Nummer: 291 Erschienen: 31.03.1967   Kalenderwoche: Seiten: 63 Innenillus: 5 Preis: 0,80 DM Preis seit 2001 in €:

Brücke zwischen den Sternen
Sie wollen zurück in die Galaxis - sie sind die letzten, die den Sprung ins Ungewisse wagen
Kurt Mahr     

Zyklus:  

05 - Die Meister der Insel - Hefte: 200 - 299 - Handlungszeit: 49.988 v.Chr. / 49.488 v.Chr. und 2400 - 2406 - Handlungsebene:

Großzyklus:  02 - Fremde Galaxien / Hefte: 200 - 399 / Zyklen: 5 - 6 / Handlungszeit: 2400 - 2437
Örtlichkeiten: Andro-Beta   Schrotschuss-System            
Zeitraum: 2405
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Tsin Muno Kommandant des Schweren Kreuzers HELIPON
Timo Benz Leutnant auf der HELIPON
Warren Levier Ein Sergeant, der Leutnant Benz bei seinem Sprung ins Nichts begleitet
Pulpo Rimak Ein Sergeant, der Leutnant Benz bei seinem Sprung ins Nichts begleitet
Perry Rhodan Großadministrator des Solaren Imperiums
Reginald Bull Staatsmarschall des Solaren Imperiums und Befehlshaber von Kahalo
Vince Foley Oberst und Adjutant des Staatsmarschalls

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
PR-TB 34 -"Die Festung der Raumfahrer" von H.G.Ewers
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge: 14 Sensitivkino    Unsterblichkeit                        
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben: Aus dem Perry Rhodan-Slogan-Wettbewerb - F.Raffelt: Und lebe ich noch hundert Jahre, Perry Rhodan les' ich bis zur Bahre. (S.31)
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:6
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 12
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 33
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 37
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 59
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Die Zerstörung des Sonnensechsecks in Andromeda führt zu einer wachsenden Instabilität der Transmitterverbindung zwischen Kahalo und dem Schrotschuß-System, so daß einige Raumschiffe beim Sprung durch den Sonnentransmitter vollständig deformiert werden. Aus diesem Grund beschließt man, die Schiffe der auf Gleam im Andro-Beta-Nebel stationierten Flotte bis auf eine Reserve von eintausend Schiffen von hoher Reichweite in Phasen der Stabilität in die Milchstraße abzuziehen.
Am 16. August des Jahres 2405 bringt Mory Rhodan-Abro ein Mädchen und einen Jungen zur Welt.
Unweit einer einsamen Sonne am Rande des Andro-Beta-Nebels tritt an dem Schweren Kreuzer HELIPON, der als Kurierschiff zwischen Gleam und dem Schrotschuß-System fungiert, am 20. August ein Defekt der Projektoren für die Kalup-Felder auf. Der Kommandant, Oberstleutnant Tsin Muno, gibt sein Schiff gegenüber den Tefrodern, die auf Solo, dem einzigen Planeten des Systems, einen Stützpunkt unterhalten, als tefrodische Einheit aus, die von Maahks schwer beschädigt wurde, und täuscht einen Absturz vor. Ein Kommando der Terraner dringt in den Stützpunkt ein, um neue Projektoren zu beschaffen. Das Vorhaben gelingt, da die tefrodische Basis über große Materiallager verfügt und die Reizwellenempfänger der Tefroder-Duplos zudem durch einen Fernimpuls zur Explosion gebracht werden. Die HELIPON erreicht den Schrotschuß-Transmitter.
Erst als kurz danach eine aus fünfzehntausend Einheiten bestehende tefrodische Flotte in das Schrotschuß-System eindringt, um es zu vernichten, wird klar, daß Solo ein Ersatzteillager für diese Operation darstellte. Die wenigen terranischen Wachschiffe im Schrotschuß-System haben keine Chance. Drei Männer der HELIPON, Leutnant Timo Benz, Sergeant Warren Levier und Sergeant Pulpo Rimak, fliegen mit einem Drei-Mann-Zerstörer durch den unsicheren Transmitter, um Kahalo zu warnen. Die Instabilität der Verbindung verschmilzt die Männer und ihr Schiff zu einem integralen Körper, der aber nach der Landung auf Kahalo mit einem metallenen Tentakel die Warnung vor der Invasion auf den Boden schreiben kann, ehe jedes Leben in ihm erlischt.
Die Transmitterverbindung nach Andromeda ist damit endgültig vernichtet. Am 25. August 2405 erreicht die HELIPON, die beim Kampf gegen die Tefroder fast völlig zerstört worden ist, Gleam und berichtet von der Katastrophe im Schrotschuß-System. Die eintausend Schiffe Perry Rhodans sind nun im Tri-System von der Rückkehr zur Milchstraße abgeschnitten. Atlan entwickelt die These, daß die Tefroder unter Ausnutzung der alten maahkschen Weltraumbahnhöfe in das Schrotschuß-System gelangt sind.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)