Nummer: 119 Erschienen: 13.12.1963   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: Preis: 0,70 DM Preis seit 2001 in €:

Saat des Verderbens
Der Scout ruft - und die kosmischen Säer kommen
William Voltz

Zyklus:  

03 - Die Posbis - Hefte: 100 - 149 - Handlungszeit: 2102 - 2115 - Handlungsebene:

Großzyklus:  01 - Milchstraße / Hefte: 1 - 199 / Zyklen: 1 - 4 / Handlungszeit: 1971 - 2329
Örtlichkeiten: Snarfot               
Zeitraum: September 2104
Hardcover: 15
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Arthur Mädchen für alles
Chester MacDowell Ein Vagabund, der in den Weltraum ging, um den Hauch der Unendlichkeit zu spüren
Perry Rhodan Administrator des Solaren Imperiums
Reginald Bull Perry Rhodans bester Freund und Vertrauter
Gucky Auch Teleporter müssen vorsichtig sein, wenn sie den Zeugen einer völlig fremden Technik begegnen
Ras Tschubai Auch Teleporter müssen vorsichtig sein, wenn sie den Zeugen einer völlig fremden Technik begegnen
Tako Kakuta Auch Teleporter müssen vorsichtig sein, wenn sie den Zeugen einer völlig fremden Technik begegnen

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner:   
Kommentar / Computer: :
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:    
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Anhand seiner Peilimpulse, die der Schwere Kreuzer GOLF VON MEXIKO auffängt, wird das schon auf Azgola beobachtete einhundert Meter lange, walzenförmige Scoutschiff Anfang September 2104 im System der roten Sonne Snarf am Rand des Kugelsternhaufens M 13 entdeckt. Wenig später taucht auch das zweitausend Meter lange und fünfhundert Meter durchmessende Saatschiff dort auf. Seine Samenmannschaft besteht aus achtundzwanzigtausendvierhundertsechsunddreißig Robotern, die in dreihundert Schächten untergebracht sind. Das Schiff landet auf Snarfot, dem urweltlichen zweiten Planeten Snarfs, und seine Roboter beginnen, wie zuvor auf Azgola, Speckmoos auszusäen.
Mit drei Drei-Mann-Zerstörern der IRONDUKE fliegen Gucky, Samy Goldstein, der Torpedomechaniker Heystens, Ras Tschubai, Tuff Pellant, André Noir, Tako Kakuta, Wuriu Sengu und Dr. Chester MacDowell, der erst nach einem Leben als Vagabund Wissenschaftler geworden ist, zu den rätselhaften Schiffen. Bei der Untersuchung eines Saatroboters kommt Dr. MacDowell ums Leben. Die Terraner, die die Robotschiffe nach einigen Schwierigkeiten lahmlegen können, erfahren, daß die Erbauer der Schiffe, deren Ernährung auf Einatmung der Speckmoos-Sporen beruht, gezwungen waren, die Robotflotte aus Scout, Saat- und Ernteschiff zu bauen, als ihr Planet erkaltete und das Speckmoos dort nicht mehr existieren konnte. Das Ernteschiff ist jedoch verschollen.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer



   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)