Nummer: 2987 Erschienen: 16.11.2018   Kalenderwoche: Seiten: 59 Innenillus: 1 Preis: DM Preis seit 2001 in €: 2,20 €

Schlacht ums Gondunat
Thoogondu bekämpfen einander - es geht um die Herrschaft im Goldenen Reich
Michael Marcus Thurner

Zyklus:  

41 - Genesis - Hefte: 2900 - 2999 - Handlungszeit: 14.05.1551 NGZ bis 26.08.1552 NGZ - Handlungsebene: Milchstraße

Großzyklus:  10 - Noch unbekannt / Hefte: 2500 - ? / Zyklen: 36 - ? / Handlungszeit: 1436 NGZ (5050 n.Chr.) - ?
Örtlichkeiten: Hundertsonnenwelt               
Zeitraum: 2. bis 4. Juli 1552 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1: 82987
EAN 2: 4199124602200
Ausstattung:  Risszeichnung
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

»Gut dreitausend Jahre in der Zukunft: Perry Rhodan hat nach wie vor die Vision, die Milchstraße in eine Sterneninsel ohne Kriege zu verwandeln. Der Mann von der Erde, der einst die Menschen zu den Sternen führte, möchte endlich Frieden in der Galaxis haben.
 
Davon ist er in diesen Tagen des Jahres 1552 Neuer Galaktischer Zeitrechnung allerdings weit entfernt: In der von der Superintelligenz ES verlassenen Milchstraße machen sich Boten anderer Superintelligenzen breit, ebenso alte Feinde von ES und neue Machtgruppen.
 
Eine dieser Machtgruppen sind die Thoogondu, einst ein von ES unterstütztes Volk, das von der Superintelligenz allerdings verbannt wurde und seit Jahrtausenden in der fernen Galaxis Sevcooris darauf wartet, in die Milchstraße zurückzukehren. Der Gondu, so der Titel ihres amtierenden Herrschers, befand sich auf einem Kurs der Koexistenz, wurde allerdings von seinem Sohn Puoshoor ermordet, der unter Kontrolle einer Geheimorganisation steht, die eine Politik der brutalen Eroberung fördert.
 
Puoshoor lässt sich zum neuen Gondu ausrufen, ungeachtet der Tatsache, dass sein Vater Puorengir, die Zwillingsschwester Puoshoors, zur neuen Gonda des Reiches erklärte. Verblendet versucht er, seine Schwester zu töten, die vor ihm in die Milchstraße flieht.
 
Über der Hundertsonnenwelt treffen die Geschwister nun wieder aufeinander – und nur ein echter Dialog verhindert die SCHLACHT UMS GONDUNAT ...«

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Der Unsterbliche folgt der Spur des Lordadmirals.
Monkey Der Oxtorner folgt der Spur eines Mörders.
Samstag Der Posbi folgt seinem Gewissen.
Puoshoor Die Geschwister folgen ihrem eigenen Weg.
Puorengir Die Geschwister folgen ihrem eigenen Weg.

Allgemein
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Innenilluszeichner: Swen Papenbrock   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation: Perry Rhodan NEO - Neue Staffel: Die Allianz
Statistiken: Michelle Stern: Drei Fragen an Hubert Haensel
Witzrakete:
Leserbriefe: Sascha Müller / Torsten Liebig / Christian Jäkel / Kurt Decker / Klaus Schulze
LKSgrafik: Foto: Hubert Haensel / Dieter Holldorf: Foto - ES
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar: ETM - Emissions-Tarnmodulator   Posbis - Geschichte                                                               
Computerecke:
Preisauschreiben:
Gregor Sedlag : Doppelrumpf-Space-Jet des ZSI – PIONIER-Klasse - Terranische Technik

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen

Impressionen
Zeichner:  Swen Papenbrock  
Seite:11
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Am 2. Juli 1552 NGZ treten die Vertreter der LFG - neben Perry Rhodan fungiert der Posbi Samstag als Verhandlungsführer im Auftrag des Zentralplasmas - in Verhandlungen mit den Thoogondu ein. An der ersten Runde nimmt Puoshoor nur per Bildfunk teil. Er gibt zu, den Befehl zur Auslösung der Haluterpest gegeben zu haben. Nachdem die altbekannten Argumente, Vorwürfe und Schuldzuweisungen beider Seiten abgehandelt sind, erklärt sich Puoshoor bereit, sich persönlich mit seiner Schwester zu treffen. Die Begegnung soll zwei Tage später auf neutralem Gebiet stattfinden, nämlich in einem demilitarisierten Leichten Kreuzer der GALBRAITH DEIGHTON VII. Vereinbarungsgemäß nähern sich die Flaggschiffe der Geschwister einander langsam an. Doch dann beschleunigt Puoshoors DAAIDEM und rammt die TAYLITTIR. Die ineinander verkeilten Pentasphärenraumer stürzen auf die Hundertsonnenwelt zu. Raumlandesoldaten der DAAIDEM entern Puorengirs Schiff. Sie gehen mit rücksichtsloser Härte gegen ihre Artgenossen vor. Es geht ihnen um die Gonda, vor allem aber um das in deren Besitz befindliche echte Gondische Privileg, das Symbol der Macht im Goldenen Reich.
 
Perry Rhodan, einige Raumlandesoldaten und Kampfroboter dringen in die TAYLITTIR ein. Sie finden nur Leichen vor, auch in der Zentrale. Puorengir und Monkey, der die Gonda als Leibwächter begleitet hat, sind nicht unter den Toten. Der Oxtorner hat eine Nachricht zurückgelassen, der zufolge Puorengir verschleppt wurde. Er wollte ihr folgen. Rhodans Trupp macht sich auf die Suche nach dem USO-Chef. Monkey gerät in eine Gravitationsfalle, in der er zerquetscht zu werden droht. Er kann rechtzeitig befreit werden. Rhodan funkt die HARL DEPHIN an. Moothusach soll der Neurotronik der DAAIDEM klarmachen, dass Puoshoor ein Betrüger ist. Gefolgt von Rhodans Trupp ziehen sich die feindlichen Soldaten in die DAAIDEM zurück. Einige Zeit später gewinnt die Besatzung der TAYLITTIR wieder die Kontrolle über das eigene Schiff. Da ein TARA-IX-INSIDE für Ablenkung sorgt, bleibt Rhodans Trupp zunächst unbemerkt. Die Technobiologin Orla Trant misst eine Verdichtung der Energieströme in der Heckkugel der DAAIDEM an. Dort befindet sich auch Puoshoor.
 
Verstärkung für Rhodan rückt mit LAURIN-Jets nach. Trotzdem geraten Rhodan und einige Raumlandesoldaten in Lebensgefahr. Samstag opfert sich, um sie zu retten. In der Heckkugel wurde ein experimenteller Hooris-Transmitter aktiviert, dessen Energieströme das ganze Schiff in Gefahr bringen. Rhodan und Monkey setzen Puoshoor so stark zu, dass der Thoogondu allein durch den Transmitter gehen muss - eigentlich wollte er seine Schwester mitnehmen. Puorengir ist wohlauf. Sie sagt, es sei Puoshoor nicht gelungen, das Gondische Privileg umzucodieren. Er habe ein Geheimprojekt erwähnt, bei dem es um eine letzte, ultimate Waffe gehe. Derweil hat Moothusach Erfolg bei seinem Gespräch mit der Neurotronik. Das Gondische Privileg wird Puoshoor aberkannt. Rhodan, Monkey, Orla Trant und der epsalische Raumlandesoldat Spartakus Galouye gehen durch den noch aktiven Transmitter. Bevor weitere Streitkräfte folgen können, entladen sich die Kristalle und das Transmitterfeld erlischt.

Johannes Kreis

 
Rezension

Ich könnte viele Fragen stellen. Zum Beispiel: Warum müssen sich die DAAIDEM und die TAYLITTIR einander bis auf 45 Kilometer nähern? Warum lässt sich Rhodan überhaupt auf so etwas ein? Warum kann Moothusach einfach so auf die Neurotronik des doch sicherlich am besten geschützten feindlichen Schiffes vor Ort zugreifen? Wie kann Monkeys Oxtornerhaut (die hält bekanntlich sogar dem Beschuss aus einem Thermostrahler stand) von einem Glassplitter (!) durchbohrt werden? Vor allem aber: Wieso um alles in der Welt werde ich mit dem Wortgeplänkel vollkommen belangloser Vorverhandlungen behelligt, das obendrein zum größten Teil aus Wiederholungen längst bekannter Argumente besteht? Dafür geht ein Drittel des Romans drauf. Danach folgt Seite um Seite mit generischen Kampfhandlungen. Langweilig!

Johannes Kreis  17.11.2018

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Perry Rhodan und Monkey lassen nicht locker: Puoshoor, einst scheinbarer Geck und Lebemann, hat sich als erbitterter und mörderischer Feind erwiesen, dessen Handlungen zwei Galaxien in einen Krieg stürzen würden, ließe man ihn gewähren.
 
Der Nachfolgeband schreibt den Kampf ums Gondunat fort und wurde von Michelle Stern verfasst. Ihr Roman erscheint am 23. November 2018 als Band 2988 unter folgendem Titel:
 
DIE HARUURID-MISSION

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)