlich mit dem Flottenflaggschiff in das Paralleluniversum einzudringen und nach einer zweimonatigen Wartezeit Perry Rhodan zu informieren.
Durch einen Fehler gerät der Nullzeitdeformator jedoch ins neunzehnte Jahrhundert. Um das exakte Datum zu erfahren, fliegen Goshmo-Khan, Kosum und Saedelaere, der seine Maske durch einen Kopfverband tarnt, mit der Space-Jet des Deformators nach Europa und werden am 14. Juni des Jahres 1809 von preußischen Soldaten festgenommen, die sie für französische Spione halten. Mit Hilfe ihrer Paralysatoren können sie sich aber befreien, und der Nullzeitdeformator erreicht den 5. August 3456. Nach längeren Vorbereitungen schmuggeln sich die vier Zeitreisenden am 18. August mit ihren Vorräten in Lebensmittelcontainern in der MARCO POLO.
Erst am 25. Oktober geben sie sich Rhodan zu erkennen und berichten ihm von der PAD und ihren Folgen. Mimo beruft sich auf seine Ermittlungen auf abstrakt-mathelogischer Basis, als er Rhodan klarmacht, daß es zwar zur Rückkehr in das heimatliche Universum ausreicht, seinen Doppelgänger zu erschießen, daß er aber persönlich Hand an ihn legen müsse, um den Ausbruch der PAD zu verhindern. Perry Rhodan beschließt, Mimos Empfehlung bei der bevorstehenden Auseinandersetzung mit Perry Rhodan II zu beherzigen

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)