Nummer: 122 Erschienen: 03.01.1964   Kalenderwoche: Seiten: 64 Innenillus: 5 Preis: 0,70 DM Preis seit 2001 in €:

Der Tod des Lordadmirals
Sie finden den einsamen Planeten - und ein Toter stirbt zum dritten mal...
Kurt Mahr

Zyklus:  

03 - Die Posbis - Hefte: 100 - 149 - Handlungszeit: 2102 - 2115 - Handlungsebene:

Großzyklus:  01 - Milchstraße / Hefte: 1 - 199 / Zyklen: 1 - 4 / Handlungszeit: 1971 - 2329
Örtlichkeiten: Arkon   Kusma            
Zeitraum: 2105
Hardcover: 15
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Thekus Der arkonidische Lordadmiral stirbt, und ein Roboter tritt an seine Stelle
Marschall Julian Tifflor Höchster Vertreter des Solaren Imperiums auf Arkon
Oberst Nike Quinto Er entschließt sich, an einem wichtigen Einsatz seiner Agenten persönlich teilzunehmen
Ron Landry Drei Männer und ein Roboter der Abteilung III
Larry Randall Drei Männer und ein Roboter der Abteilung III
Lofty Patterson Drei Männer und ein Roboter der Abteilung III
Meech Hannigan Drei Männer und ein Roboter der Abteilung III
Arfar Ihre Ziele sind noch undurchsichtig, aber ihre Handlungsweise ist eindeutig
Melaal Ihre Ziele sind noch undurchsichtig, aber ihre Handlungsweise ist eindeutig
Carbá Ihre Ziele sind noch undurchsichtig, aber ihre Handlungsweise ist eindeutig

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Johnny Bruck   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken: Heftliste PR 1 - 121 / Heftliste Terra Extra 1 - 34
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Johnny Bruck  
Seite:5
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite: 13
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 21
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 35
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite: 55
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Während eines Festes, das Marschall Julian Tifflor 2105 als Repräsentant des Solaren Imperiums auf Arkon gibt, fällt in der terranischen Botschaft Lordadmiral Thekus, ein Berater des arkonidischen Imperators, einem Mordanschlag zum Opfer. Nike Quinto, der Chef der Abteilung III, und seine Männer fliegen nach Arkon I und setzen sich auf die Spur der Attentäter. Thekus wird durch einen Roboter ersetzt, den Ron Landry, Larry Randall, Lofty Patterson und Meech Hannigan überwachen. Scheinbar wird Thekus zum zweitenmal ermordet. In Wirklichkeit wird der terranische Roboter von Unbekannten entführt und an seiner Stelle ein anderer Robot als Leiche zurückgelassen. Ein Haustier des Admirals, ein laurelianischer Mokoki, der in einem Aquarium mit Schwefeldioxid, Chlor und Zyankomplexen gehalten wird, imitiert jedoch das Gesicht eines der Entführer. Es ist der Arkonide Carbá aus der reichen Familie Minterol. Es zeigt sich, daß Thekus Mitglied einer Verschwörung gegen die Regierung Arkons war, an der neben Carbá und anderen hochrangigen Arkoniden auch Akonen beteiligt sind. Er mußte sterben, weil er sich anders besonnen hatte. Die Männer der Abteilung III folgen den Entführern ihres Robots nach Kusma, dem einzigen Planeten einer orangeroten Sonne im Randbereich der Milchstraße.
Als der Thekus-Robot auf Kusma durchschaut wird, zerstören ihn die Agenten. Die Verschwörer fliehen durch einen Transmitter und vernichten ihre Kuppelstation, indem sie eine Arkonbombe zurücklassen. Nach der Beschreibung der Männer der Abteilung III identifiziert Atlan später einen Teil der geheimnisvollen Maschinen auf Kusma als Anlage zur Aktivierung eines Extrasinnes.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)