Nummer: 3018 Erschienen: 21.06.2019   Kalenderwoche: Seiten: 63 Innenillus: 1 Preis: DM Preis seit 2001 in €: 2,20 €

Welt der fünf Augen
Sie sind zu Besuch bei Außerirdischen - und doch fühlt sich alles so bekannt an
Susan Schwartz

Zyklus:  

42 - Mythos - Hefte: 3000 - 3999 - Handlungszeit: - Handlungsebene: Milchstraße

Großzyklus:  10 - Noch unbekannt / Hefte: 2500 - ? / Zyklen: 36 - ? / Handlungszeit: 1436 NGZ (5050 n.Chr.) - ?
Örtlichkeiten: Iya               
Zeitraum: Oktober 2045 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1: 93018
EAN 2: 4199124602200
Ausstattung:  Journal Nr.176
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

Mehr als 3000 Jahre in der Zukunft: Längst verstehen sich die Menschen als Terraner, die ihre Erde und das Sonnensystem hinter sich gelassen haben. In der Unendlichkeit des Alls treffen sie auf Außerirdische aller Art. Ihre Nachkommen haben Tausende von Welten besiedelt, zahlreiche Raumschiffe fliegen bis zu den entlegensten Sternen.
 
Perry Rhodan ist der Mensch, der von Anfang an mit den Erdbewohnern ins All vorgestoßen ist. Nun steht er vor seiner vielleicht größten Herausforderung: Die Rückkehr von seiner letzten Mission hat ihn rund 500 Jahre weiter in der Zeit katapultiert. Eine Datensintflut hat fast alle historischen Dokumente entwertet, sodass nur noch die Speicher der RAS TSCHUBAI gesichertes Wissen enthalten.
 
Was sich seitdem ereignet hat, ist Perry Rhodan bisher nahezu unbekannt, da es zu fast allem mehrere unterschiedliche Aussagen und Quellen gibt. Nun ist er im Solsystem angekommen, in dem die Erde durch einen sehr ähnlichen Planeten ausgetauscht wurde – gleich und doch nicht gleich, wie er feststellt. Die neue Erde ist insbesondere eine WELT DER FÜNF AUGEN ....

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Der Terraner begleitet die Bewohner einer Erde, die nicht die Erde ist.
Siad Tan Die beiden ungewöhnlichen Mitglieder des Erkundungstrupps machen Maske.
Phylax Die beiden ungewöhnlichen Mitglieder des Erkundungstrupps machen Maske.
Zemina Paath Die Thesan wird von den Ayees freundlich behandelt.
Dunyuu Die beiden Ayees ahnen, dass die Fremden Gefahr bedeuten könnten.
Shashay Die beiden Ayees ahnen, dass die Fremden Gefahr bedeuten könnten.

Allgemein
Titelbildzeichner: Dirk Schulz
Innenilluszeichner: Dirk Schulz   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation: Jetzt im Handel: Mission SOL
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe: Jochem Döring / Marc Weisener / Finn Fenzl / Stephan Listing / Rolf Wocke / Martin Korsch
LKSgrafik: Martin Korsch: Foto - Perry Rhodan im Cable Car in San Francisco
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar: SERUN-SR V1    SERUN 2000M-3 TT     SERUN 2000M-3 TT - Spezialmodule                                                          
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: 176 / Seite: 11
Journalgrafik: Foto NASA: Saturn V
Journaltitel:
Rüdiger Vaas: Intro
Rüdiger Vaas: Landungen auf dem Mond - Eine neue Ära der Geschichte: Von Apollo 11 zu einem Außenposten der Menschheit
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen

Impressionen
Zeichner:  Dirk Schulz  
Seite:11
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Auf Iya geraten Perry und Ayees in einen Sturm, das Schiff stürzt ab, aber sie können sich retten. Als sie die Hafenstadt Shabaydaa erreichen, bekommt Zemina eine Erinnerung zurück. Shashay wird von den Cairanern entführt, kann jedoch befreit werden. Das nächste Ziel ist die Hauptstadt Pesha.
 
Handlung:
Die KYNAYASH gerät in einen Wirbelsturm. Perry Rhodan und seine Gefährten bemühen sich nach Kräften, das Gefährt zu sichern, doch dann kollidiert die abgerissene Gondel eines anderen Luftschiffes mit der KYNAYASH, so dass diese zerbricht. Rhodans Team rettet Dunyuu und Shashay, alle landen sicher in einem Sumpfgebiet. Das Schicksal der anderen Ayees bleibt zunächst ungewiss.
 
Dunyuu berichtet von den Unsterntagen. In dieser etwa 500 Jahre zurückliegenden Zeit haben die Cairaner die Ayees vor dem Untergang durch aufeinander folgende Katastrophen bewahrt. Seitdem beschützen die Cairaner die Bewohner Iyas. Man geht davon aus, seinerzeit hätten die Teaana erstmals versucht, die Welt zu nichten. Rhodan erhält einige Informationen über die Ayees: Sie sind in einem lockeren Staatenbund organisiert, der von Präsidentin — in der Sprache der Ayees Shoijona genannt — Todoyhu regiert wird. Die kulturelle Hauptstadt heißt Pesha und liegt an der Stelle von ?Wikipedia-logo.png?Baku am Ufer des Sees Nuuy, welcher dem ?Wikipedia-logo.png?Kaspisches Meer entspricht. Außerdem gibt es ein Orakel namens Eyshu, das in den ratlosen Tagen vom Mond Vira niedersteigt. Die Cairaner bezeichnen sich als Entwicklungshüter und haben auf dem ganzen Planeten Missionen, wobei die wahrscheinlich größte auf der Insel Koobay im Nuuy liegt. Die Ayees legen großen Wert darauf, ihre technische Entwicklung aus eigener Kraft ohne Beeinflussung von außen voran zu treiben.
 
Mit ihren Flugaggregaten bringen Rhodans Leute ihre Schützlinge in die Hafenstadt Shabaydaa, wo die beiden Ayees zu Hause sind. Rhodans Team sieht sich maskiert in der Stadt um. Es fällt auf, dass überall Diamanten verwendet werden. Die Cairaner bauen die Edelsteine ab und verschenken sie an die Ayees. Zemina Paath ist unruhig. Dunyuu weist Rhodan den Weg zu einem Museum, in dem sich eine Erklärung für Zeminas Gefühle findet. Dort steht die Statue eines Thesan. Im Sockel ist eine Sprachaufzeichnung verborgen. Zemina erkennt die Sprache. Es ist Vec, das gemeinsame Idiom der Vecuia, eines vor langer Zeit untergegangenen Sternenreiches. Rhodan erkennt eine Ähnlichkeit zwischen dem Vec und der Sprache der Cairaner. Zemina versteht die kurze Botschaft. Sie lautet »Euer Gast. Euer Wirt«.
 
Währenddessen gehen Dunyuu und Shashay eigener Wege. Sie werden von Weelss angesprochen, einem der großen Geldgeber ihrer Expedition. Von ihm erfahren sie, dass der Kapitän der KYNAYASH von Fremden berichtet hat. Über sie will Weelss mehr erfahren. Außerdem will Weelss wissen, wie Dunyuu und Shashay es geschafft haben, viel früher als der Kapitän nach Shabaydaa zu gelangen. Die beiden eisen sich los, aber es wird eine Anhörung geben. Dann wird Dunyuu nicht abstreiten können, mit den Fremden zusammen gewesen zu sein, die sich entgegen Rhodans Behauptung keineswegs mit Billigung der Cairaner auf Iya aufhalten. Tatsächlich sind die Cairaner bereits aktiv geworden. Sie schnappen sich Shashay, um ihn in der cairanischen Mission zu verhören, obwohl sie offiziell auf Iya keinerlei Befugnisse haben. Der junge Ayee hält dicht und gibt eine halbwegs plausible Erklärung ab. Trotzdem setzen ihn die Cairaner fest.
 
Dunyuu entkommt. Sie trifft sich mit Rhodans Gruppe und macht ihnen Vorwürfe. Zemina kann sie beruhigen. Gemeinsam befreien sie Shashay. Winston Duke zapft cairanische Datenleitungen an und erfährt, dass Paiahudse Spepher, der oberste Entwicklungshüter des Oijorunsystems, auch als Protokonsul mit besonderen Vollmachten bezeichnet wird. Er hält sich in einer Mission in der Nähe von Pesha auf. Somit hat Rhodan ein neues Ziel. Dunyuu und Shashay begleiten ihn, denn sie gelten jetzt als Aufrührer und können sich nur bei der Bürgermeisterin Peshas rehabilitieren.

Perrypedia

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Eine Erde, die nicht die Erde ist – welches Geheimnis dahintersteckt, muss Perry Rhodan unbedingt in Erfahrung bringen. Woher stammt die Welt, auf der er sich gerade befindet, und wer hat sie ins Solsystem schaffen lassen ?
 
Uwe Anton berichtet im nächsten Roman von Perry Rhodans weiteren Abenteuern auf der seltsamen Neu-Erde. Er erscheint als Band 3019 am 28. Juni 2019 unter folgendem Titel im Handel:
 
DAS RÄTSEL VON PESHA

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)