Nummer: 14 Erschienen: 08.12.1961   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 0,70 DM Preis seit 2001 in €:

Das galaktische Rätsel
Perry Rhodan sucht den Planeten der Unsterblichkeit - und findet eine Spur, die in die Ewigkeit führt...
Clark Darlton

Zyklus:  

01 - Die Dritte Macht - Hefte: 1 - 49 - Handlungszeit: 1971 - 1984 - Handlungsebene:

Großzyklus:  01 - Milchstraße / Hefte: 1 - 199 / Zyklen: 1 - 4 / Handlungszeit: 1971 - 2329
Örtlichkeiten: STARDUST II   Ferrol            
Zeitraum: August 1975
Hardcover: 3
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

Die Stationen, die Perry Rhodan und seine Mannschaft auf der Suche nach dem Planeten des ewigen Lebens bisher zurückgelegt haben, scheinen im Vergleich zu dem, was noch folgen soll, geradezu ein Kinderspiel zu sein.
Jedenfalls ziehen die Unbekannten, die das Geheimnis der Unsterblichkeit besitzen und bewahren, alle Register psychologischer Tricks, um jeden unentschlossenen „Jäger“ zu entmutigen.
Doch Perry Rhodan, der an die Bestimmung der Menschheit glaubt, gibt nicht so leicht auf. Er verfolgt konsequent sein Ziel - und stößt dabei auf DAS GALAKTISCHE RÄTSEL...

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Der Herr der Dritten Macht
Reginald Bull Rhodans engster Vertrauter
Thora Zwei Vertreter des Sternenreiches der Arkoniden
Crest Zwei Vertreter des Sternenreiches der Arkoniden
Lossoshér Ein ferronischer Wissenschaftler, der eine seltsame Theorie zu beweisen versucht
Anne Sloane Drei Angehörige des Mutantenkorps der Dritten Macht
Betty Toufry Drei Angehörige des Mutantenkorps der Dritten Macht
John Marshall Drei Angehörige des Mutantenkorps der Dritten Macht
Sergeant Groll Ein Raumjägerpilot der Dritten Macht

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Perry Rhodan gewinnt die Überzeugung, daß die Welt der Unsterblichkeit sich einst zwischen dem neunten und dem jetzigen zehnten Planeten im Wega-System aufgehalten hat.
Auf dem ausgehöhlten Mond des dreizehnten Planeten der Wega finden der Ferrone Lossoshér und sein terranischer Begleiter Sergeant Groll nach einem Kampf mit einem dort zurückgelassenen Topsider in einer Pyramide die Botschaft »Es führen viele Wege zum Licht, darunter auch Umwege. Die Spur weist jedoch in die Richtung.«
Das Positronenhirn der STARDUST II entwickelt aus den von Ras Tschubai aus den fünfdimensional gesicherten Gruft geborgenen Angaben eine Formel, nach der ein arkonidischer Generator die kosmische Strahlung neutralisieren kann, von der die Gruft erzeugt wird. Nachdem der Zeitschirm auf diese Weise beseitigt worden ist, erscheint ein defekter Materietransmitter, und Rhodan begreift, das die »Wesen, die länger leben als die Sonne« eine Spur gelegt haben, ein galaktisches Rätsel, durch das sie prüfen wollen, ob andere ihres Geheimnisses würdig seien. Auf dem Transmitter wird eine verschlüsselte Aufschrift entdeckt, die nur von der arkonidischen Positronik entziffert werden kann: »Du wirst das Licht finden, wenn dein Geist der oberen Ordnung entspricht.« Da das arkonidische Positronengehirn diesen Anspruch erfüllt, kann der Transmitter mit seiner Hilfe instandgesetzt werden. Er bringt Rhodan, Reginald Bull, Anne Sloane, John Marshall, Dr. Frank Haggard und einen arkonidischen Roboter in eine leere Halle ohne Ausgang. Eine Botschaft, die nur kurz an der Decke des Raumes erscheint, kann sich Crest mit seinem photographischen Gedächtnis einprägen. Rhodan schickt den Roboter durch den Transmitter zum Positronenhirn der STARDUST, um den Text entschlüsseln zu lassen. Die Botschaft lautet: »Willkommen in der Zentrale der tausend Aufgaben - doch nur eine von ihnen bringt euch dem Ziel näher«. Außerdem werden Rhodan und seine Gefährten von zwei gewaltigen fremden Robotern bedroht, die allein Anne Sloane und die durch den Transmitter zu Hilfe eilende Betty Toufry mit ihren telekinetischen Kräften abzuwehren vermögen. Gleichzeitig verschwindet aber der Materietransmitter, der den einzigen Rückweg darstellt. Bull wird von einer Energiespirale eingehüllt, doch Rhodan löst einen Fiktivtransmitter aus, der eine Wand der Halle entmaterialisieren läßt, und Marshall vernimmt die telepathische Botschaft »Ihr habt von nun an fünfzehn Minuten Zeit, um diesen Ort zu verlassen. Ihr findet das Licht aber nur dann, wenn ihr zurückkehren könnt.« Die Temperatur steigt auf gefährliche Werte. Kurz vor Ablauf der genannten Frist vernehmen alle die telepathische Botschaft »Es verbleiben euch nur noch wenige Augenblicke! Wendet das oberste Wissen an, oder ihr seid verloren...«. Betty Toufry aktiviert in letzter Sekunde telekinetisch einen Fiktivtransmitter, der die Gefährten zurück in die Halle unter dem Roten Palast schleudert. Während Rhodan und seine Gefährten vier Stunden an dem unbekannten Ort verbracht haben, sind auf Ferrol nur fünf Minuten vergangen. Einer geheimnisvollen Lichtkugel entreißt Rhodan eine Kapsel mit einer neuen Nachricht.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)