Nummer: 3023 Erschienen: 26.07.2019   Kalenderwoche: Seiten: 60 Innenillus: 1 Preis: DM Preis seit 2001 in €: 2,20 €

Der On-Pirat
Ein Onryone begegnet Atlan - und führt den Kampf seines Lebens
Michael Marcus Thurner

Zyklus:  

42 - Mythos - Hefte: 3000 - 3999 - Handlungszeit: - Handlungsebene: Milchstraße

Großzyklus:  10 - Noch unbekannt / Hefte: 2500 - ? / Zyklen: 36 - ? / Handlungszeit: 1436 NGZ (5050 n.Chr.) - ?
Örtlichkeiten: Mhoragsystem               
Zeitraum: 2045 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1: 93023
EAN 2: 4199124602200
Ausstattung:  Risszeichnung
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

Mehr als 3000 Jahre in der Zukunft: Längst verstehen sich die Menschen als Terraner, die ihre Erde und das Sonnensystem hinter sich gelassen haben. In der Unendlichkeit des Alls treffen sie auf Außerirdische aller Art. Ihre Nachkommen haben Tausende von Welten besiedelt, zahlreiche Raumschiffe fliegen bis zu den entlegensten Sternen.
 
Perry Rhodan ist der Mensch, der von Anfang an mit den Erdbewohnern ins All vorgestoßen ist. Nun steht er vor seiner vielleicht größten Herausforderung: Die Rückkehr von seiner letzten Mission hat ihn rund 500 Jahre weiter in der Zeit katapultiert. Eine Datensintflut hat fast alle historischen Dokumente entwertet, sodass nur noch die Speicher der RAS TSCHUBAI gesichertes Wissen enthalten.
 
Auf der Suche nach Wissen und Verbündeten haben sich Perry Rhodan und Atlan getrennt. Rhodan ist mit einem Beiboot losgeflogen – ins neue Heimatsystem der Liga und ins Solsystem, auf der Suche nach der verschwundenen Erde. Atlan wartet mit der RAS TSCHUBAI ab und sammelt an Informationen, was er finden kann. Ehe die beiden einander nun wiedertreffen, kommt ihnen jemand dazwischen: DER ON-PIRAT ....

 
Die Hauptpersonen
Buunyn Paccnarash Der On-Pirat wittert Beute.
Atlan Der Arkonide wittert Gefahr.
Gucky Der Mausbiber wittert Verrat.
Aurelia Die Posmi wittert eine Chance.
Dror Dorashag Der Ladhone wittert Rache.

Allgemein
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Innenilluszeichner: Swen Papenbrock   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation: Jetzt im Handel: Mission SOL
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe: Michelle T. / Ruediger Plassmann / Andreas Wirooks / Jacques
LKSgrafik: Jacques: Foto - Rhodan als Winzer
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                    
Computerecke:
Preisauschreiben:
Johannes Fischer : Hypertrans-Progressor der RAS TSCHUBAI - Terranische Technik

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen

Impressionen
Zeichner:  Swen Papenbrock  
Seite:11
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Die Ankunft der RAS TSCHUBAI im Mhoragsystem, dem mit Perry Rhodan vereinbarten Treffpunkt, weckt Begehrlichkeiten bei den On-Piraten. Buunyn Paccnarash, nach eigener Angabe bester Pirat in der Milchstraße, beobachtet den gigantischen Kugelraumer aus der Sicherheit einer On-Vakuole heraus, die seiner BELTECC als Versteck dient. Der Onryone spürt, dass das fremde Schiff etwas ganz Besonderes ist, weiß aber nicht, mit wem er es wirklich zu tun hat. Zur Kaperung des Kugelraumers wird ein On-Legat direkt in dessen Zentrumsbereich versetzt. Die zylinderförmige Maschine paralysiert die komplette Zentralebesatzung. ANANSI bleibt teilweise einsatzfähig und isoliert den On-Legaten mit verschiedenen Schutzschirmen. Paccnarash meldet sich per Funk, stellt Forderungen und droht mit der Sprengung der RAS. Atlan bleibt im Hintergrund. An seiner Stelle führt die erste Offizierin Magebe Lenski die Verhandlungen, wobei sie zu Paccnarashs Erstaunen sehr selbstbewusst auftritt. Gucky erfährt telepathisch, dass die Piraten einen zweiten On-Legaten zum Einsatz bringen könnten und dass sich ihre Basis, ein aus drei miteinander verbundenen Raumvätern bestehendes Piratennest, im selben System befindet.
 
Während sich Paccnarash von Lenski hinhalten lässt, holt Atlan zum Gegenschlag aus. Per LAURIN-Jet und Teleportation infiltriert er das Nest gemeinsam mit Gucky und Aurelia. Es stellt sich heraus, dass die Piraten 312 Geiseln, darunter 50 Ladhonen, wegen Lösegeldforderungen gefangen halten. Ein Wesen namens Annba, höchstwahrscheinlich ein Zain-Konstrukt, gehört ebenfalls zu den Gefangenen. Diese sollen befreit werden. Aurelia bezirzt einen Wächter. Gucky beschafft Waffen, welche Atlan den Ladhonen aushändigt. Man einigt sich darauf, dass die Ladhonen auf eigene Faust ausbrechen und die On-Piraten somit beschäftigt halten, damit Atlan und seine Begleiter die anderen Gefangenen befreien können. Daraus wird nichts, denn Aurelia gerät in schwere Bedrängnis. Atlan und Gucky eilen ihr zu Hilfe, kommen aber zu spät. Der Mausbiber kann nur noch den Datenkern mit Aurelias Persönlichkeit und einigen Erinnerungen aus den Überresten der Posmi bergen.
 
Derweil richten die Ladhonen ein derartiges Gemetzel unter den Onryonen an (sie töten auch Gefangene, wenn diese ihnen im Weg stehen), dass Atlan zu dem Schluss kommt, die On-Piraten seien das kleinere Übel. Er verhandelt mit Bhan Fenshe, der Kommandantin des Piratennestes. Fenshe hat inzwischen erkannt, dass es einen Zusammenhang zwischen den Geschehnissen im Nest und Paccnarashs Kaperversuch gibt. Sie hat ihn zur Rede gestellt und ordnet jetzt an, dass er Atlan dabei unterstützt, die Ladhonen in eine Falle zu locken. Sobald die Lage geklärt ist, dürfen Atlan, Gucky und die Gefangenen das Nest verlassen. Der On-Legat wird abgezogen. Atlan behält Annba in der RAS. Das Omniträgerschiff fliegt weiter zum Ausweichziel Hellgate, denn Rhodan ist bis jetzt noch nicht im Mhoragsystem eingetroffen und wegen der Anwesenheit der Piraten kommt dieser Ort nicht mehr als Treffpunkt in Betracht.

Perrypedia

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Ladhonen und On-Piraten sind keineswegs Bagatellgefahren für die RAS TSCHUBAI, und dennoch konnte Atlan letztlich entkommen und einen weiteren Begleiter gewinnen. Ob dieser aber ein Gewinn oder eine Gefahr für das Raumschiff sein wird, steht längst nicht fest.
 
Verena Themsen setzt Atlans Abenteuer im Roman der kommenden Woche fort. Band 3024 erscheint am 2. August 2019 unter folgendem Titel im Handel
 
DER GEIST VON HELLGATE

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)