Klick auf das Bild führt direkt zu den Heftdaten
Risszeichnung / Datenblatt
Abbildung in PR:
Report Nr. :

Klick auf das Bild führt direkt zur Zeichnung

Spezifikationen:
Volkszugehörigkeit:
Rubrik:
Autoren
Unterrubrik 1:
Unterrubrik 2:
Unterrubrik 3:
Unterrubrik 4:
Erstnennung in Zyklus:
15 - Die kosmischen Burgen
Nennungen in Zyklus:
Eintragsdatum:
-
Letzte Änderung:
28.02.2018

Quellenliste:
PR-Heft:
Auflage:

Folge:

Report in PR-Heft:
Glossar in PR-Heft:
Computer / Kommentar:
              
Lexikon I:
Lexikon II:
Lexikon III:
Atlan-Lexikon in HC:
Encyclopädia Terrania:
Griese, Peter
Alias
Peter Griese

Beschreibung - Autor: PR-Redaktion

Peter Griese, Jahrgang 1938, verfolgte die PERRY RHODAN-Serie vom Start an als begeisterter Leser und begann in den 70er Jahren damit, zuerst Kurzgeschichten und später Romane zu schreiben. Seinen ersten Roman publizierte der Diplom-Ingenieur im Fachbereich Elektrotechnik 1977 unter dem Titel »Im Bann der Psi-Intelligenz« innerhalb der Heftreihe »Terra Astra«. Es folgten einige PERRY RHODAN-Taschenbücher, dann der Einstieg in die PERRY RHODAN- und in die ATLAN-Heftserie. Bei ATLAN war Griese zeitweise für den Inhalt der Reihen verantwortlich. Vor allem die faszinierenden Abenteuer an Bord des Generationenraumschiffes SOL wurden von ihm erarbeitet.
 
Im Jahr 1986 entschloß sich Peter Griese, die Schriftstellerei zu seinem Hauptberuf zu machen. Seit zwei Jahren war er für den PERRY RHODAN-Computer, den PERRY RHODAN-Report und die Rißzeichnungen verantwortlich. Er wurde damit zur »grauen Eminenz« der Serie, zu dem Mann im Hintergrund, dessen Namen viele Leser überhaupt nicht bewußt wahrnahmen, dessen Arbeit sie aber als festen Teil des PERRY RHODAN-Universums erkannten. »Diese drei Bestandteile sind wichtige Elemente, die den Lesern ermöglichen, sich stärker mit PERRY RHODAN zu beschäftigen«, argumentierte der Autor. »Viele dieser Beiträge schaffen darüber hinaus den wichtigen Bezug zur täglichen Realität.« So durchleben regelmäßige Leser einen Vorgang fast als Ritual:
 
Der wöchentliche PERRY RHODAN-Roman ist zu Ende, es wird umgeblättert, und der PERRY RHODAN-Computer beginnt. Auf dieser Seite sorgte Peter Griese für eine »Nachbearbeitung« des Romans. Mal nahm sich der in Bad Ems wohnende Autor des wissenschaftlichen Grundgehaltes des Romans an, mal spekulierte er - und mit ihm Zehntausende von Lesern - über die Weiterführung der Handlung, mal stellte er Hintergrund-Informationen zum jeweiligen Roman zusammen, die das Leseerlebnis vertieften. Alle vier Wochen werden innerhalb der PERRY RHODAN-Serie Rißzeichnungen veröffentlicht, die Raumschiffe, technische Einrichtungen oder planetare Stationen darstellen, meist passend zur aktuellen Handlung. Die Koordination der Zeichner, derzeit über ein Dutzend freier Mitarbeiter in ganz Deutschland, lief über Peter Grieses Schreibtisch.
 
Damit nicht genug: Ebenfalls alle vier Wochen stellte Griese als »Ju-Pitter« den PERRY RHODAN-Report zusammen, eine bunte Mischung aus populärwissenschaftlichen Artikeln, aktuellen Nachrichten aus Astronomie und Weltraumfahrt, Verlags-Informationen, Zeichnungen, Comics und Neuigkeiten aus der Fan-Szene. Nach dem Tod von Peter Griese übernahm dann Hubert Haensel den Report ab Heft 1824.
 
Peter Griese verstarb in der Nacht vom 28. auf den 29. April 1996 in Bad Ems an Herzversagen.
 
Er liebte es, in seinen Romanen ungewöhnliche Personen vorzustellen: vom »Computermenschen« bis hin zur Darstellung des Alaska Saedelaere in der aktuellen PERRY RHODAN-Heftserie. Gerade diese Figur war Peter in letzter Zeit sehr ans Herz gewachsen, so sehr, daß ihm das Exposé-Team dafür eine eigene Handlungsebene gab.
 
Humor und viele bizarre Ideen zeichneten Peters Arbeit aus, seine menschliche Art wurde von Fans und Kollegen gleichermaßen geschätzt.


Quellen: Kurzbiografie
Beschreibung 2 - Autor: Perrypedia

Peter Griese (* 22. Juni 1938 in Frankfurt/Main, Deutschland; † 29. April 1996 in Bad Ems, Deutschland), Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik, machte erstmals im Oktober 1976 auf sich aufmerksam, als die von ihm verfasste Kurzgeschichte »Der Stein der Weisen« auf der Leserkontaktseite von Heft 791 als Story des Lesers abgedruckt wurde.
 
1977 gewann er ein Preisausschreiben aus dem Perry Rhodan Jahrbuch. (PR 850, LKS) Im selben Jahr kam sein erstes Perry Rhodan-Taschenbuch heraus. Seit 1980 gehörte er zum Autorenteam der Perry Rhodan-Heftserie, ab 1986 hauptberuflich. Er war zeitweise für die Inhalte des Perry Rhodan-Report bis zur Nr. 267 zuständig. Weiterhin hat er den Perry Rhodan-Computer von Heft 1670 bis Heft 1820 erstellt.
 
Daneben hatte Peter Griese bei der klassischen Atlan-Heftserie von Heft 533 bis 850 mit einer kleinen Unterbrechung und wechselnden Partnern die Exposé-Redaktion inne. Er betreute zeitweise auch die LKS der Atlan-Serie und verfasste die Artikel der Rubrik Atlans Extrasinn ab Atlan 570.
 
In einem Interview der kurzlebigen Zeitschrift Phantastische Zeiten (Ausgabe 3/88) übte er im Zusammenhang mit der Einstellung der Atlan-Heftromanserie massive Kritik am Verlag und speziell am damaligen Perry Rhodan-Redakteur Horst Hoffmann.
 
Er verstarb im Alter von 57 Jahren. Ein Nachruf auf ihn wurde in Heft 1814 veröffentlicht.
 
Gut drei Monate nach seinem Tod erschien sein letzter Heftroman, den er leider nicht mehr abschließen konnte und der daher von Robert Feldhoff beendet wurde.
 
Ehrung
Auf dem Titelbild von PR 2046 hat Swen Papenbrock den Chronisten von ES mit dem Konterfei von Peter Griese versehen.
 
Bibliographie
Perry Rhodan-Heftserie
  • 963: Mission der Flibustier
  • 992: Bestienrummel
  • 1010: Der Computermensch
  • 1011: Angriff der Brutzellen
  • 1032: Der Experimentalplanet
  • 1033: Die Hamiller-Tube
  • 1045: In den Höhlen von Lokvorth
  • 1052: Finale auf Chircool
  • 1053: Metamorphose der Gläsernen
  • 1065: Die Superviren
  • 1240: Kampf um das Technotorium
  • 1242: Tsunamis im Einsatz
  • 1243: Die Maschinen des Dekalogs
  • 1256: Die Faust des Kriegers
  • 1263: Die Freibeuter von Erendyra
  • 1268: Die Tiermeister von Nagath
  • 1275: Die Gorim-Station
  • 1286: Comanzataras Träume
  • 1287: In der Kalmenzone von Siom Som
  • 1296: Intrige zwischen den Sternen
  • 1303: Der Retter von Topelaz
  • 1315: Der Roboter und der KLOTZ
  • 1319: Konferenz der Sieger
  • 1332: Die Höhlen der Ewigkeit
  • 1344: Das Ende der Hybride
  • 1354: Strangeness-Schock
  • 1364: Auf den Spuren ESTARTUS
  • 1378: Geheimniswelt Cheobad
  • 1386: Raumstation Urian
  • 1391: Der Fürst des Feuers
  • (mit Ernst Vlcek)
  • 1395: Kampfkommando Ragnarök
  • 1398: Feuersturm
  • 1411: Eiswelt Issam-Yu
  • 1426: Daarshol, der Cantaro
  • 1446: Robotersporen
  • 1454: Psychoterror
  • 1461: Der Friedenssprecher
  • 1469: Impulse des Todes
  • 1476: Drei gegen Karapon
  • 1485: Werkstatt der Sucher
  • 1494: Jagd auf Gesil
  • 1508: Spur der Hoffnung
  • 1515: Das Geheimnis der Nakken
  • 1521: Die Streiter von Efrem
  • 1531: Besuch auf Terra
  • 1540: Ein Freund der Linguiden
  • 1545: Die Welten von Truillau
  • 1551: Die Linguidenforscher
  • 1558: Pentaskopie
  • 1568: Sklaven der 5. Dimension
  • 1580: Rätselhaftes Kima
  • 1584: Agent an drei Fronten
  • 1591: Opfer des Hyperraums
  • 1603: In der Toten Zone
  • 1611: Im Dschungel der Sterne
  • 1618: Panik
  • 1630: Geheimmission der XENOLITH
  • 1636: Die letzte Etappe
  • 1637: Gefangene der Zeit
  • 1654: Das Versagen der Ennox
  • 1663: Insel der Schatten
  • 1674: Freunde der Ennox
  • 1675: Kontakt bei Borgia
  • 1685: Spindel und Segment
  • 1693: Vierzehn Berserker
  • 1701: Die Ayindi
  • 1711: Kristallplanet Mars
  • 1717: Inseln der Illusion
  • 1725: Basar der Träumer
  • 1734: Kampagne der Hamamesch
  • 1744: Der Plan des Unsterblichen
  • 1755: Die Fürstin und der Outlaw
  • 1767: Einsatz der Kartanin
  • 1774: Der Weg des Smilers
  • 1781: Kampf um NETWORK
  • 1789: Programm Lebenshilfe
  • 1806: Der Mutant der Cantrell
  • 1813: Die Mörder von Bröhnder
  • 1826: Die Schrottsammler
  • 1827: Flucht durch Bröhnder
(nach Peter Grieses Tod von Robert Feldhoff zu Ende geschrieben)
 
Planetenromane
  • 171: Das Erbe der Pehrtus
  • 175: Unternehmen PSI
  • 198: Das Tor zur Tiefe
  • 216: Welt der Flibustier
  • 221: Findelkinder der Galaxis
  • 228: Die Weltraummenschen
  • 239: Paladin
  • 249: Ultimatum für Terra
  • 256: Geheimprojekt der Hyptons
  • 274: Der Zeitkäfig
  • 294: Der lange Weg der SOL
  • 307: Am Rand des Universums
  • 319: Das Schicksal der Zataras
  • 334: Hoffnungsträger Cilada
  • 345: Die Geheimarmee des Kriegers
  • 360: Die Kinder von Galagh
  • 365: Gegner unbekannt
  • 378: Die Elixiere von Chubbid
  • 384: Das Bermuda-Loch
  • 398: Die Nirwana-Teleporter
 
Kurzgeschichten
  • PR 717, LKS: (Selbstmord?)
  • PR 748, LKS: (Weltraumfahrt)
  • PR 791, LKS: (Der Stein der Weisen)
  • AS 193, LKS: (Erntezeit)
  • Planetenroman 175: (Unternehmen PSI, Der Multimutant und das Mädchen)
  • Perry Rhodan Sonderheft Nr. 1/80: (Geißel der Menschheit)
  • Jubiläumsband 2: Terra II
  • Jubiläumsband 3: Ein kosmischer Scherz
  • Jubiläumsband 4: Schenk mir einen Mond
  • Jubiläumsband 6: Positronikspiele
  • Jubiläumsband 7: Die versteinerten Zwillinge
  • Planetenroman 300: (Semmel's Hot Shots)
  • Planetenroman 333: (Urvater Goodiver)
 
Atlan-Heftserie
  • 501: Die Terra-Idealisten
  • 502: Brüder der zweiten Wertigkeit
  • 511: Die Quaderkönigin
  • 531: Das Mentale Netz
  • 532: Die Friedenszelle
  • 543: Das Nickelschiff
  • 550: Hidden-X
  • 551: Der neue High Sideryt
  • 559: Der Überlebende
  • 566: Der Schalter
  • 572: Das Auge zum Jenseits
  • 575: Das Hypno-Bewusstsein
  • 581: Der ruhelose Wanderer
  • 589: Das Zeittal
  • 592: Der neue Seher
  • 599: Stunde der Entscheidung
  • 600: Anti-Es
  • 605: Geisel der Superintelligenz
  • 613: Die Gedächtnis-Löschung
  • 616: Das Spinar
  • 625: Eine Falle für Wöbbeking
  • 626: Galaktisches Epos
  • 632: Zentrale der Erhalter
  • 638: Das Arsenal
  • 649: Freiheit für Bars-2-Bars
  • 650: Die Namenlose Zone
  • 652: Jenseits der Schockfront
  • 659: Bio-Imitatoren
  • 666: Duell der Unerbittlichen
  • 674: Das Ende der Macht
  • 675: Hexenkessel Alkordoom
  • 685: Die Facette von Mesanthor
  • 695: Flucht aus dem Adlerhorst
  • 704: Im Tal der Götter
  • 725: Der programmierte Untergang
  • 736: In den Fängen der Hyptons
  • 744: Die Marionetten von Areffa
  • 750: Evolo
  • 764: Der Racheplan der Hyptons
  • 776: Ein Schlag gegen EVOLO
  • 799: Das psionische Komplott
  • 805: Phantomjagd
  • 806: Aufbruch zum Nukleus
  • 814: Angriff auf New Marion
  • 829: Die Alkorder
  • 830: Der Cen-Plan
  • 841: Der Plan der schwarzen Sternenbrüder
  • 848: Götterdämmerung in Alkordoom
  • 850: Transfer (mit H. G. Ewers)
 
Terra Astra
  • 294: Delgado 1: Im Bann der Psi-Intelligenz (1977)
  • 304: Er kam aus der Sonne, Stories (1977)
  • 322: Delgado 2: Die Intelligenzfresser (1977)
  • 349: Sturz in die Vergangenheit, Stories (1978)
  • 361: Delgado 3: Invasion der Symbionten (1978)
  • 389: Delgado 4: Am Tag der sechs Monde (1979)
  • 421: Delgado 5: Das Energie-Labyrinth (1979)
  • 429: Delgado 6: Mann aus der Tiefe (1979)
  • 501: Mondgeschichten, Stories (1981)
  • 511: Delgado 7: Als die Sonne erlosch (1981)
  • 622: Die unsichtbare Grenze (1985)
  • 624: Der galaktische Bote (1985)
 
Weblinks
Kurzbiografie auf perry-rhodan.net
Wikipedia: Peter Griese


Quellen: Selbstdarstellung in PR 791, LKS
Beschreibung 3 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 4 - Autor:


Quellen:
Beschreibung 5 - Autor:


Quellen:

Heft: PR 2046
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Verweise:








Dazugehöriger Kommentar von :


Quellen: PR-Heft Nummer
Alle Seiten, Datenbanken und Scripte © PR & Atlan Materiequelle (1997 - 2018)