Nummer: 585 Erschienen: 10.11.1972   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 5 Preis: 1,00 DM Preis seit 2001 in €:

Das Doppelspiel des Arkoniden
Vom Medo-Planeten - zur Welt des Hungers
William Voltz     

Zyklus:  

09 - Die Altmutanten - Hefte: 570 - 599 - Handlungszeit: 3444 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Asporc               
Zeitraum: Juni 3444
Hardcover: 65
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen:  Dieser Heftinhalt ist über zwei Silberbände verteilt (65 / 66)
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Atlan Der Lordadmiral handelt auf eigene Faust
Perry Rhodan Der Großadministrator läßt Atlan verfolgen
Icho Tolot Atlans Begleiter
Wuriu Sengu Ein Astralkörper mit acht Bewußtseinsinhalten
Poynor 52 Ein Neuarkonide
Bourax Schiffsführer der UNTRAC-PAYT

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   Johnny Bruck
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: 304 Plostas 2  Manoli                        
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck   Johnny Bruck
Seite:12
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 14
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 38
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 58
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 60
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Atlan, der den PA-Körper zusammen mit Icho Tolot in der MARCO POLO überrascht hat, bietet den Second-Genesis-Mutanten an, sie mit dem USO-Schlachtkreuzer GOLKONA nach Asporc zu bringen. Die Mutanten ziehen jedoch die UNTRAC-PAYT vor, weil sich die an Bord befindlichen Naats gut für eine Übernahme mit Hilfe von PEW-Metall eignen. Als Perry Rhodan von dem Plan erfährt, eilt er dem arkonidischen Schiff mit der MARCO POLO ins Rattley-System voraus. Während des Fluges hat Rhodan Kontakt mit ES, das dem Terraner ankündigt, ihm stünde eine lange, unheimliche Reise bevor, wenn er das Geheimnis des Riesenmeteoriten auf Asporc löse.
Da ihm klar wird, daß dem Astralkörper mit konventionellen Mitteln nicht geholfen werden kann und sich auch Gucky auf die Seite der Second-Genesis-Mutanten stellt, gibt Rhodan schließlich seinen Widerstand auf und läßt die UNTRAC-PAYT auf Asporc landen. Durch die explosive technische Entwicklung der Asporcos sind dort inzwischen riesige Industriekomplexe entstanden, und eine gleichzeitige Vernachlässigung der Landwirtschaft hat zu einer Hungersnot geführt, der bereits Millionen der wie besessen arbeitenden Asporcos zu Opfer gefallen sind. Obwohl er damit eine weitere Stärkung seiner politischen Gegner riskiert, schickt Rhodan Major Hoc Calvaniyz mit dem Kreuzer CMP-34 ins Sol-System, um Reginald Bull anzuweisen, unter Anwendung der Notstandsgesetze die Wirtschaftskraft des Solaren Imperium zur Hilfe für Asporc einzusetzen.
Mit Tolot, dem Schiffsführer Bourax, weiteren terranischen Besatzungsmitgliedern der UNTRAC-PAYT und dem Astralkörper dringt Atlan in den Riesenmeteoriten ein, der mittlerweile fluoreszierend leuchtet. Im Inneren des Meteoriten wird eine riesige Halle entdeckt, deren Maschinen die Arbeit aufgenommen haben. Fremdartige Angriffe zwingen Atlan und seine Männer zum Rückzug. Dabei werden sie von asporcischen Priestern bedroht, die über Energiewaffen verfügen, aber von Icho Tolot besiegt werden können.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2

Der PA-Körper der Altmutanten wird an Bord der MARCO POLO von Atlan und Icho Tolot entdeckt, als diese sich die Positionsdaten Asporcs verschaffen wollen. Da der Arkonide den Mutanten helfen möchte, schlägt er vor, diese mit der GOLKONA, einem Schlachtkreuzer der USO, an ihr Ziel zu befördern. Die Altmutanten lehnen dies jedoch ab, da sich die Naats auf der UNTRAC-PAYT mit PEW-Metall einfacher übernehmen lassen, als dies bei der Besatzung eines USO-Schiffes der Fall wäre. Kurz darauf startet der arkonidische Kugelraumer mit dem Astralkörper an Bord Richtung Rattley-System.
 
Währenddessen erkennt Perry Rhodan das Vorhaben der Altmutanten und fliegt mit der MARCO POLO ebenfalls nach Asporc, um dort die langsamere UNTRAC-PAYT abzufangen. Unterwegs meldet sich ES bei Rhodan und teilt mit, dass ihm eine lange und unheimliche Reise bevorstünde, wenn er das Rätsel des Meteoriten von Asporc löse. Im Rattley-System angekommen, setzt sich nun auch Gucky für die Altmutanten ein. Da der Großadministrator darüber hinaus erkennt, dass dem PA-Körper offensichtlich in keiner anderen Weise zu helfen ist, als ihm Zugang zu dem PEW-Metall zu verschaffen, erlaubt er die Landung der UNTRAC-PAYT auf Asporc.
 
Auf dem Planeten der Asporcos ist es seit dem letzten Aufenthalt der Terraner zu einer noch schnelleren technischen Entwicklung gekommen. Auf diese Weise haben die wie vom technischen Fortschritt besessenen Asporcos Industrieanlagen riesenhaften Ausmaßes errichtet. Da auf der anderen Seite die Landwirtschaft jedoch weitgehend vernachlässigt wurde, haben Hungersnöte zu Millionen Toten geführt. Rhodan lässt die CMP-34 unter dem Kommando von Major Hoc Calvaniyz ins Solsystem fliegen, um Reginald Bull über die Zustände im Rattley-System zu informieren. Der Staatsmarschall soll mit Hilfe der Notstandsgesetze des Solaren Imperiums Hilfe für die Asporcos schicken, obwohl Rhodan dadurch eine weitere Schwächung seiner Position im laufenden Wahlkampf erfahren wird.
 
Inzwischen dringen Atlan, Tolot und der PA-Körper begleitet von terranischen Besatzungsmitgliedern der UNTRAC-PAYT in den Meteoriten mit PEW-Metall ein. Innerhalb des nunmehr leuchtenden Meteoriten stoßen sie auf eine große Halle mit fremdartigen Maschinen. Der Stoßtrupp kann feststellen, dass diese Aggregate aktiv sind, bevor sie von unbekannten Kräften attackiert werden und sich zurückziehen müssen. Auf ihrem Rückweg aus dem Meteoriten greifen mehrere Priester der Asporcos mit Strahlwaffen an, können jedoch von dem Haluter mühelos bezwungen werden.

Perrypedia


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Das Auftauchen der Kristallagenten rettete die Mitglieder des »Kommandounternehmens OLD MAN«, doch die Gefahr, die allen Menschen der Galaxis durch den Riesenroboter droht, wird nur noch vergrößert! Das zeigt sich in dem Augenblick, als OLD MAN Fahrt aufnimmt und in Jellicos System erscheint, denn dort beginnt die Stunde der Hypno-Kristalle! DIE STUNDE DER HYPNO-KRISTALLE

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)