Nummer: 139 Erschienen: 01.05.1964   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 0,70 DM Preis seit 2001 in €:

Die Laurins kommen !
Eine Entladung gewaltiger Energien schleudert sie in das Nichts - und auf die Welt ohne Gnade
William Voltz

Zyklus:  

03 - Die Posbis - Hefte: 100 - 149 - Handlungszeit: 2102 - 2115 - Handlungsebene:

Großzyklus:  01 - Milchstraße / Hefte: 1 - 199 / Zyklen: 1 - 4 / Handlungszeit: 1971 - 2329
Örtlichkeiten: Surprise               
Zeitraum: 2113
Hardcover: 17
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Perry Rhodan Administrator des Solaren Imperiums
Fyrn Ein Spion, der zuerst gar nicht weiß, das er ein Spion ist
Gucky Der Teleporter springt bis zur Erschöpfung
Ras Tschubai Der Teleporter springt bis zur Erschöpfung
Iwan Iwanowitsch Goratschin Der doppelköpfige Mutant trägt die Last des Kampfes gegen die Laurins
Atlan Arkons Imperator läßt es sich nicht nehmen, einen gefährlichen Einsatz mitzumachen
Reginald Bull Perry Rhodans bester Freund hat allen Grund zur Sorge
Major Lee Endicott Kommandant des Leichten Kreuzers MONTANA

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Nach der Gründung der Galaktischen Allianz am 10. September 2113 werden im Bereich des Solaren und des Großen Imperiums akonische Großtransmitter errichtet. Bei dem Versuch, von Arkon III aus mit einem solchen Transmitter den terranischen Flottentender BA-F 333 im intergalaktischen Leerraum zu erreichen, wird ein dreiundvierzigköpfiges Einsatzkommando, zu dem Perry Rhodan, Atlan, Van Moders Gucky, John Marshall, Ras Tschubai, Iwan-Iwanowitsch Goratschin und Wuriu Sengu gehören, durch eine Energieentladung in ein übergeordnetes Kontinuum abgestrahlt. Schließlich materialisieren die Opfer der Fehltransmission in einem Empfangsgerät auf Surprise, dem ersten Planeten der Sonne Outside. Sie entdecken Produktionsanlagen für posbiähnliche Roboter. Die Bandstraßen entstammen der Technik Mechanicas, wurden jedoch mit fremden Zusatzgeräten versehen. Kurze Zeit zuvor ist die Anlage von den Laurins wieder in Betrieb genommen worden, was offenbar die Fehltransmission beeinflußt hat.
Ehe die Verschollenen durch ihre Notrufe ein terranisches Patrouillenschiff, den von Major Lee Endicott kommandierten Leichten Kreuzer MONTANA, auf sich aufmerksam machen können, müssen sie sich mit unzureichender Ausrüstung auf der Glutwelt gegen Laurins verteidigen.
Spätere Untersuchungen bringen Moders zu der Erkenntnis, daß die Laurins die Bewohner Mechanicas gezwungen haben, die Posbis zu bauen, indem sie die Umlaufbahn ihres Planeten manipulierten, und daß die Roboter erst durch den von den Unsichtbaren hinzugefügten Plasmaanteil ihren Haß gegen alles Organische entwickelten.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)