Nummer: 276 Erschienen: 16.12.1966   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 2 Preis: 0,80 DM Preis seit 2001 in €:

Irrweg durch die Zeit
Sie überlisten die Zeitfalle - doch sie verpassen das Rendezvous mit der CREST
Kurt Mahr     

Zyklus:  

05 - Die Meister der Insel - Hefte: 200 - 299 - Handlungszeit: 49.988 v.Chr. / 49.488 v.Chr. und 2400 - 2406 - Handlungsebene:

Großzyklus:  02 - Fremde Galaxien / Hefte: 200 - 399 / Zyklen: 5 - 6 / Handlungszeit: 2400 - 2437
Örtlichkeiten: Andromeda   Milchstraße            
Zeitraum: 2404 / 49.988 v. Chr.
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Gerald Snigert Major und Kommandant des Transporters DINO-3
Rog Fanther 1.Offizier der DINO-3
Festus Lennon Ein komischer Sergeant
Major Gus Barnard Chefwissenschaftler der DINO-3
Amrog Ein Überlebender einer Katastrophe
Vidor Ein Überlebender einer Katastrophe
Poru Ein Lemurer auf Agentenjagd
Karpon Ein Lemurer auf Agentenjagd
Aiti Ein Lemurer auf Agentenjagd

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Gewinner des PR-Preisausschreibens Platz 4 - 20
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:31
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 60
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Mitte Juli des Jahres 2404 wird das »Geheimunternehmen Vergißmeinnicht« gestartet. Während fünfzigtausend terranische Einheiten den Planeten Vario angreifen, stößt der Flottentender DINO III unter dem Kommando von Major Gerald Snigert mit dreiunddreißig Mann Stammbesatzung und zweiundvierzig Offizieren und Unteroffizieren des wissenschaftlich-technischen Korps über den Zeittransmitter in das Jahr 49.988 vor Christi Geburt vor. Der Flottentender der Dinosaurier-Klasse, der aus einer zweitausend Meter durchmessenden und vierhundert Meter dicken Plattform und einer Kommandokugel von siebenhundertfünfzig Metern Durchmesser besteht, hat drei neue Kalup-Konverter für die CREST III an Bord, die es dem Flaggschiff ermöglichen sollen, ohne Benutzung des galaktozentrischen Sonnentransmitters Andromeda und damit das Vario-System zu erreichen. Der Tender wird nach Kahalo abgestrahlt und fliegt gemäß den Informationen der Woolver-Zwillinge sofort zum Doppelsonnensystem Redpoint weiter, trifft dort jedoch weder die CREST noch die Paddlerplattform MA-genial an. Auf einem marsgroßen Planeten der Redpoint-Sonnen, der nach Major Gus Barnard, dem Chefwissenschaftler der DINO III, benannt wird, entdeckt Captain Rog Fanther, der Erste Offizier des Flottentenders, Amrog und Vidor, zwei überlebende Paddler, und die Männer der DINO III erfahren von Perry Rhodans Vorhaben, den Zeittransmitter im Tanos-System zu benutzen.
Da das Wega-System von einer lemurischen Flotte abgeriegelt wird, entwickeln Snigert, Fanther und Barnard den Plan, den Tender mit den Kalup-Konvertern an einem bestimmten Punkt zu stationieren und Memo-Sender an geeigneten Stellen zu installieren, mechano-telepathische Geräte, durch die die Telepathen der CREST in fünfhundert Jahren über die Position der Triebwerke informieren werden sollen. An Orten, die mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit Ziel der CREST sein könnten, versteckt man zweiunddreißig Sender. Drei von ihnen werden von Fanther und elf weiteren Männer mit einer Korvette zur Erde gebracht und auf den Gipfeln des Gaurisankar im Himalaja, des ostafrikanischen Kilimandscharo und des kolumbianischen Cerro Negro deponiert. Bei der Installation des letzten Senders wird Fanther von Lemurern überrascht. Er kann sie aber durch ein Täuschungsmanöver von dem Sender ablenken.
Schließlich werden die drei Konverter durch einen Paronplastüberzug konserviert, und die DINO III nimmt ihre endgültige Position im System der kleinen blaßgrünen Sonne E-CK-121288-31 in der galaktischen Eastside ein, die in der Realzeit von einer Station der USO umkreist wird. Barnard schlägt vor, eine Korvette zu bemannen und die kommenden fünfhundert Jahre durch einen Flug mit relativistischer Geschwindigkeit zu überbrücken.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)