Nummer: 1116 Erschienen: 01.01.1983   Kalenderwoche: Seiten: 68 Innenillus: 2 Preis: 2,00 DM Preis seit 2001 in €:

Projekt Zweiterde
Sie sollen eine Projektion erschaffen - zur Rettung Terras
H.G.Ewers     

Zyklus:  

17 - Die Endlose Armada - Hefte: 1100 - 1199 - Handlungszeit: 426 - 427 NGZ (4013 - 4014 n.Chr.) - Handlungsebene:

Großzyklus:  05 - Moralischer Kode / Hefte: 1000 - 1399 / Zyklen: 16 - 20 / Handlungszeit: 424 NGZ (4011 n.Chr.) - 448 NGZ (4035 n.Chr.)
Örtlichkeiten: Terra               
Zeitraum: Juli 426 NGZ
Hardcover: 132
Goldedition:
Leihbuch:
EAN 1:
EAN 2:
Ausstattung: 
Anmerkungen: 
Besonderheiten: 
"Seite 3"

 
Die Hauptpersonen
Reginald Bull Der Terraner leitet das Projekt Zweiterde ein
Julian Tifflor Der Terraner leitet das Projekt Zweiterde ein
Ernst Ellert Ein Bewußtsein in einem fremden Körper
Merg Coolafe Der unfreiwillige Träger von Ellerts Bewußtsein
Geoffry Abel Waringer Chefwissenschaftler der Kosmischen Hanse
Mattew Creek Wissenschaftliche Mitarbeiter am Projekt Zweiterde
Earl Hartog Wissenschaftliche Mitarbeiter am Projekt Zweiterde
Marge Flinders Wissenschaftliche Mitarbeiter am Projekt Zweiterde
Duty Phipp Wissenschaftliche Mitarbeiter am Projekt Zweiterde

Allgemein
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenilluszeichner: Alfred Kelsner   
Kommentar / Computer: Kurt Mahr: Verständigungsprobleme innerhalb der Endlosen Armada
PR-Kommunikation:
Statistiken: Maiks Bücherstube
Witzrakete:
Leserbriefe: Dr.Raman & Carin Schrittwieser / Karl Eisner
LKSgrafik: Robert Straumann: Kemoauc & Partoc
Leserstory:
Rezensionen:
Lexikon - Folge:                            
Glossar:                                                                     
Computerecke:
Preisauschreiben:
: -

Journal

Journaldaten: Nummer: / Seite:
Journalgrafik:
Journaltitel:
Journalnews:

Clubnachrichten / ab PR 3001 - Perry Rhodan-Fanszene
Clubdaten: Nummer: 92 / Seiten:
Clubgrafik:
Nachrichten: PRC Stardust V - Jürgen Schimanski / PR/SFC Nome Tschato - Arne Niederhut / PRC USO - Wolfram Patzl / PR/SFC Sagittarius - Alexander Herold / PR/SF/FC Erben des Universums - Stefan Wunsch / PRC Gruelfin - Detlef Stier / PR/SFC Clifton Callamon - André Lejeune-Jung / PR/SFC Space Invaders - Thomas Jantsch
Fanzines:
Magazine:
Fan-Romane:
Internet:
Veranstaltungen:
Sonstiges:

Report

Titelbild:


Reportdaten: Nummer: 92 - Seiten: 12
Cartoon :
Reporttitel: Michael Adrian: Wenn die Erde bebt / Frank Alt: Sternaufnahmen - selbstgemacht / Andreas Möhn: Stellungnahme zu "An Ende eines schönen Traums ?" aus PRR 84 / Kurt Mahr berichtet aus den USA: Ein Loch - Oh Himmel, welch ein Loch
Reportgrafik:
Reportfanzines:

Reportriss:


Reportclubnachrichten:
Reportnews:
Reportvorschau: SF-Programm Februar 1983
Reportriss: Günter Puschmann : Terranische Raumschiffe - Raumjäger der "Teacher-Klasse"

Innenillustrationen


Zeichner:  Alfred Kelsner  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:  
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
� Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeichner:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt



Zeicher:
Seite:
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt


 

 
 
 
Inhaltsangabe

Ernst Ellert-Merg Coolafe gibt bekannt, daß Millionen von Menschen mit Hilfe von Transmittern durch ihre Mentalenergie am entgegengesetzten Punkt der Umlaufbahn Terras eine Projektionserde und eine Projektion Lunas erschaffen müssen, um ES ein Eingreifen zugunsten der Menschheit zu ermöglichen. Da die Superintelligenz sich nur während der Bewußtlosigkeit von Seth-Apophis dem Kampf gegen Vishna widmen kann, treibt man die Vorbereitungen des Projekts Zweiterde mit großer Geschwindigkeit voran. Während durch die Medien Freiwillige gesucht werden, konstruieren Wissenschaftler unter Geoffry Abel Waringers Leitung nach Ellerts Angaben Mentalmaterialisatoren als Zusatzgeräte für die Tausende von Transmittern, die in dem Sektor, in dem die Projektionserde entstehen soll, zu einer doppelten Hohlkugel angeordnet werden.
Als Ellert-Coolafe in einen gekühlten Transmitter gerät, kann Merg Coolafe, der sich von einer Zerstörung der Erde durch Vishna und dem damit verbundenen Untergang der Kosmischen Hanse neuen Aufschwung für die Geschäfte der Springer verspricht, die Kontrolle über seinen Körper wiedergewinnen. Er taucht im HQ-Hanse unter. Durch eine Überlappung seines Bewußtseins mit dem Ellerts verliert er kurzfristig die Erinnerung an die eigene Identität, schlägt aber später Ellerts Warnung vor einer Krankheit seines Geistes in den Wind.
Beim Versuch, das Unternehmen aus weltanschaulischen Gründen zu sabotieren, verschmilzt ein Paar durch gleichzeitige Ent- und Rematerialisation in einem Transmitter des Projekts Zweiterde und setzt dabei eine gewaltige Menge psionischer Energie frei, die Waringer an Berichte Atlans über Jota Großer Berg erinnert. Bei einem Probelauf läßt die Psi-Energie die Transmitter im Sektor Projektionserde vorübergehend verschwinden und die Freiwilligen in den Gegenstationen auf der Erde erstarren.
Als Projekt Zweiterde am folgenden Tag begonnen wird und Freiwilligen in den Einwegtransmittern sich auf die Erschaffung einer Projektionserde und ihres Mondes konzentrieren, entsteht am entgegengesetzten Punkt der Erdbahn nur trübes Plasma.
Da sie erkannt haben, daß Coolafe für Ellerts Verschwinden verantwortlich ist, in dem sie die Ursache des Scheiterns sehen, beginnen Bull, Tifflor, Adams und Deighton die Suche nach dem Boten von ES.

 
Rezension

 

   
Inhaltsangabe 2


Kommentar / Computer

Verständigungsprobleme innerhalb der Endlosen Armada

Anmerkung: Die Texte liegen vor - die Veröffentlichung jedoch wurde vom Verlag Pabel-Moewig leider untersagt !

Kurt Mahr

   
NATHAN

 

    
Vorschau

Alle Seiten, Datenbanken und Scripte ©  PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2019)