Nummer: 259 Erschienen: 19.08.1966   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: 4 Preis: 0,80 DM Preis seit 2001 in €:

Der unheimliche Roboter
Ihr Flug endet im Wrack-System - und "Lucky" Log, der Robotzwerg und Gucky, der Mausbiber suchen einen Ausweg aus der Falle
H.G.Ewers     

Zyklus:  

05 - Die Meister der Insel - Hefte: 200 - 299 - Handlungszeit: 49.988 v.Chr. / 49.488 v.Chr. und 2400 - 2406 - Handlungsebene:

Großzyklus:  02 - Fremde Galaxien / Hefte: 200 - 399 / Zyklen: 5 - 6 / Handlungszeit: 2400 - 2437
Örtlichkeiten: Runaway   Terminal            
Zeitraum: März 2404
Hardcover: 27
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
"Lucky" Log Ein unheimlicher Roboter
Gucky Der Mausbiber kämpft - und dichtet
Perry Rhodan Sein Schiff wird von einem "Wracksammler" eingefangen
Atlan Der Lordadmiral übernimmt das Kommando auf der CREST III
Melbar Kasom Spezialist der USO
Baar Lun Der Letzte der Moduls
Icho Tolot Perry Rhodans Freund von Halut

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:12
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 50 / 51
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 57
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 64
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Gucky gibt dem Psi-Roboter Log, der neben der Telepathie auch Suggestion, Teleportation, Telekinese und andere Parafähigkeiten beherrscht, den Beinamen Lucky. Am 29. März 2404 eröffnet Lucky Log dem kosmischen Ingenieur Kalak, daß Gen-Modulatoren, Abtrünnige aus dem Volk der Paddler, seine humanoiden Erbauer, die nach Andromeda gekommen seien, um die Meister der Insel zu vernichten, im Auftrag der Meister innerhalb von zehn Generationen in die pflanzliche Gemeinschaftsintelligenz des Planeten Bengal umwandelt hätten.
Am 30. März bricht Perry Rhodan mit Kalak, Icho Tolot, Melbar Kasom, Baar Lun, Lucky Log, Gucky, John Marshall, André Noir und Iwan-Iwanowitsch Goratschin auf, um die wertvolle ASKAHA nach KA-preiswert in Sicherheit zu bringen. Als das Schiff den Ort der von den Tefrodern inzwischen siegreich beendeten Schlacht um das Atrun-System passiert, wird es in das Innere eines als Wracksammler fungierenden, eine Million Kilometer durchmessenden, violett glühenden Ringes gezogen und in ein System abgestrahlt, das wegen seiner beiden roten Sonnen den Namen Redeye erhält. Atlan beobachtet den Vorgang von der CREST III aus und gibt dem ringförmige Abstrahlfeld, das offenbar nach Bedarf erzeugt werden kann, den Bezeichnung Situationstransmitter. Im System der Redeye-Sonnen, das auch Wrack-System genannt wird, zieht ein Traktorstrahl die ASKAHA zum fünften Planeten, den Rhodan Terminal, Endstation, nennt. Die ASKAHA muß tefrodische Roboter abwehren und wird von Raumschiffen der Sektorenwächter bombardiert. Atlan folgt dem tefrodischen Kreuzer mit der CREST zwar durch den Situationstransmitter, doch ein fünfdimensionales Feld stört die Transmitterverbindung zwischen dem terranischen Flaggschiff und der ASKAHA. Gucky und Lucky Log teleportieren daher in die Hauptpositronik des vollautomatischen Werftplaneten. Erst als es Log gelingt, das Positronenhirn unschädlich zu machen, können sich die Männer der ASKAHA auf die CREST retten.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)