Nummer: 253 Erschienen: 08.07.1966   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 0,80 DM Preis seit 2001 in €:

Vorstoß in die Dunkelwelt
Pflanzen sind die Herren der Dschungelwelt - und die Menschen werden versklavt
H.G.Ewers     

Zyklus:  

05 - Die Meister der Insel - Hefte: 200 - 299 - Handlungszeit: 49.988 v.Chr. / 49.488 v.Chr. und 2400 - 2406 - Handlungsebene:

Großzyklus:  02 - Fremde Galaxien / Hefte: 200 - 399 / Zyklen: 5 - 6 / Handlungszeit: 2400 - 2437
Örtlichkeiten: Ollura   Bengal            
Zeitraum: 2404
Hardcover: 27
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Baar Lun Der Letzte der Moduls
Kalak Ein kosmischer Ingenieur
Perry Rhodan Großadministrator des Solaren Imperiums
Ollok Direktor der Werft "OL-hilfreich"
Oberst Cart Rudo Kommandent der CREST III
Icho Tolot Der Haluter reagiert zu spät
Captain Finch Eyseman Er fliegt in die Falle von Bengal
Son Hunha Ein Leutnant vom Mars

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
Rudolf Zengerle : Beiboot Typ Shift I (Flugpanzer anno 2000) - Terranische Beiboote

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Am 23. Januar des Jahres 2404, zwei Tage nachdem die CREST III Ollura verlassen hat und zur Plattform KA-preiswert zurückgekehrt ist, passieren drei Kontrollschiffe der Meister der Insel das Ollus-System. Danach nimmt Perry Rhodans Flaggschiff auf Wunsch Kalaks Kurs auf eine dreitausend Lichtjahre lange und zweitausend Lichtjahre dicke Dunkelwolke. In ihr liegt die dunkelgrüne Sonne Smaragd, in deren System eine Werftplattform der Paddler vor achthundert Jahren Zuflucht gefunden hat. Ehe die CREST in die Hades genannte Dunkelwolke einfliegt, wird ein walzenförmiges Raumschiff entdeckt. In seinem Inneren finden Rhodan, Icho Tolot, Baar Lun und Captain Finch Eyseman die Überreste humanoider Wesen. Die Leichen sind von zahllosen langen, fingerdicken Auswüchsen bedeckt, die zur Hälfte pflanzlicher Herkunft sind.
Nach mühevollen Orientierungsmanövern in der unwegsamen Dunkelwolke erreicht die CREST das Smaragd-System. Eysemans Korvette KC-15 steuert mit Rhodan, Atlan, Kalak, Tolot, Gucky und Baar Lun Bengal, den vollkommen mit Pflanzenwuchs bedeckten zweiten Planeten, an. Die verschollene Paddlerplattform ruht auf dem Wipfeldach des Dschungels. Seit Jahrhunderten führen die Paddler der Werftplattform OL-hilfreich einen erbitterten Guerillakrieg gegen die Kampfpflanzen einer Gemeinschaftsintelligenz, die den Planeten beherrscht. Zu den pflanzlichen Gegnern der Techniker um Ollok, den Direktor von OL-hilfreich, gehören die blauvioletten, zottigen Botas. Sie sind aus Botanikern aus dem Volk der Paddler hervorgegangen, deren Plattform Bengal zusammen mit OL-hilfreich erreichte. Ohne die Gemeinschaftsintelligenz zu erkennen, versuchten die Pflanzenkundler die Flora der Dschungelwelt umzuformen, fielen den Kontaktalgen zum Opfer und wurden versklavt.
Die KC-15 wird von den Botas beschossen und stürzt ab. Elf der sechsundzwanzig Raumfahrer finden den Tod. Bis auf Gucky und Baar Lun geraten die Überlebenden in die Gewalt der Pflanzenwesen und rufen die CREST um Hilfe an. Da dreißig fremde Raumer auftauchen, muß Cart Rudo sich mit seinem Ultraschlachtschiff jedoch verbergen, um die Anwesenheit der Terraner in Andromeda geheimzuhalten.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)