Nummer: 1127 Erschienen: 28.03.1983   Kalenderwoche: Seiten: Innenillus: 2 Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Die ewigen Diener
Sie durchstreifen das Universum - auf der Suche nach ihrem Herrn
Marianne Sydow     

Zyklus:  

17 - Die Endlose Armada - Hefte: 1100 - 1199 - Handlungszeit: 426 - 427 NGZ (4013 - 4014 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Vier-Sonnen-Reich               
Zeitraum: 426 NGZ = 4013
Hardcover: 133
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Belice Herrin des neuen Viren-Imperiums
Sycho Zwei Androiden entwickeln Gefühle
Lucius Zwei Androiden entwickeln Gefühle
P-null Ein robotischer Spion
Amo Ein prominenter Vertreter der Parsf-Dynastie
Der Erstkonstruierte Machthaber der Klong-Dynastie
Nachkömmling Machthaber der Klong-Dynastie
Wächterchen Machthaber der Klong-Dynastie

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Alfred Kelsner   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Roboter
PR-Kommunikation:
Statistiken:
Witzrakete:
Leserbriefe:
LKSgrafik:
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
Günter Puschmann : Der Synchrodrom MURKCHAVOR - Extraterrestrische Technik

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer:  / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten:
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: - Seiten:
Cartoon :
Reporttitel:
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau:
Reportriss: :

Innenillustrationen


Zeichner:  Alfred Kelsner  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Durch das Viren-Imperium erhält Belice Informationen über die im intergalaktischen Leerraum beheimatete, aus zehn Dynastien bestehende Robotzivilisation der Schatt-Armarong, die sich auch die Ewigen Diener nennen und deren höchstes Ziel es ist, ihren legendären Herrn zu finden, der den Befehlenden Kode beherrscht. Belice entsendet das Androiden-Paar Syncho und Lucius zu den Klong, derjenigen Dynastie der Schatt-Armarong, die vor Äonen ausgestoßen wurde, weil sie versuchte, die übrigen Dynastien durch Unterwanderung mit Spionen zu kontrollieren. Die Klong, die Klongheim, ein gewaltiges rhomboides, bläulich schimmerndes Gitternetzwerk, bewohnen, sind silbergraue, 1,5 Meter hohe und fünfzig Zentimeter durchmessende ellipsoide Roboter, deren obere Spitze von einem farbigen energetischen Ring umkreist wird. Sie verfügen über zwei tentakelartige Arme mit Greiflappen und können auf sechs pfeilförmigen Beinen ruhen. Seit ihrer Vertreibung stehen die Klong mit den Parsf in Konflikt, die gleichzeitig mit ihnen verbannt wurden, weil sie durch eine Imitation des von allen gesuchten Herrn die übrigen Dynastien zu unterwerfen planten. Da ihren Spionen kurz vor dem Eintreffen Synchos und Lucius die Information zugespielt wurde, daß die Parsf einen neuen künstlichen Herrn geschaffen haben, stürzt der Bericht der beiden Androiden über ihre Herrin die Anführer der Klong, die sich der Erstkonstruierte, der Nachkömmling und Wächterchen nennen, in einen Zwiespalt. Sie beschließen, den geplanten Raub des künstlichen Herrn der Parsf aufzuschieben, bis Syncho und Lucius Parsfon besucht haben, eine riesige, hellblau schimmernde Kugel, aus der zahllose speerartige Fortsätze herausragen. Die kugelförmigen, braunen Körper der Parsf haben einen Durchmesser von 1,20 Metern, besitzen sechs mehrgelenkige Beine und zwei flexible Arme und werden in der Mitte von einem farbigen Energiering umlaufen. Die Klong, die schließlich in den Transmittertoren auftauchen, die sie in Einzelteilen nach Parsfon eingeschmuggelt haben, gehen in eine Falle, die ihnen die Parsf durch ihren künstlichen Herrn gestellt haben. Um diesen Anschlag vor der neuen Herrin geheimzuhalten, sorgen die Parsf dafür, daß auch deren Boten den Tod finden.
Belice läßt sich vom Viren-Imperium einen Alpha-Programmierer konstruieren, sucht die Klong und die Parsf auf und wird sofort von ihnen als Herrin anerkannt. Sie befiehlt den beiden Robot-Dynastien, ihren Zwist zu beenden und das Sol-System anzufliegen, um dort die Erde aus ihrer Bahn zu reißen, damit sie an anderer Stelle das Zentrum von Belices Herrschaft werden kann.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Roboter

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)