Nummer: 583 Erschienen: 27.10.1972   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 3 Preis: 1,00 DM Preis seit 2001 in €:

Der Ara und die Verzweifelten
Sabotage auf Tahun - die Geistermutanten sollen sterben
William Voltz     

Zyklus:  

09 - Die Altmutanten - Hefte: 570 - 599 - Handlungszeit: 3444 - Handlungsebene:

Großzyklus:  03 - Zerfall des Imperiums / Hefte: 400 - 699 / Zyklen: 7 - 11 / Handlungszeit: 3430 - 3460
Örtlichkeiten: Tahun               
Zeitraum: Mai / Juni 3444
Hardcover: 65
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen:  Die zweite Innenillu auf Seite 37 ist auch Bestandteil der Titelbilder zu PR 59 / PR 820 / ZBV 23
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Paih Teryzu Leiter einer Klinik auf dem Medo-Planeten der USO
Perry Rhodan Der Großadministrator bemüht sich, das Leben der Geistermutanten zu retten
Kitai Ishibashi Die acht Verzweifelten
Betty Toufry Die acht Verzweifelten
Tako Kakuta Die acht Verzweifelten
Wuriu Sengu Die acht Verzweifelten
André Noir Die acht Verzweifelten
Ralf Marten Die acht Verzweifelten
Son Okura Die acht Verzweifelten
Tama Yokida Die acht Verzweifelten
Geoffry Abel Waringer Der Professor bringt Hilfe von der Hundertsonnenwelt
Professor Andresen Ein Mutanten-Hasser

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   Johnny Bruck
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: 302 Tontuster    Vasallen    Pspopta                     
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
Ingolf Thaler : Raumschiff Stardust - Terranische Raumschiffe

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck   Johnny Bruck
Seite:24
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 37
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 48
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Die Geistermutanten berichten, daß sie gegen Ende der Second-Genesis-Krise im Parablock ein Stück Psi-Materie erzeugt hätten. Bei ihrem körperlichen Tod seien ihre Bewußtseinsinhalte auf die Psi-Materie überwechselt, die sich in den Hyperraum verflüchtigt habe. Es sei zu einer astralschen Koexistenz in der überlagerten Zustandsebene gekommen, und auch die Seelen der Mutanten seien in einer Transmission in den Hyperraum gerissen worden. Erst als das PEW-Metall auf Asporc durch die Verdummungsstrahlung des Schwarms einer fünfdimensionalen Frequenzmodifizierung unterzogen worden sei, hätten die verzweifelten Seelen wieder Kontakt zu ihrem Heimatuniversum gefunden und einige Zeit später die Asporcos veranlaßt, Terra anzufliegen. Der während der Second-Genesis-Krise manifest gewordene Wahnsinn ist dabei offensichtlich erhalten geblieben, bis sich die Bewußtseinsinhalte vor wenigen Tagen wieder stabilisierten. Die Mutanten äußern die Vermutung, daß das PEW-Metall durch die jahrelange Hyperaufladung zu einem frequenzbedingten Machtbewußtsein und einer verformungsmateriellen Paradoxintelligenz gekommen sei. Perry Rhodan entscheidet, daß vorläufig kein terranisches Schiff Asporc anfliegen soll.
Mit der MARCO POLO werden die acht zerfallenden Synthokörper in Dr. Paih Terzyus Klinik für paraabstrakte Phänomene auf dem Medo-Planeten Tahun verlegt. Aus Mißtrauen gegen Terzyu als Ara wird der Terraner Professor Andresen zum neuen Chefarzt der Klinik ernannt. Die Mutanten lehnen allerdings seinen Vorschlag ab, ihre Bewußtseinsinhalte auf Kayberris zu übertragen, dreiäugige Tiere von Sangalun II, die aufrecht gehenden Vögeln ähneln und parapsychisch besonders leicht beeinflußbar sind. Ein Überwechseln auf menschliche Freiwillige scheitert. Fellmer Lloyd vereitelt einen Mordanschlag auf die Synthokörper, den Professor Andresen beabsichtigt, der Mutanten haßt und überdies mit Bount Terhera in Verbindung steht. Die alleinige Verantwortung für die acht Patienten erhält Terzyu, für den die Rettung der Mutanten die oberste Priorität hat, obwohl er damit hilft, die Macht des Solaren Imperiums zu stärken. Vorübergehend werden die zerfallenden Körper zusätzlich durch ausgebrochene Klankys bedroht, Kampfandroiden, die mit Springern und Akonen verbündete Ertruser in einem von der USO ausgehobenen Geheimstützpunkt auf Xorta im Reymus-System gezüchtet haben.
Am 3. Juni 3444 bringt Geoffry Abel Waringer mit der UMORTA THALO Zellplasma von der Hundertsonnenwelt nach Tahun, doch auch auf dieses Material gelingt die Übertragung der Bewußtseinsinhalte nicht. Mit Hilfe von Matten-Willys kann die Zersetzung der Synthokörper allerdings vorübergehend gestoppt werden.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2

Kitai Ishibashi, Tako Kakuta, Ralf Marten, André Noir, Son Okura, Wuriu Sengu, Betty Toufry und Tama Yokida berichten über ihre Sicht der Geschehnisse. Zum Ende der Second-Genesis-Krise sei es ihnen trotz vorschreitenden Wahnsinns gelungen, durch die Bildung eines Parablocks Psi-Materie zu erschaffen. Als ihre Körper dann gestorben sind, seien die Bewusstseinsinhalte in die Psi-Materie übergegangen, die sich in der Folge in den Hyperraum aufgelöst habe. Nunmehr als Astral-Existenzform seien sie dabei mit in den Hyperraum gezogen worden. Nach Jahrhunderten hätten sie durch das durch die Verdummungsstrahlung modifizierte PEW-Metall auf Asporc wieder eine Verbindung zum Standarduniversum erhalten.
 
Die immer noch dem Wahnsinn der Second-Genesis-Krise unterliegenden Altmutanten hätten die Asporcos anschließend dazu gebracht, nach Terra zu fliegen. Dieser Wahnsinn sei erst vor einigen Tagen wieder von ihnen gewichen. Gleichzeitig vermuten sie, dass sich im PEW-Metall eine Intelligenz gebildet haben könnte, die durch die stetige Hyperaufladung entstanden sein könnte. Nachdem die Mutanten ihren Bericht beendet haben, erlässt Perry Rhodan ein vorläufiges Anflugverbot für das Rattley-System.
 
Wenig später bringt die MARCO POLO die acht immer mehr verfallenden Normalsynthos zum Medo-Center Tahun, wo sie in die Spezialklinik des Psi-Spezialisten Dr. Paih Terzyu eingeliefert werden. Da man dem Ara, obwohl er in Diensten der USO steht, aufgrund seiner Herkunft misstraut, wird ihm Professor Andresen zur Seite gestellt. Der Terraner wird gleichzeitig auch als Chefarzt der Anstalt eingesetzt. Während sein Vorschlag, ihr Bewusstsein auf die leicht zu beeinflussenden, vogelartigen Kayberris zu übertragen, von den Altmutanten abgelehnt wird, scheitern Versuche mit terranischen Freiwilligen.
 
Wenig später kann Fellmer Lloyd Andresen als Gefolgsmann Bount Terheras und Mutantenhasser enttarnen, als dieser einen Anschlag auf die Normalsynthos durchführen will. Der Professor versucht, mit einem Thermostrahler den Telepathen zu töten, scheitert jedoch an dessen Individualschirm, bevor er überwältigt und festgenommen wird. Da man mittlerweile von der Integrität Terzyus überzeugt ist, für den das Wohl seiner Patienten vor politischen Erwägungen steht, erhält der Ara nun die alleinige Verantwortung für die Altmutanten.
 
Nachdem es in der Folge noch zu einem Zwischenfall mit als Klankys bezeichneten Kampfandroiden kommt, die von einem Geheimstützpunkt eines Verbundes von Springern, Akonen und Ertrusern auf Xorta stammen, der kürzlich durch die USO enttarnt wurde, landet am 3. Juni 3444 die UMORTA THALO mit Geoffry Abel Waringer an Bord auf Tahun. Der Wissenschaftler führt Zellplasma der Hundertsonnenwelt der Posbis mit sich, auf das die Altmutanten überwechseln sollen. Auch diese Maßnahme führt nicht zum Erfolg, jedoch gelingt es den das Plasma begleitenden Matten-Willys, den Verfall der Normalsynthos zunächst zu stoppen.

Perrypedia


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)