Nummer: 1407 Erschienen: 01.08.1988   Kalenderwoche: Seiten: 65 Innenillus: Preis: 2,20 DM Preis seit 2001 in €:

Der Eremit von Satrang
Der Notruf eines Todgeweihten - Gucky macht eine schreckliche Entdeckung
Clark Darlton     

Zyklus:  

21 - Die Cantaro - Hefte: 1400 - 1499 - Handlungszeit: 447 NGZ - Handlungsgegenwart / März 1143 - 20.Juni 1147 NGZ (4035 - 4734 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  06 - Zellaktivatoren / Hefte: 1400 - 1599 / Zyklen: 21 - 22 / Handlungszeit: 1143 NGZ (4035 n.Chr.) - 1174 NGZ (4761 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Satrang               
Zeitraum: Mai 1143 NGZ
Hardcover:
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Gucky Der Ilt auf einer Extratour
Perry Rhodan Er folgt Guckys Spuren
Ras Tschubai Er folgt Guckys Spuren
Schorsch Ein Gurrad auf dem Planeten Satrang
Bixby Ein Terraner auf dem Planeten Satrang
Der Eremit Ein Todgeweihter

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Schicksalsschläge
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete: Alexander Huiskes
Leserbriefe: Dietrich M.Weidmann / Werner Daniels
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke: Ralph Ewers
Preisauschreiben:
Heinz Haßfeld : URIAN (Ur amm Taloq) - Extraterrestrische Raumschiffe

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Auf Satrang findet sich Gucky in einem riesigen Rehabilitationszentrum wieder, in dem Opfer der Wahnsinnsbarriere gesund gepflegt werden. Unterstützt durch den Gurrad Schorsch bemüht sich Gucky, den Eremiten zu finden. Als dieser schließlich als holographische Projektion Kontakt mit ihm aufnimmt, erkennt der Mausbiber nur, daß der greisenhafte Terraner ein Zellaktivatorträger sein muß, dem das lebenserhaltende Gerät gestohlen wurde. Der alte Mann erklärt, daß eine Selbstzerstörungsanlage der technischen Einrichtungen aktiviert sei, und rät Gucky, Roi Danton und Ronald Tekener zu suchen. Eine Aufzeichnung berichtet über die Geschichte Satrangs:
Nach der Kosmischen Katastrophe okkupieren Fremde die Milchstraße, errichten eine Schreckensherrschaft und beginnen, die Galaxis nach und nach abzuriegeln. Vor mehr als sechshundert Jahren nutzt der Eremit die Gelegenheit, mit einer Gruppe von Terranern, Arkoniden, Akonen, Aras, Blues und Topsidern in dem Kugelraumer ARCHE, einem umgebauten Lazarettschiff der Galaktischen Mediziner, durch die damals noch vorhandenen Lücken der milchstraßenumspannenden Barriere zu entkommen. Fünfhundert Lichtjahre von der Wahnsinnsbarriere entfernt gründen die Mitglieder des Unternehmens Noah auf Satrang, dem zweiten Planeten der Sonne Helos, eine Keimzelle des Widerstandes gegen die neuen Herren der Galaxis.
Mit seinen telepathischen Gaben findet Gucky schließlich den Eremiten, der sich im Augenblick des Todes als Geoffry Abel Waringer zu erkennen gibt. Das fast vollendete Werk seiner Jahre auf Satrang, ein Gerät zur Überwindung des Chronopulswalls, hat der Wissenschafler durch die Selbstzerstörungsanlage vernichtet, um es nicht in die Hände seiner Feinde fallen zu lassen, denen er den Raub seines Zellaktivators anlastet. Perry Rhodan, Ras Tschubai und Gucky vertrauen die Verwaltung Satrangs Schorsch, dem Terraner Bixby und dem Hauri Hari del Or an und übergeben Waringers sterbliche Überreste dem All.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Schicksalsschläge

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)