Nummer: 588 Erschienen: 01.12.1972   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 3 Preis: 1,00 DM Preis seit 2001 in €:

Die Überlebensspezialisten
Gefahr ist ihr Element - und Helfen ihr Lebenszweck
H.G.Ewers     

Zyklus:  

09 - Die Altmutanten - Hefte: 570 - 599 - Handlungszeit: 3444 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Asporc               
Zeitraum: Juni 3444
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Powlor Ortokur Ein Überlebensspezialist von Oxtorne
Neryman Tulocky Ein Überlebensspezialist von Oxtorne
Perry Rhodan Der Großadministrator bemüht sich als Katastrophenhelfer
Wuriu Sengu Ein Astralkörper mit acht Bewußtseinsinhalten
Tatcher a Hainu Ein ungleiches Paar
Dalaimoc Rorvic Ein ungleiches Paar
Quada Y Vaah Ein asporcischer Raumfahrer

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   Johnny Bruck
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken: Perry Rhoda Club Magazin
Witzrakete: W.Fussy: Dalaimoc Rorvic - Diogenes im Faß
Leserbriefe: Hideyuki Ariga / Armin Hering / PRC Gucky - Wolfgang Fischer
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: 307 Omarrato    Heytchapan                        
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck   Johnny Bruck
Seite:8
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 17
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 64
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Mit dem Frachtraumer AGATHA erreicht auch der Marsianer Tatcher a Hainu, der als Dalaimoc Rorvics Adjutant seit kurzem dem Neuen Mutantenkorps angehört, Asporc. Da die von den asporcischen Kammspangen ausgehende PEW-Strahlung nachläßt, wird es für den Kollektivmutanten zunehmend schwerer, sich mit ihrer Hilfe im Normalraum zu halten. Am 25. Juni 3444 verschwinden Rorvic und der Astralkörper der Second-Genesis-Mutanten gleichzeitig aus der MARCO POLO. In der Folge werden Hunderte von Asporcos ihrer PEW-Spangen beraubt. An der Suche nach den Vermißten beteiligen sich auch die beiden oxtornischen USO-Spezialisten Powlor Ortokur und Neryman Tulocky, genannt Tongh und Tungh. Nach einem Einsatz auf Hoodhire, dem von entfernten Verwandten der Maahks bewohnten fünfzehnten Planeten der Sonne Wega, sind sie mit dem Okrill Saladin im Leichten Kreuzer VELATHA nach Asporc gekommen sind, um die dortigen Hilfsmaßnahmen zu unterstützen. Tatcher a Hainu folgt Rorvic, der sich in einen blaugelben Drachen verwandelt hat. Indem er Gucky veranlaßt, Rorvics Bhavacca Kr'a telekinetisch in den Rachen des Ungeheuers zu werfen, gibt a Hainu dem Albino, den er für einen Cyno hält, menschliche Gestalt wieder. Rorvic berichtet, daß die Alt-Mutanten, acht Asporcos übernommen haben, die zahlreiche PEW-Spangen tragen. Unterdessen bemächtigen sich die acht Second-Genesis-Mutanten der MARCO POLO, um mit ihr zu dem Riesenmeteoriten zu fliegen.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2

Die CMP-34 unter dem Kommando von Major Hoc Calvaniyz kommt am 17. Juni 3444 im Solsystem an, wo umgehend Reginald Bull und Julian Tifflor über die Zustände im Rattley-System informiert werden. Zur Rettung der notleidenden Bevölkerung Asporcs wird von den beiden Zellaktivatorträgern unverzüglich ein umfangreiches Hilfsprogramm mit einem Volumen von mehreren Billionen Solar initiiert: eine Hilfsflotte von insgesamt 3500 Raumschiffen, darunter fast 500 Lazarettschiffe, sollen sich spätestens bis zum 25. Juni in Richtung Asporc in Bewegung setzen. Nahrungsmittelproduzenten auf hunderten Planeten im Umkreis von 2000 Lichtjahren um das Solsystem werden zentral über Olymp von Roi Danton und Anson Argyris beauftragt, mehrere Millionen Tonnen von Konzentrat- und anderer Nahrung zu liefern.
 
Durch eine Indiskretion erfährt Bount Terhera frühzeitig von dem Hilfsprogramm und stellt daraufhin am 21. Juni 3444 einen Misstrauensantrag im Parlament gegen die amtierende Regierung und beantragt sofortige Neuwahlen. Reginald Bull verweist daraufhin auf das »Beistandsgesetz für durch Terra geschädigte intergalaktische Intelligenzen« vom 11. Mai 3021, nach dem das Solare Imperium zur Hilfeleistung verpflichtet sei, da die Notlage der Asporcos eine indirekte Folge der Anwesenheit der Altmutanten auf Asporc sei. Nun wird das Hilfsprogramm auch von anderen prominenten Fürsprechern unterstützt, so dass Terhera gezwungen ist, seinen Antrag zurückzuziehen.
 
Kurz darauf kommt es auf 44 Zulieferplaneten zu Anschlägen, bei denen für die Hilfsaktion vorgesehene Nahrungsmittel mit tödlichen Viren verseucht werden. Die Hintergründe können jedoch aufgeklärt und eine Geheimstation der Aras auf Olymp ausfindig gemacht werden. Die Aras haben für einen unbekannten Auftraggeber die Viren bereitgestellt, mit denen die Nahrungsmittel verseucht wurden.
 
Durch die Verzögerungen startet am 27. Juni 3444 erst gut ein Fünftel der Hilfsflotte nach Asporc.

Perrypedia


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)